ForumMk4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Mondeo
  6. Mk4
  7. Schon fast 10.000 Km und paar Probleme :(

Schon fast 10.000 Km und paar Probleme :(

Themenstarteram 4. Juli 2008 um 12:13

Hallo,

ich bin wieder aus Frankreich mit meinem Mondeo zurück und bin in der zwischenzeit mit dem Wagen viel gefahren.Nun habe ich paar Probleme,die mich nerven:

-Wenn ich um die 45 km/h fahre,da höre ich surren beim fahren(Fahrerseite)

-Der Lack bekommt Steinschlagschäden und fängt langsam an etwas zu rosten

-Die Fernbedienung funktioniert nicht(Batterie schon erneuert,aber kein Erfolg)

-Wenn ich volltanke,da zeigt die Tanknadel an,dass ich garkein Diesel drinnen habe

-Die elektrischen Fensterheber funktionieren nicht mehr

-Der Motor ist sehr laut und verbraucht etwas viel(8,6 Liter Diesel).Und das bei den teuren Spritpreisen.

Das waren die Probleme.Ich bereue etwas den Kauf.Traurig bei einem Auto,dass mich 30.000€ gekostet hat.

Beste Antwort im Thema

Alkohol und Drogen sind eine gefährliche mischung bevor man einen Treath öffnet,was anderes und ernstes fällt mir bei den fragen wirklich nicht ein.

95 weitere Antworten
Ähnliche Themen
95 Antworten
am 4. Juli 2008 um 12:34

Kurze Frage was kann das Auto dafür das der Lack Steinschläge bekommt? Und wie deine elektronischen Fensterheber funktionieren nicht mehr. Gehn dir garnicht mehr runter????

Gruß

am 4. Juli 2008 um 12:38

wie wäre es mal wen du zum händler fährst? mit den problem... ausser das mit dem lack^^

Themenstarteram 4. Juli 2008 um 12:46

Zitat:

Original geschrieben von mjwb2408

Kurze Frage was kann das Auto dafür das der Lack Steinschläge bekommt? Und wie deine elektronischen Fensterheber funktionieren nicht mehr. Gehn dir garnicht mehr runter????

Gruß

Die gehen nicht runter.Bei meinen vorherigen Fahrzeugen konnte ich garkeinen einzigen Steinschlag finden.

Themenstarteram 4. Juli 2008 um 12:48

Zitat:

Original geschrieben von payn

wie wäre es mal wen du zum händler fährst? mit den problem... ausser das mit dem lack^^

Ich habe eben mit dem Händler telefoniert.Ich soll heute um 13:20 Uhr bei Ihm vorbeischauen.

am 4. Juli 2008 um 12:56

das mit demsteinschlag hat trotzdem nit viel mit dem auto zutun.... bin meinen alten focus 3 jahre ohne steinschlag gefahren... und aufeinmal 2 stück genau an der vorderen kannte von der motorhaube

Ja, das mit den Steinschlägen ist schon ärgerlich. Die Strassen werden immmer dreckiger. Keiner macht den Split oder Kiesel mehr weg.

Auch die Ignoranz hält Einzug, wenn einer mal was verliert vom Brummi, wird einfach weiter gefahren. Schlimm, Schlimm.

 

Aber gegen Steinschläge hilft vielleicht das hier:

 

www.lackprotect.de/130.html 

am 4. Juli 2008 um 13:13

oder sowas http://www.e-tuning.cz/images/bra_focus.jpg

am 4. Juli 2008 um 13:38

Zitat:

Original geschrieben von payn

oder sowas http://www.e-tuning.cz/images/bra_focus.jpg

Ja genau, hab mich schon immer gefragt, wer sich bitte sowas über sein Auto stülpt. Folie sehe ich ja noch ein, aber so würde ich wirklich nie rumfahren...

Gruß

Peter

Themenstarteram 4. Juli 2008 um 13:45

Bin jetzt vom Ford-Händler zurück.Der Händler wird folgendes unternehmen:

-Die "aktuellen"Reifen einschicken und neue Reifen montieren

-Die Steinschlagschäden entfernen,lackieren und noch eine Lackschutzfolie "kleben"

-Neue Fernbedienung bestellen

-Neuen Tankgeber bestellen und montieren

-Neuen Fensterhebermotor bestellen und montieren

-Neuen Auspuff montieren

Zum letzten Mangel: Der Händler wird den Wagen "probefahren"und gucken,wieviel der Wagen verbraucht.Mal sehen,was passiert.

Der Wagen ist in maximal 7 Wochen fertig.Ich habe jetzt so lange mein Wagen in der"Reparatur"ist einen kostenlosen Ersatzwagen bekommen,damit ich beruflich nicht "behindert"bin.

Ersatzwagen:Ford Focus 2.0 Ghia,Limousine,Grau lackiert,BJ.2008 und ist nur

4.300 Km gelaufen.

Zitat:

Original geschrieben von payn

das mit demsteinschlag hat trotzdem nit viel mit dem auto zutun.... bin meinen alten focus 3 jahre ohne steinschlag gefahren... und aufeinmal 2 stück genau an der vorderen kannte von der motorhaube

Achso, und seitem hast Du das Kondom auf den Focus gestülpt? :D:D:D

 

Zitat: oder sowas http://www.e-tuning.cz/images/bra_focus.jpg

 

Themenstarteram 4. Juli 2008 um 13:54

Zitat:

Original geschrieben von jenson501

Zitat:

Original geschrieben von payn

das mit demsteinschlag hat trotzdem nit viel mit dem auto zutun.... bin meinen alten focus 3 jahre ohne steinschlag gefahren... und aufeinmal 2 stück genau an der vorderen kannte von der motorhaube

Achso, und seitem hast Du das Kondom auf den Focus gestülpt? :D:D:D

 

Das Kondom ist ein Verhütungsmittel und keine"Lackschutzfolie".

Mehr dazu gibt es hier:http://de.wikipedia.org/wiki/Kondom

Zitat:

Original geschrieben von Mondeo_2008

Zitat:

Original geschrieben von jenson501

 

 

Achso, und seitem hast Du das Kondom auf den Focus gestülpt? :D:D:D

Das Kondom ist ein Verhütungsmittel und keine"Lackschutzfolie".

Mehr dazu gibt es hier:http://de.wikipedia.org/wiki/Kondom

Ja, ist korrekt. Danke.

Aber das von 1813 oer 1900 reicht nur für den Scheibenwischer.

Themenstarteram 4. Juli 2008 um 14:02

Zitat:

Original geschrieben von jenson501

Aber das von 1813 oer 1900 reicht nur für den Scheibenwischer.

Was soll das heißen?

Themenstarteram 4. Juli 2008 um 14:21

Hallo,

ich habe bemerkt,dass die Bremsklötze hinten beim Focus etwas durchrosten.

Ist das bei einem Fahrzeug normal,dass die Bremsklötze hinten rosten?

PS: Das Fahrzeug ist 4.300 Km gelaufen und ist zirka 4 Monate alt.

Wie kann man das durchrosten an den hinteren Bremsklötzen verhindern?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Mondeo
  6. Mk4
  7. Schon fast 10.000 Km und paar Probleme :(