Forum850, S70, V70, V70 XC, C70
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. 850, S70, V70, V70 XC, C70
  6. Schnäppchenkauf eines eines Volvo V70 T1

Schnäppchenkauf eines eines Volvo V70 T1

Volvo
Themenstarteram 1. Oktober 2019 um 17:38

Servus in die V70er Volvo Runde

Ich habe Anfang September auf den Rat meines Sohns gehört und mir endlich einen Volvo zugelegt.

Es ist ein V70 T1 Kombi mit 142 KW Motor und der Erstzulassung im April 1997 und nachgewiesen gelaufenen 317tsd. km.

In der Volvo Werkstatt des Verkäufers wurde mir bestätigt, daß der Wagen bei 257 ts km einen Riemenwechsel und eine komplette Überarbeitung der Hinterachse bekommen hat. Er ist bis jetzt immer ohne Mängel durch den TÜV gegangen und hat auch noch ein Jahr bis zur nächsten Untersuchung.

Die Mängel, die den Vorbesitzer nicht gestört haben möchte ich jetzt nach und nach beheben.

Das sind :

Die Klimaanlage ist ohne Funktion

Der Tempomat funktioniert nicht

Die elektrische Verstellung der Aussenspiegel ist kaputt, aber als Neuteil dabei

und seit kurzem muß die Beifahrertür von innen geöffnet werden.

Ich habe mir also sofort die Reperaturanleitung vom Bucheli Verlag für den Volvo 850 und V70 für

die Modelljahre 1994 bis 2001 gekauft. Die Entäuschung war groß, denn obwohl das neuere V70

Modell abgebildet ist wird zu fast 90% nur der 850 erklärt und mein V70 wird nicht mal in der Motorisierung erwähnt.

Jetzt hoffe ich stark, daß ich bei Euch an der richtigen Adresse gut aufgehoben bin und mir der Eine oder Andere aus Euerer Runde etwas weiterhelfen kann.

Ich freue mich jetzt schon auf alles was auf mich zukommt

und Danke schonmal im Voraus

Rolf

Ähnliche Themen
22 Antworten

Herzlich Willkommen in der Runde der Altelche.

Mit der Reparaturanleitung kommst Du nicht allzu weit. Alternativ kannst du Dir den Haynes besorgen, gibt es allerdings nur in Englisch:

https://rover.ebay.com/.../0?...

In der Sufu findest Du reichlich Informationen zu Deinen Fragen.

Zum Tempomatproblem:

Gib mal in der Suchfunktion den Begriff Pedalschalter ein. Diese(n) kann man justieren

Klima ist die Frage, schaltet der Kompressor ein?

Falls nicht, Spalt an der Magnetkupplung zu groß,

Anlage leer,

Kompressor kaputt.

Testen:

Anlage einschalten, Niederdruckschalter Stecker abziehen und ganz kurz mit einem Draht überbrücken. Springt der Kompressor an, ist meist nur die Anlage leer

... wobei dann die Frage ist warum die Anlage leer ist... nur ewig nicht aufgefüllt oder irgendwo ein Leck... das kann dann dann so ziemlich alles sein... Kompressor, Kondensator, Verdampfer, Trockendose... und die Sucherei geht los... ;)

Das einfachste zuerst, mach nicht gleich wieder die Pferde wild.

Du hast einen V70 I mit dem B5254T-Motor,auch 2.4T / 2.5T genannt.

Ein Bezeichnung"T1" gibt es bei Volvo nicht.

Was man zuerst braucht, ist 1) eine vernünftige Reparaturanleitung und 2) eine Diagnosesoftware.

zu1) alles was ich an Büchern kenne ist wenig zu gebrauchen. Wenn du mit Computer gut klarkommst, versuche dir bei eBay eine deutsche Version von Vida oder auch Vadis zu ersteigern. Das sind die originalen Volvo-Reparaturanleitungen. Besseres gibts nicht.

zu 2) hier gibts das Delphi DS 150 Paket (Software und Hardware) für unter 50,- Euro bei Amazon oder eBay. Kommt zwar aus China, läuft aber ohne Probleme.

Bei der Klima kann es alles sein. Lass die Klima auffüllen, dann wirste sehen, ob sie ein Leck hat. Wenn sie dicht ist, könnte es der Kompressor sein. Die Klima kann aber schnell eine teure Baustelle werden.

Klima abdrücken / lassen

 

MfG

Tz tz tz, ne Klima Anlage wo kein kältemittel mehr drauf ist, füllt man doch nicht einfach wieder auf! Wenn das Greta hört!

1 mal mit Stickstoff abdrücken! Ist auch günstiger als ne Gas Füllung!

Stimmt, wäre die günstigere Lösung. In Anbetracht der Preise für das Kältemittel dürfte eine Befüllung nicht unter 150,- Euro zu haben sein. Es gibt aber kleine Lecks, wo man mit Stickstoff nichts wird. Da hilft dann nur Kontrastmittel und beten, dass man das Leck findet.

Zitat:

@Holger-TDI schrieb am 1. Oktober 2019 um 20:12:42 Uhr:

Was man zuerst braucht, ist 1) eine vernünftige Reparaturanleitung und 2) eine Diagnosesoftware.

zu1) alles was ich an Büchern kenne ist wenig zu gebrauchen. Wenn du mit Computer gut klarkommst, versuche dir bei eBay eine deutsche Version von Vida oder auch Vadis zu ersteigern. Das sind die originalen Volvo-Reparaturanleitungen. Besseres gibts nicht.

zu 2) hier gibts das Delphi DS 150 Paket (Software und Hardware) für unter 50,- Euro bei Amazon oder eBay. Kommt zwar aus China, läuft aber ohne Probleme.

Bei der Klima kann es alles sein. Lass die Klima auffüllen, dann wirste sehen, ob sie ein Leck hat. Wenn sie dicht ist, könnte es der Kompressor sein. Die Klima kann aber schnell eine teure Baustelle werden.

Mit‘m Haynes kann man als Anfänger schon was anfangen,

Delphi kann ich uneingeschränkt empfehlen.

Das wichtigste überhaupt ist aber ein gewisses Maß an Schrauberkönnen, meine Meinung!

 

Ja der Delphi Tester ist an und für sich schon Super, gerade wenn man nicht nur an Volvo‘s rum docktert! Der kann schon recht viel!

Themenstarteram 1. Oktober 2019 um 20:48

Das ging aber ganz schön schnell.

Vielen Dank, an Alle, für die guten Tipps, Hinweise und Anregungen.

Ich werd mich, so oft ich kann melden und Euch Löcher in den Bauch fragen.

Will den Elch ja nicht nur fahren sondern auch gut kennen lernen.

Bis denne - a Guad`s Nächtle

Rolf

Bisher bei Volvo VW BMW Opel und Benz erfolgreich eingesetzt :)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. 850, S70, V70, V70 XC, C70
  6. Schnäppchenkauf eines eines Volvo V70 T1