ForumB-Max, Fiesta, Fusion, Puma
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. B-Max, Fiesta, Fusion, Puma
  6. Schriftzug Fiesta MK4 geklebt oder gesteckt?? evtuell Einbau Sportluftfilter

Schriftzug Fiesta MK4 geklebt oder gesteckt?? evtuell Einbau Sportluftfilter

Themenstarteram 12. September 2007 um 22:03

hallo liebe Ford Gemeinde,

 

weiß einer von euch ob der Schriftzug "Fiesta" auf der Heckklappe vom Mk4 geklebt oder gesteckt ist?? Wie bekomm ich ihn rückstandslos weg??

Des weiteren hab ich mal einen Sportluftfilter im auge da gibts ja ein problem. Die Dinger sind in Deutschland ja nicht mehr erlaubt oder irre ich mich da etwa weil der muss ja offen sein der passt ja nicht in den Luftfilterkasten. Gibts vllt net doch möglichkeiten welche mit ABE zu bekommen wo man kein Stress bei der Polizei un ihren Kontrollen bekommt? würde mich über antworten sehr freuen.:)

 

Beste Grüße Jens

 

Ähnliche Themen
35 Antworten

1) Ist nur geklebt. Vorsichtig mitm Heißlüftfön erwärmen. So gehen auch die Klebereste recht gut ab.

Danach evtl. die Heckklappepolieren.

 

2) Klar, gibt es von K&N das 57i Kit. Das hat nen Gutachten.

Man bekommt den nur noch mit der Serienauspuffanlage eingetragen.

 

3) Meine Empfehlung: Spar etwas und kauf dir ne vernünftige Auspuffanlage.

Haben gestern beim Kollegen ne FK Edelstahlanlage unter den Mk4 gebaut und die klingt ganz ordentlich und net so übertrieben.

 

Der Brüllfilter klingt schlimm(mich hat es nach 1 Saison genervt)

 

und hat dazu noch einen Leistungsverlust zur folge.

 

 

 

gruß Fdtw

Sportluftfilter sind schon erlaubt aber nicht in verbindung mit einem Sportauspuff

also kannst du dich nur Zwischen Sportauspuff oder Sportluffi endscheiden.

ich würde da den Sport EDS vorziehen

und zu dem schriftzug: hartnäckige kleberreste gehen mit lakentferner super weck

Themenstarteram 13. September 2007 um 15:15

danke jungs,

 

also mir wär ein Sportluftfilter schon lieber sportauspuff mit ESD bei Fiesta ist eh etwas schwierig zu finden un vorallem teuer. Lässt mein Azubigehalt höchstwarscheinlich nicht zu. Mir kommts auf die Leistung auch gar nicht an, er soll halt etwas sportlicher klingen , aber der originale auspuff sollte dran bleiben. Wo bekomm ich solche Luftfilter her mit ABE?? ATU hat zwar welche haben aber alle keine Betriebserlaubniss. Was kostet so ein schöner Sportluffilter? Wie siehts dann aus mit der Leistung?? Bleibt er bei sein 60ps oder bekommt er dadurch mehr oder wär es auch möglich das er etwas verliert was ich mir nicht vorstellen kann.

 

Gruß Jens

Zitat:

Wie siehts dann aus mit der Leistung?? Bleibt er bei sein 60ps oder bekommt er dadurch mehr oder wär es auch möglich das er etwas verliert was ich mir nicht vorstellen kann.

siehe fdtw:

Zitat:

Der Brüllfilter klingt schlimm(mich hat es nach 1 Saison genervt)

und hat dazu noch einen Leistungsverlust zur folge.

Alles klar?! :)

mfg... claudiolopez

Der Sportluftfilter saugt die Warme Luft im Motorraum an.

Und Warme Luft enthält weniger Sauerstoff, welches verbrennt werden kann.

 

Ich habe den Leistungsunterschied bei mir schon bemerkt. :(

 

Mal kurz zur Übersicht:

Sportluftfilter mit Abe: ca. 100 €

FK Komplettanlage(Edelstahl, nix mehr rosten) ca. 300€(hatte mein Kumpel bezahlt)

 

Ich würde an deiner Stelle lieber noch was sparen und mir dann ne ordentliche Komplettanlage holen, anstatt jetzt schnell,schnell den Brüllfilter zu holen. ;)

 

 

gruß Fdtw

Themenstarteram 13. September 2007 um 16:37

ok habt mich wohl überzeugt davon keinen einzubauen, weil die karre ist so schon langsam genug, da brauch sie nicht noch mehr leistung verlieren:D 

Zitat:

Original geschrieben von Forddietunwas

Der Sportluftfilter saugt die Warme Luft im Motorraum an.

