ForumAstra G & Coupé
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra G & Coupé
  7. Schweller und Zierleisten für 0€ dauerhaft Nachschwärzen

Schweller und Zierleisten für 0€ dauerhaft Nachschwärzen

Opel Astra G
Themenstarteram 23. April 2011 um 10:07

Hallo zusammen

Nach einigem suchem im Internet, bin ich endlich auf eine Lösung zum Nachschwärzen gestossen, die mich absolut befriedigt.

Die ganzen Mittelchen die es so gibt, haben alle nach 3 - 4 Wochen nachgelassen.

Nun bin ich auf die Heißluftfön Methode gestoßen.

Man nehme einen Heißluftfön, und gehe damit über das Plastik. Sieht beim bearbeiten fast aus wie lackieren und funktioniert super und ist Kinderleicht. Und das ganze für 0€ und es ist etwas von dauer.

Hier nen Youtube Link wie mans macht. Link

Und noch vorher Nachher Bilder von unserem Astra.

Img-1119
Img-1122
Img-1121
+1
Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 23. April 2011 um 10:07

Hallo zusammen

Nach einigem suchem im Internet, bin ich endlich auf eine Lösung zum Nachschwärzen gestossen, die mich absolut befriedigt.

Die ganzen Mittelchen die es so gibt, haben alle nach 3 - 4 Wochen nachgelassen.

Nun bin ich auf die Heißluftfön Methode gestoßen.

Man nehme einen Heißluftfön, und gehe damit über das Plastik. Sieht beim bearbeiten fast aus wie lackieren und funktioniert super und ist Kinderleicht. Und das ganze für 0€ und es ist etwas von dauer.

Hier nen Youtube Link wie mans macht. Link

Und noch Vorher Nachher Bilder von unserem Astra.

+1
35 weitere Antworten
Ähnliche Themen
35 Antworten
Themenstarteram 24. April 2011 um 1:01

Das wird nicht Schief gehen.

Ich ein absoluter Blödmann was solche Sachen angeht. Beim Lackieren habe ich garantiert Läufer, und Spachteln sieht aus wie der Grand Canyon. Habs halt mehr mit der Mechnik.

Aber das mit den Leisten habe sogar sogar ich hinbekommen, und das soll was heißen!!!

Und mein Fön ist ein 15 Jahre alter für 10 DM Fön gewesen mit Digitaler Wärmestufe. Aus oder volle Pulle.:D:D

Bei den Türgriffen funzt das nicht weil das glasfaserverstärkter Kunstoff ist, der Hochdruck gespritzt wird und nicht wie die Zierleisten im Niederdruckverfahren!

Wo bekommt ihr eigentlich den Strom für 0 Euro her? :-D

Hallo? Wo ist das Problem? Haare in Eigenleistung ganz kurz schneiden, spart 4 Monate föhnen. Die Föhnzeit ist dann identisch mit der "Heißfönphase" am Opel... :rolleyes:

Also mit der Heißluftmethode habe ich das auch schon letztes Jahr hier im Forum gelesen und habe es dann auch vor 4 Wochen ausprobiert. Am Anfang erstaunt man echt, wie schwarz alles wieder wird.

Man könnte sagen, dass sich die Partikelchen neu bilden und somit das "Schwarz" wieder zum Leben erweckt wird.

Was ich allerdings nun feststellen musste, dass sich das Schwarz nicht auf Dauer hält. Nach ca. 2 Wochen sieht das Ganze wieder fleckig aus, teilweise noch schwarz, teilweise wieder grau.

Ich weiß nicht, was ich falsch gemacht habe, bin eben vorsichtig mit dem Heißluftfön drübergegangen, möchte ja nicht dass mir das Plastik wegschmilzt. Sobald die Stellen gleichmäßig schwarz waren bin ich weitergegangen ... siehe Bild 2.

Im Anhang findet Ihr einen Vorher-Nachher-Vergleich sowie 2 Bilder von heute, auf dem näheren Bild erkennt man die schwarzen "Flecken"

Also überzeugt hat mich die Methode nicht wirklich..

28.03. vorher
28.03. nachher
24.04. jetzt_1
+1
am 25. April 2011 um 15:35

Also ich habs grade am Wochenende wieder bei nem Astra von nem Bekannten gemacht. Alles schön sauber abgeklebt und dann mit ner einfachen Spraydose alles in Schwarz lackiert. sieht gut aus, zum glück keine nase reingemacht...

Ich will meine Tipps ja keinem aufdrängen, aber warum macht ihr euch so eine Mordsarbeit, wenn es ein Mittel zum Auftragen gibt, was hilft?!

Unten noch mal ein Beispiel.

Schwarz!

Okey ausprobieren schadet ja nicht.

Vom Hersteller gibts das Plast Star auf Silikonölbasis und silikonölfrei.

Welches ist letztendlich für die Kunststoffpflege länger haltbar? Gerade wegen der Sonneneinstrahlung..?

Ich hab das mit Silicon und ich meine, man hat mich belehrt, dass für meine Zwecke zwingend diese Version nötig ist. Das silikonölfreie ist wohl völlig ungeeignet (hierfür).

Okey werde mir das mal besorgen und austesten.

Danke für den Tipp!

am 9. Juli 2011 um 21:14

und??

noch immer alles schwarz...

gerade die heißluftprofis sind hier mal angesprochen ;-)

bei mir sah das mit Fön auch nicht besonders gut aus. Zumindest bei den Seitenleisten hab ich das Problem dann mit Folie gelöst:

P1050638
P1050750
P1050647
+1

G Astra sieht echt gut aus was du da gemacht hast!!

Was für Folie hasste genommen und wie teuer ist das??

ist die 3M DI-NOC Carbon. War zwar etwas mehr Aufwand, gerade dass die Ecken sauber werden, aber bin zufrieden damit. An den Schweller hab ich mich mit der Folie aber noch nicht getraut...

am 10. Juli 2011 um 12:59

die carboleisten sehen wirklich gut aus.

hast du das einfach euf die zierleisten geklebt als die noch so grau/schwarz (somit nicht glatt) waren?

gruß

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra G & Coupé
  7. Schweller und Zierleisten für 0€ dauerhaft Nachschwärzen