ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Schlechte Beschleunigung

Schlechte Beschleunigung

Themenstarteram 12. Januar 2022 um 12:36

Hallo,

ich fahre einen Hyundai i20, Benziner, Schaltgetriebe, 220000 km Tachostand.

Seit einige Zeit fällt mir auf, dass beim beschleunigen mit eingelegtem Gang sich immer häüfiger zwar die Drehzahl erhöht, nicht jedoch die Geschwindigkeit. Erst mit Rücknahme des Gases kann ich gefühlvoll die Geschwindigkeit erhöhen.

Kann es sein,dass das Getriebe seinen Geist aufgibt, oder gibt es noch andere Ursachen für dieses Problem?

Ähnliche Themen
9 Antworten

Rutschende Kupplung. Hatte ich an einem V 6 TDI mit Chip. Ab 180 waren Drehzahl und Geschwindigkeitszuwachs nicht mehr synchron :D :D :D

Entweder ist das MHD des Verbandskastens abgelaufen :D oder die Kupplung ist nach 220 tkm nun doch endlich mal unterhalb der Mindestbelagsstärke angekommen. Ein neuer Kupplungssatz kostet auch nicht die Welt.

Es gibt da so eine„ Oldscool“ Prüfung der Kupplung.

Einfach mal bei angezogener Handbremse im „zweiten Gang“ versuchen anzufahren. Dabei sollte der Motor noch „abgewürgt“ werden….wenn nicht ein sehr klares Zeichen das die Kupplung nicht mehr richtig „schließt“ und das Motordrehmoment nicht mehr übertragen kann.

Aber bitte nicht übertreiben, EINMAL kurz reicht…ansonsten kriegt die Kupplungsdruckplatte den „Rest“, wenn nicht sowieso schon geschehen.

Zugegeben…….etwas „materialisch“, aber vor einigen Jahrzehnten In den meisten Werkstätten ein übliches Verfahren.

Daran gibt es weiter nichts zu prüfen. Das beschrieben Verhalten ist diese "Prüfung" bereits.

Themenstarteram 12. Januar 2022 um 13:53

Danke für Eure Antworten. Jetzt steh ich in der Werkstatt wneigstens nicht ganz blöd da.

Ich kenne den Check im 4 Gang, da eine defekte / verschlissene Kupplung in einem hohen Gang eher rutscht..

Gr. Rupert

Die Reparatur sollte nicht lange aufgeschoben werden. Und bis dahin solltest du die durchrutschende Kupplung möglichst vermeiden, sonst können noch andere Schäden entstehen wie z.B. an der Druckplatte.

Vorallem kann in dem Zustand der gute Kupplungstest das sofortige Ende der Kupplung bedeuten und kannst keinen Meter mehr fahren.

Wie kann man sowas nur empfehlen wenn das Problem schon geklärt ist?

Sehe ich auch so. Belaste die Kupplung auf keinen Fall mit diesem Test.

Die Kupplung ist verschlissen, Fehlerbild sowie die km-Leistung sind eindeutig.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Schlechte Beschleunigung