ForumGolf 7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. Schwarze Flecken im Kühlwasserausgleichsbehälter und defekte Wasserpumpe

Schwarze Flecken im Kühlwasserausgleichsbehälter und defekte Wasserpumpe

VW Golf 7 (AU/5G)
Themenstarteram 8. Juni 2020 um 22:25

Hallo allerseits,

Bin neu hier und komme gleich mit einem Problem um die Ecke.

Hatte schon viele Probleme mit meinem Golf, aber nichts was ich nicht selber beheben konnte. Bis jetzt...

Vorab: jeglicje Art von Service habe ich bis jetzt selber durchgeführt. Eine Werkstatt hat der Wagen noch nicht gesehen.

Laufleistung: ca. 116.000 km

Alter: fast genau 5 Jahre

Wollte heute von der Arbeit heim fahren, als ich plötzlich die Meldung bekam, ich solle doch dringendst mal mein Kühlsystem prüfen.

Also raus aus dem Wagen und Haube auf... Der Kühlmittelausgleichbehälter war weit unter minimum.. Zwar musste in in der Vergangenheit ca. 1 mal im Jahr etwas Kühlflüssigkeit nachfüllen, doch so wenig war noch nie drin.

Bin dann kurzerhand zu einer benachbarten Werkstatt gefahren, um das auf die schnelle checken zu lassen.

Nachdem der Wagen auf die Bühne genommen wurde, stellte man fest, dass die Wasserpumpe undicht sei.

Dem wollte ich nochmal nachgehen, nicht dass nicht nur der Schlauch, welcher an der Pumpe sitzt undicht ist..

Doch des weitere wurde der folgende Zustand des Kühlmittelbehälters festgestellt (siehe Bild) (Kühlmittel wurde vor dem Bild wieder aufgefüllt)

Ich weiß, dass dort schon etwas länger leichte verdärbungen sind, aber diese waren doch nun sehr stark.

Meiner Vermutung nach, welche auch der Werkstatt gleich kam, könnte die Zylinderkopfdichtung defekt sein, weswegen sich Ablagerungen im Kühlwasserbehälter sammeln. Hat das schon mal wer von euch gesehen und kann da mehr zu sagen?

Für mich sieht es so aus, als ob ich nun wirklich nach grade mal 116000 km eine neue Wasserpumpe und Zylinderkopfdichtung brauche...

Grüße

Alex

Golf VII Zylinderkopfdichtung
Ähnliche Themen
3 Antworten

Ich würde aus dem Ausgleichsbehälter etwas Kühlerwasser in einen Glasbehälter absaugen und gegen das Licht halten.

Wenn es tatsächlich Motoröl ist......würde ich um weitere Schäden zu vermeiden eine neue Kopfdichtung montieren / montieren lassen.

Auf jedenfall mindestens 2 Angebote mit einem .............Endpreis incl. Mwst. ...................einholen.

MfG kheinz

Themenstarteram 8. Juni 2020 um 22:37

Ölig scheint das Wasser nicht zu sein. Werde morgen aber mal etwas entnehmen und mal prüfen.

Habe von Bekannten zwei kontakte für Werkstätten bekommen, welche faire Preise machen. Habe bei beiden schon angefragt.

Mal sehen was die sagen.

WaPu und Zylinderkopfdichtung gleichzeitig? Wie erklärt sich das? Zylinderkopf überhitzt, weil WaPu fest saß? Dann dürfte es mit einem simplen Tauschen der ZKD aber nicht getan sein. So ganz schlüssig ist das irgendwie noch nicht. Hatten sie einen CO2-Test gemacht und so die undichte ZKD festgestellt?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. Schwarze Flecken im Kühlwasserausgleichsbehälter und defekte Wasserpumpe