ForumScirocco & Corrado
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Scirocco & Corrado
  6. Scirocco 1.4l TSI 122 PS kaufen ?

Scirocco 1.4l TSI 122 PS kaufen ?

Themenstarteram 14. Mai 2019 um 20:30

Guten Tag liebe Motor-Talk Community,

Ich werde bald 18 und bin nun auf der Suche nach einem Scirocco. Aufgrund meines Budgets von maximal 10.000€ bin ich warscheinlich auf ein älteres Model angewiesen. Hinzu kommt noch das meine Eltern mir keine 200PS erlauben, somit muss es ein 1.4l 122PS Motor werden. Nun meine Frage, hat jemand Erfahrung mit Sciroccos ab Baujahr 2010 und kann mir weiter helfen ? Ich bin wirklich schwer verliebt in dieses Auto und es kommt eigentlich auch kein anderes in Frage. Fährt vielleicht jemand von euch einen und kann mir sagen, welche Probleme er haben könnte ? Und mit wie viel Kilometern man ihn maximal kaufen sollte ?

Ich danke im Voraus.

LG

Ähnliche Themen
3 Antworten
am 17. Mai 2019 um 7:23

Ich habe vor 2 Monaten meinen Scirocco mit 1.4TSI und 122PS aus dem Jahr 2011 gekauft. Hatte 17.000km drauf und habe 13.000€ dafür bezahlt. Hatte kein einziges Problem, bis auf das bekannte Rattern aus dem Fußbereich des Beifahrersitzes, was laut VW keine Schäden hervorruft (mal schauen wann ich in der Werkstatt stehe xD).

Mein Vater ist gelernter Mechaniker und seiner Meinung nach sollte ich mir einen für mich leistbaren Scirocco kaufen, dass ich nicht nach ein paar Monaten die Versicherung nicht mehr bezahlen kann (180€/Monat für Vollkasko in Österreich - und das ist schon die "billigste" Möglichkeit an Vollkasko für mich...ja Österreich ist teuer...) und das Auto wieder verkaufen muss. Habe mich vom ersten Moment an in das Auto verliebt und das ist auch noch jetzt der Fall. :D Habe die R-Line Variante mit Tieferlegungsfedern ab Werk, Dynaudio, sowie R-Line Interieur & Exterieur - kurz gesagt das ganze Paket (bis auf Tempomat, den ich nachrüsten ließ um 300€). Würde das R-Line ehrlich gesagt nicht mehr hergeben, macht das ganze Fahrzeug sportlicher und hübscher. :)

Hab natürlich darauf geachtet dass ein vollständig geführtes Serviceheft beiliegt und das Fahrzeug in einem guten Zustand - sowohl von der Ausstattung, als auch von Rost, Beschädigungen - ist, und da meiner weder Rost, noch Beschädigungen oder Abnützungen aufweist (bei 17.000km auch nicht verwunderlich) hab ich sofort zugegriffen, und würde persönlich lieber bisschen mehr investieren, dann hast du auch nachher mehr davon, also lieber bei den Großeltern bisschen Geld abzwacken und mit dem Verkäufer verhandeln, das ist es auf jeden Fall wert! ;)

Bezüglich Steuerkette: Falls sie getauscht wurde, sollte das sowieso vermerkt sein und wenn sie kaputt geht, so wie es bei vielen der Fall ist, einfach tauschen lassen, kostet nicht die Welt und danach hast du Ruhe. ;) Motor immer warm fahren, Turbo nachlaufen lassen und wenn möglich Motor auch kaltfahren, dann solltest du sowieso wenige Probleme haben! Tanke auch immer Maxx Motion bei OMV (100 Oktan), auch wenn es bisschen teurer ist, schont den Motor und du fährst bisschen weiter damit, also kommt ca wieder auf selbe Kosten! ;)

Bei weiteren Fragen einfach fragen!

Hallo,

vermutlich wird das dein erstes Auto? Du solltest auf jeden Fall beachten, dass der Scirocco nicht gerade das umsichtigste Auto ist. Daher vielleicht darauf achten dass er PDC hat um größere Rempler zu vermeiden. :D

Ich habe mir vor knapp 1,5 Jahren den 2.0L 211PS und 120Tsd. KM zugelegt und kann dir aus Erfahrung sagen, dass es sich lohnt mindestens Super Plus zu tanken. Er fährt damit (zumindest in meinem Fall) viel geschmeidiger.

Jede 4. Tankfüllung lasse ich dann Aral Ultimate 102 rein, für die pflegende Wirkung die dem Sprit nachgesagt wird.

Außerdem kann ich dir das 5W40 Motorenöl von Addinol im 15.000KM Intervall wechsel ans Herz legen.

Das besitzt auch Additive welche den Motor vor Verkokung etwas schützen.

Zudem ist so ein 5L Kanister davon wirklich günstig!

Mit diesen Tips kannst du zumindest einem Steuerkettenschaden vorbeugen :)

Denn der Wechsel von Kette und Spanner kann schnell in die tausender gehen.

Ich hatte mit meinem bisher zwei Probleme. Einmal war das Saugrohr bzw. irgendwelche Klappen darin defekt. 600€.

Und nun hatte ich immer wieder mal eine Fehlermeldung mit Kontrollleuchte wo der Fehler noch nicht gefunden ist.

Aber bis auf diese zwei Dinge hatte ich bisher nur Spaß mit dem Auto. Liegt super auf der Straße und fährt sich absolut prächtig!

Meine Freundin verkauft gerade ihr scirocco 1.4 wegen Umstieg auf 335i.

110.000 gelaufen, Zustand top, nur 1. Vorbesitzer und voll Scheckheft mit Sehr guter Ausstattung.

Bei Interesse melden.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Scirocco & Corrado
  6. Scirocco 1.4l TSI 122 PS kaufen ?