ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Schlüsselgehäuse Tauschen

Schlüsselgehäuse Tauschen

BMW 3er F31
Themenstarteram 2. September 2020 um 8:31

Hallo zusammen,

hat jemand schon das Schlüsselgehäuse beim F31 getauscht?

Beim meinem gebrauchten BMW ist der Schlüssel leider total zerkratzt (vermutlich durch runterfallen)

Ich habe hierzu diese Anleitung gefunden: http://www.turbochip.at/manual/bmw/index.html

Was meint Ihr?

Freue mich auf Erfahrungswerte.

Lg

Ähnliche Themen
4 Antworten

Zitat:

@HeartOfDarkness schrieb am 2. September 2020 um 08:31:03 Uhr:

Hallo zusammen,

hat jemand schon das Schlüsselgehäuse beim F31 getauscht?

Beim meinem gebrauchten BMW ist der Schlüssel leider total zerkratzt (vermutlich durch runterfallen)

Ich habe hierzu diese Anleitung gefunden: http://www.turbochip.at/manual/bmw/index.html

Was meint Ihr?

Freue mich auf Erfahrungswerte.

Lg

Da wird aber dann auch nur ein Rohling geliefert siehe Bild!!

Wie es ausschaut passt der Originala da nicht ins Gehäuse.

Aber mach mal und berichte ob es klappt, scheint ja echt einfach zu sein.

Gibt bei Ama... auch so hübsche Silikonhüllen für die Schlüssel in verschiedensten Farben. So sieht man die Kratzer nicht mehr, der Schlüssel ist geschützt und klappert nicht herum, wenn man ihn z.B. auf die Abdeckung vom Getränkehalter legt.

Die Chinesen bauen diese Schlüssel nach. Klar sind Geschäftstüchtig die Jungs. Selbst Schuld wenn der OEM keine Teile anbietet und das könnte er mit Fingerschnipp und richtig etwas dafür verlangen. Egal.

Meine Erfahrung ist, dass leider der Chinese billig aber seltener gute Qualität liefert. Am Plastik geht es oft noch erstmal halbwegd, aber die Rohlinge sind so schlecht bei manchen dieser Nachbauten, dass diese nach dem fräsen nicht/schlecht passen.

Themenstarteram 2. September 2020 um 21:19

Also hat noch niemand so etwas gemacht und Erfahrung mit einem Hersteller?

Deine Antwort
Ähnliche Themen