ForumA6 4B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. Schließzylinder Fahrertür ausbauen

Schließzylinder Fahrertür ausbauen

Audi A6 C5/4B
Themenstarteram 2. Oktober 2012 um 18:15

Hallo Community,

mir ist der Zapfen des Schließzylinders abgebrochen.

Ich habe bereits die Türverkleidung und das Schloss ausgebaut.

Die innenliegende Sicherungsplatte des Türgriffs samt Schließzylinder habe ich ebenfalls bereits zur Seite gelöst.

Nun muss ich wohl den Schließzylinder vom Türgriff trennen, um den Schließzylinder herausziehen zu können.

Jedoch bleibe ich genau an diesem Punkt hängen.

Hat jemand eine Anleitung oder einen Tipp wie ich weiter vorgehen muss?

Vielen Dank im Voraus!

Ähnliche Themen
21 Antworten
Themenstarteram 2. Oktober 2012 um 19:55

Also um das Ganze noch etwas verständlicher zu machen habe ich ein paar Bilder gemacht.

Es geht also ''nur noch'' darum, den Schließzylinder herauszubekommen.

Wie kriege ich den Schließzylinder vom Türgriff gelöst bzw. den Türgriff ausgebaut?

1
2
3
+2
Themenstarteram 2. Oktober 2012 um 21:16

http://www.reconty.de/Audi/A6_4B/Karosserie/Tuergriff.pdf

Den auf Seite 6 bzw. 7 beschriebenen Sicherungsbolzen kriege ich einfach nicht ab.

Ich glaube sobald der ab ist kriege ich den Schließzylinder und den Türgriff ab.

Also hat bitte jemand einen Tipp wie ich den Sicherungsbolzen zerstörungsfrei entferne?

Habe das ganze fotografiert und markiert.

Bitte um Hilfe!!!!

6
7

Hallo, bist du eigentlich schon weiter mit dem Problem? Mir ist heute beim Türschlosseinbau auch der Zapfen abgebrochen. Hast du einen Reparatursatz genommen oder einen kompletten Schließzylinder?

Hi

habe das Thema heute auch durch und einen qualitativ miserabelen Reparatursatz von Ebay eingebaut...

Du musst am Sicherungsbolzen den Bügel, der oben drübergeht vorsichtig mit einem langen, dünnen Schraubendreher anheben, um den Wiederhaken auf der Gegenseite hinterhakt zu lösen. Dann sollte der Bolzen einfach rauskommen.

Erst dann kannst Du den Aussengriff rausfriemeln (dabei das Innenteil festhalten) und dann den Schließzylinder nach aussen rausnehmen.

Das Schloß selbst muß dann vor dem Aussengriff mit Schließzylinder eingebaut werden.

Bei meinem Repsatz war übrigens der neue Mitnehmer, der in das schloß greift zu lang, sodaß ich den auch noch am Schleifbock kürzen musste :-(

MfG Andy

Dank schon mal. Ich habe jetzt diesen gekauft. Du auch:confused: http://www.ebay.de/.../130635416476?...

Themenstarteram 8. November 2012 um 12:22

Hallo,

wie von AQ66 korrekt beschrieben, muss man diesen Sicherungsbolzen auf der Gegenseite leicht anlupfen. Danach war der Ausbau des Türgriffs kinderleicht und die Reparatur konnte abgeschlossen werden.

Ich habe damals diesen http://www.ebay.de/itm/190654300315?... Reparatursatz bestellt. Bisher funktioniert das Teil tadellos, von daher Preis-Leistung sehr gut.

Ich habe also 15€ und einige Arbeitszeit investiert und so eine Reparatur in der Audiwerkstatt in Höhe von 260€ umgangen.

Heute ist der Reparatursatz aus meinem Link geliefert worden. Sieht ganz ordentlich aus, mal schauen ob er auch passt.

Zitat:

Original geschrieben von Angus2202

Heute ist der Reparatursatz aus meinem Link geliefert worden. Sieht ganz ordentlich aus, mal schauen ob er auch passt.

Moin, mir ist der Zapfen heute beim Schloss Ausbauen abgebrochen :| Wollte nur mal nachfragen, ob du deine Reparatur abgeschlossen hast und ob der Satz was taugt.

Noch ne Frage in die Allgemeinheit: Ist es normal, dass die Tür nun nicht mehr verriegelt wenn ich das Kfz verschließe? Oder habe ich was im Schloss selber zerdeppert? ;)

MfG

Hi. Nein ich habe es zeitlich noch nicht geschafft. Der Zapfen hat mit der Verriegelung mit der Fernbedieneung nichts zu tun. Die muss auch ohne den funktionieren. Der Schließzylinder hat natürlich keine Funktion mehr.

Also verriegelt deiner noch normal? Dann muss es ja irgendwas am Schloss sein, dass der Riegel nicht rauskommt und die Falle verriegelt...

Hat jemand eine Anleitung wie man das Schloss selber zerlegt?

MfG

hast Du den Stecker wieder am Schloss eingesteckt? Den vergisst man gerne mal - dann hat das Schloss keinen Strom und reagiert natürlich nicht auf die Fernbedienung.

Hab ich wieder angeschlossen. Das Schloss gibt auch GerAusche von sich, der Tuerknopf hebt sich beim Entriegeln ueber die Fernbedienung kurz an und verschwindet dann wieder in der Tuerverkleidung.

Nur wird der Riegel scheinbar nicht ausgefahren, denn ich kann die tuer normal oeffnen wenn ich sie verschlossen habe.

dann passt vermutlich etwas mit dem Gestänge nicht...  prüf das noch mal.

 

Ansonsten gibts anbei mal eine (englische) Anleitung, um das Schloss zu zerlegen.

Danke, ich werde heute Abend das Teil nochmal ausbauen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. Schließzylinder Fahrertür ausbauen