ForumAudi
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. Schlüssel gestohlen, Adresse bekannt

Schlüssel gestohlen, Adresse bekannt

Audi
Themenstarteram 4. November 2022 um 11:11

Äusserst ungeschickt, aber nun mal geschehen: Es wurde eine Handtasche mit sämtlichen Papieren und Schlüsseldn gestohlen. Die Täter wissen wo das Fahrzeug (Audi Diesel) regelmäßig abgestellt sein wird und haben den Schlüssel. Im Moment ist das Auto "versteckt".

Nun kann man sämtliche Schlösser tauschen,- klar! Das wird aber wohl sehr teuer, wenn man die intakten Schlösser nicht in Zahlung geben kann (was ich nicht annehme). Ich suche nach anderen Ideen.

Bei einem Beziner würde ich das Kabel zur Zündspule mit einem geheimen Schalter unterbrechen. Dann kann man "orgeln" bis der Arzt kommt oder der Akku leer ist, aber fahren kann man keinen Meter. Gibt es so eine Option auch für den Diesel?

P.S.: Hinweise auf die Versicherung benötige ich nicht. Das bleibt separat zu klären.

8 Antworten

Einfach nen Schalter für das glühkerzensteuergerät bauen.

Hallo Makmak

Du brauchst nur mit dem Schalter die Klemme 50 ( Bild) zu unterbrechen

dann geht auch nichts mehr :-))

Gruß

Bild-2022-11-04

Thema Wegfahrsperre: Geht sowas heute nicht mehr, dass man die noch vorhandenen (und evtl. den gekauften Ersatzschlüssel) neu anlernt? Dann müsste der gestohlene Schlüssel doch gesperrt sein. So war es zumindest mal zu Zeiten meines Golf III. Das Problem, dass sich das Fahrzeug dann aber noch immermit dem gestohlenen Schlüssel manuell aufsperren lässt, bleibt natürlich. Aber das Problem hast Du ja auch, wenn Du einen versteckten Schalter einbaust.

Einfach alle Schlüssel an die WFS neu anlernen lassen, hierbei werden die alten Schlüssel gelöscht - trotzdem kann natürlich das Fahrzeug noch mechanisch geöffnet werden.

 

Wurde ja schon so geschrieben....

Man kann sich einen Ersatzschlüsse bestellen, der dann von AUDI im System angemeldet wird, nur mit ODIS geht das nicht mit VCDS!

Der gestohlene Schlüssel kann deaktiviert oder gelöscht werden!

Deaktivierung ist erst mal besser, da er bei Wiederauftauchen leichter wieder aktiviert werden kann!

Es können max 4 Schlüssel im System sein ( aktiviert oder deaktiviert)!

Das mechanische Problem lässt sich natürlich nur mit neuen Schlössern lösen!

Neuer Schlüssel mit Anlernen ca. 200€!

Sorry, aber er weiss nicht einmal um was es sich für ein Audi sich handelt, da soll er erst einmal schreiben, welches Modell, bzw. Typ es geht.

Er selber schreibt nur Audi und Diesel. :D;)

Ist aber letztlich egal, da das m.W.n. modellübergreifend ist was ich geschrieben habe!

So ist es mir damals beim Nachbestellen eines Schlüssels bei AUDI gesagt worden!

Ist es nicht.

Bei älteren Fahrzeugen kannst du auch 100 Schlüssel anfertigen lassen und muss rein gar nichts weiter machen, da brauchst auch kein ODIS oder ähnliches. ;)

Deine Antwort
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. Schlüssel gestohlen, Adresse bekannt