ForumTraktoren & Landmaschinen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Traktoren & Landmaschinen
  5. Schwungrad am Briggs & Stratton OHV abziehen

Schwungrad am Briggs & Stratton OHV abziehen

Themenstarteram 29. August 2013 um 8:32

Guten Morgen!

Kann mir jemand einen Rat geben, wie ich bei einem B&S Motor (Typ: 289707, 12,5hp, Bj. ~1994) das verflixte Schrungrad ohne Abzieher abbekomme?!

Wir haben einen original B&S-Abzieher laut Teileliste gekauft und es damit versucht. Eine der Schrauben, welche in das Schwungrad gedreht werden, ist dabei zerrissen, die andere verbogen. Das Ding hängt einfach zu fest!!!

Vorgeschichte ist ein Pleuelabriss, bei dem sich das Schwungrad um 90° verdreht hat, dabei wurde natürlich der Schwungradkeil zertrennt und nun ist der Zündzeitpunkt "etwas" verstellt. Sprich, das Ding läuft nicht mehr.

Bei Youtube finden sich einige Videos, bei denen Leute einen Keil (Meißel, Brecheisen) zwischen Schwungrad und Block schieben und dann mit (Druckluft-)Hammer gegen die Kurbelwelle gehen. Bei unserem Modell ist da aber eh kein Platz zwischen dem Zahnkranz und Block. Ausserdem gefällt mir der Gedanke nicht, auf der Kurbelwelle rumzukloppen...

Vielen Dank im Voraus!

Gruß aus Kassel

Pierre

Ähnliche Themen
29 Antworten
Themenstarteram 30. August 2013 um 11:57

Tja, nachher ist man immer schlauer ;-)

Wie ist es denn nun ausgegangen? Polrad runter oder neuer Motor?

Übrigens, als Austausch gibt es die Shortblöcke, also Gehäuse mit kompletten Kurbeltrieb und Ventilen incl. aller Dichtungen für ca. 350,-€. Somit hättest Du einen "neuen" Motor.

MfG

Hallo Zusammen,

ich habe ein Ziemlich ähnliches Problem die Mutter die die Schwungscheibe feshält ist zwar gelöst dennoch bekomme ich das Schwungrad auch mit Abzieher nicht ab. Das Schwungrad muss runter weil der Zahnkranz und Anlasserritzel ziemlich am Ende sind.

Kann mir jemand noch einen Tip geben?

Gruss

Schiewo

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Briggs & Stratton 12,5 PS - Zahnkranz unterm Schwungrad demontieren' überführt.]

I.d.R. sitzen die Schwungräder der Kleinmotoren auf einem Konus und mitunter dann auch sehr fest.

Oft genügt dann ein guter Schlag auf die stark angezogne Abzieherschraube um die Verbindung zu lösen.

M.f.G.

harry

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Briggs & Stratton 12,5 PS - Zahnkranz unterm Schwungrad demontieren' überführt.]

... oder ein Brenner um den Sitz der Schwungscheibe vorzuwärmen !

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Briggs & Stratton 12,5 PS - Zahnkranz unterm Schwungrad demontieren' überführt.]

Servus

Habe ein aufsitzmäher.

Motor

briggs & stratton motor 12 5 hp

Habe gestern die Lichtmaschine ausgebaut.

Da die Batterie nicht geladen wurde.

Mir ist aufgefallen das der Mitnehmerkeil Total abgenutzt ist er hängt noch am keinen stück.

Kann mir jemand sagen ob es normal ist das er aus Alu ist???

ich kenne es nur aus gehärteten stahl

Ja ist normal. Kann auch abschären wenn das Messer einen Stein berührt hat.

Danke.

Kann man auch Stall einbauen??

Ich würde da schon das original teil nehmen. Ich weiß es nicht, aber gehe davon aus das es eine "Sollbruchstelle" ist

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Traktoren & Landmaschinen
  5. Schwungrad am Briggs & Stratton OHV abziehen