ForumType R & S2000
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Type R & S2000
  6. schwimmen beim type r ep3

schwimmen beim type r ep3

hi. hab heute mal ein civic type r ep3 probegefahren, da ich spaß an einem vt motor gefunden hab, da ich bei einem kumpel nen s2000 gefahren bin. so was mich gestört hatte, war das er eine geringe bremsleistung hatte, aber das kann man ja mit anderen bremsen beseitigen. aber was ich besonders schlimm fand, wo ich bei 160 stark runter gebremst habe, hat mir das heck angefangen zu schwimmen.

jetzt meine frage, an was liegt das denn? er ist meines wissens komplett im original zustand. ich mein mit den 205 auf 45ziger querschnitt. dachte das es vll davon kommt das das heck zu schwer ist, oder so was

Ähnliche Themen
22 Antworten

Nö, das Heck ist, wie bei fast allen Kompaktsportler, zu leicht. Alles ganz normal. Den Bremsen kann man ein kleines upgrade mit anderen Belägen, Stahlflex, Flüssigkeit und evtl. Scheiben gönnen, dann sind die auch ganz brauchbar.

ja mit den bremsen werd ich was machen das auf jeden fall, aber was kann ich den gegen das schwimmen machen? mir eine hifi anlage einbauen die genug gewicht hat, oder zementsäcke rein legen?

Zitat:

Original geschrieben von cogy

ja mit den bremsen werd ich was machen das auf jeden fall, aber was kann ich den gegen das schwimmen machen? mir eine hifi anlage einbauen die genug gewicht hat, oder zementsäcke rein legen?

oder bau dir den 1,4er motor mit 90ps ein, dann fährst du sowieso nie schneller als 160

Zitat:

Original geschrieben von cogy

hi. hab heute mal ein civic type r ep3 probegefahren, da ich spaß an einem vt motor gefunden hab, da ich bei einem kumpel nen s2000 gefahren bin. so was mich gestört hatte, war das er eine geringe bremsleistung hatte, aber das kann man ja mit anderen bremsen beseitigen. aber was ich besonders schlimm fand, wo ich bei 160 stark runter gebremst habe, hat mir das heck angefangen zu schwimmen.

jetzt meine frage, an was liegt das denn? er ist meines wissens komplett im original zustand. ich mein mit den 205 auf 45ziger querschnitt. dachte das es vll davon kommt das das heck zu schwer ist, oder so was

muuaaah...

Geiles Deutsch :D

Dafür gibt es mehrere Faktoren die eine Rolle spielen.

z.B.: zu hoher Luftdruck, Verhältniss von Längs- zu Querachse zu gering (wie beim Fn2)....

Gewicht erhöhen würde ich nicht machen da damit auch der Verbrauch glaube ich :D steigt...

Bei welchen Geschwindigkeiten tritt das "schwimmende" Heck denn auf? - vielleicht will der Verkäufer dir etwas verheimlichen????!!

vg

Zitat:

Original geschrieben von Nitemare1

Zitat:

Original geschrieben von cogy

ja mit den bremsen werd ich was machen das auf jeden fall, aber was kann ich den gegen das schwimmen machen? mir eine hifi anlage einbauen die genug gewicht hat, oder zementsäcke rein legen?

oder bau dir den 1,4er motor mit 90ps ein, dann fährst du sowieso nie schneller als 160

danke hört sich aber schlecht an

ne mal im ernst gibts da was was ich dagegen tuen kann? oder würd da ein fahrwerk helfen? oder hinten breitere reifen

Zitat:

Original geschrieben von hondaCTRfan

Zitat:

Original geschrieben von cogy

hi. hab heute mal ein civic type r ep3 probegefahren, da ich spaß an einem vt motor gefunden hab, da ich bei einem kumpel nen s2000 gefahren bin. so was mich gestört hatte, war das er eine geringe bremsleistung hatte, aber das kann man ja mit anderen bremsen beseitigen. aber was ich besonders schlimm fand, wo ich bei 160 stark runter gebremst habe, hat mir das heck angefangen zu schwimmen.

jetzt meine frage, an was liegt das denn? er ist meines wissens komplett im original zustand. ich mein mit den 205 auf 45ziger querschnitt. dachte das es vll davon kommt das das heck zu schwer ist, oder so was

muuaaah...