Und Warme Luft enthält weniger Sauerstoff, welches verbrennt werden kann.

gruß Fdtw

dann bau den Sportlusftfilter (pilz) so ein das er keine warme luft ansaugt.. tztztz ;)

gibt hitzeschutzbleche und alurohre (air intake kit) um das ding weiter weg zu bauen

Hatte da auch schon was gebaut.

Hat aber keine große Abhilfe gebracht. :(

 

Und da in meinem Motorraum eh fast kein Platz ist, habe ich lieber auf den Originalfilter zurückgerüstet.

Schont auch meine Ohren. :D

Ich hatte damals auch einen Pilz drinne und habe den auch so drinn gehabt, habe ihn zuletzt sogar im Luftfilerkasten so verbaut, das eine Kaltluftzufur immer gegeben war und trotzdem hatte ich den Leistungsverlust

@Fiesta-Jens schau mal bei ebay da gibt es sehr gute angebote in sachen Sportauspuff, oder bei www.Master-of-sound.de (ist ne Tochterfirma von Remus) da habe ich nen eds für 130 € bekommen, der einen sehr guten sound hatte

Themenstarteram 13. September 2007 um 21:09

also jungs vom Sportluftfilter habt ihr mich echt überzeugen können das das nix wird. @Black Puma danke für die Infos aber diese Seite hat fürn Fiesta nur ziemlich teure Varianten. Kann ich mir net leisten (noch nicht) bei ebay habe ich auch nix gefunden was wirklich gut ankommt. was gibts noch für möglichkeiten hat atu sportauspuffe mit esd für fofi?? ich könnt mich au auch mit einem anscheweißendrohr am orig. esd anfreunden, aber da sagen manche das wäre nicht empfehlenswert wegen der qualität. Wäre halt die billigste variante. Ich kann damit leben das so ein angeschweißtes endrohr kein wirklichen tiefen klang hat, es soll gut aussehn und nicht zum leistungsverlußt führen. Ich mein jeder fängt mal klein an. Klar wenn ich mich fürn Luftfilter entschieden hätte hätte der Sound stimmen müssen und Die leistung ebenso.:cool:

das Anschweissrohr bringt wirklichnur Optic

bei ATU gibt es EDS, mit sicherheit auch für deine Fiesta, die haben da oft universelle und sind auch ganichtmal so Teuer, der ATU Auspufklang ist auch nichtmal der schlechteste

Themenstarteram 13. September 2007 um 21:57

na das hört sich ja schon besser an, ja wie gesagt ein dickes anschweißrohr würde mich auch schon zufrieden stellen. Aber was meinst du verkraftet das der originale esd?? oder könnt das probleme geben? kann ich da meine stoßstange standard lassen oder muss ich die auch verändern lassen? 

Von Atu-Auspuffen halte ich nicht soviel.

Kein Klang(beim 1.3er) und keine besondere Verarbeitung.(einfaches Stahl)

 

Endrohr kannst du dir natürlich anschweißen lassen.

Aber 1) kostet das auch gut Geld

2) Ist dein Esd noch top? Sonst würd ich es lassen. ;)

 

 

gruß :)

Themenstarteram 14. September 2007 um 15:15

also so wie ich das letztens gesehn hab wo das auto am, dienstag auf der hebebüne war sah der esd noch ziemlich gut aus also nix mit rost und so. ja ich weiß ein schönes offenrohr kostet zu anschweißen au ~50€. Leider habe ich keine Möglichkeiten an ne flex un en Schweißgerät zu kommen, aber das macht einem ja die Werkstatt gegen hoffendlich geringen Aufpreis. Aber Stoßstange sollte so bleiben will sie net verschnibeln oder so wegen dem rohr:)

 

gruß jens

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. B-Max, Fiesta, Fusion, Puma
  6. Schriftzug Fiesta MK4 geklebt oder gesteckt?? evtuell Einbau Sportluftfilter