Geiles Deutsch :D

Dafür gibt es mehrere Faktoren die eine Rolle spielen.

z.B.: zu hoher Luftdruck, Verhältniss von Längs- zu Querachse zu gering (wie beim Fn2)....

Gewicht erhöhen würde ich nicht machen da damit auch der Verbrauch glaube ich :D steigt...

Bei welchen Geschwindigkeiten tritt das "schwimmende" Heck denn auf? - vielleicht will der Verkäufer dir etwas verheimlichen????!!

vg

beim fahren ist da nichts. das ist nur beim bremsen. als ich bei 60 so abgebremst hab das das abs eingeschaltet hat, wars auch gewesen. und bei 160 musste ich schwer kämpfen das er in der spur bleibt. der händler konnte sich das auch nicht erklären

das ist auch bei anderen Kompakten. GTI z.B

Wenn der Radstand länger ist, wird das auch besser... damit hat es auch zu tun

ja aber gibt es iwas das ich dagegen machen kann?

würd es was bringen, wenn ich nur hinten die bremsen verbessere?

Zitat:

Original geschrieben von cogy

ja aber gibt es iwas das ich dagegen machen kann?

würd es was bringen, wenn ich nur hinten die bremsen verbessere?

Nope. Hat eher weniger damit zu tun.

Wie schon erwaente punkte sind sehr gut, oder zb mehr downforce aufs heck bekommen mit nem spoiler haha.

mal luftdruck nachgucken, etc.

so schlimm wie du das sagst habe ich nicht, auch nicht jenseits der 200marke.

Nervöses oder schwimmendes Heck? Nicht mal bei 255 km/h bei meinem. Das ein Fronttriebler beim vollen Runterbremsen leichter wird hinten ist ja auch klar, man sollte halt nicht in der Kurve bremsen :D

Also bei 160 km/h ist mir das noch nicht untergekommen. Noch schnell den s..... LKW vor der AB Ausfahrt überholen und von außen kommend mit 180 km/h bei der 100 Meter Markierung voll in die Eisen verhielt sich der EP3 eigentlich immer sehr stabil.

Nicht das das jetzt öfter vorgekommen wäre!! :D

Was Du dagegen machen kannst, mach mal mit nem FN2 ne Probefahrt und brems von 180-200 auf knapp 80 runter:D

Ich bin in dieser Klasse noch kein besseres Auto gefahren wenns um Fahrwerk und bremsen geht als nen EP3, auch bei hoher Geschwindigkeit bei Kurven, Bremsen usw. hatte ich da nie ein ungutes Gefühl sondern hab ich mich immer sicher gefühlt...

 

othello kann da wahrscheinlich genauer was zu sagen, aber ich sage mal, man könnte den grip an der hinterachse über nen höheren sturz wert etwas erhöhen, dann müsste das doch auch besser sein, oder? wenn du den tiefer legen willst oder eh ein anderes fahrwerk rein kommt, dann dürfte das geschichte sein.

ich tippe stark auf falschen luftdruck oder aber stark abgefahrene reifen!?

stell mal vorderachse 2.1 und hinterachse 2.3 bar luftdruck ein und probiers dann nochmal.

bei über 200 ist mir das auch schon untergekommen. darunter eigentlich nicht!

oder aber hattest du leichten lenkradeinschlag?!? dann würde ich es als normal bezeichnen.

grüße

matze

edit: nochmal was zum thema rechtschreibung, weils oben im thread gerade erwähnt wurde.

ich fand man konnte den text des erstellers entziffern und er war auch nicht unfreundlich oder so.

warum muss man sich dann drüber lustig machen? ist das hier ein "auto" oder ein "deutsche sprache" forum?

so ne klugscheisserei kotzt mich an!

schönen sonntag

matze (der immer klein schreibt :D)

Deine Antwort
Ähnliche Themen