ForumCaddy 3 & 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Caddy
  6. Caddy 3 & 4
  7. Scheinwerfer Reinigungsanlage

Scheinwerfer Reinigungsanlage

VW Caddy 4 (SA)
Themenstarteram 11. September 2021 um 16:40

Hallo in die Runde.

 

Beim Gang durch die Waschanlage wurde der "Sprühkopf" der Scheinwerfer Reinigungsanlage rausgezupft. Ein Rest wurde gefunden, aber das schwarze Kunststoffrohr ist gebrochen.

 

Fehlt noch mehr? Gibt es das defekte Teil als Ersatzteil und wie heißt das Ding "in echt"?

 

Viele grüße

Markus

Fehlende Abdeckung.jpg
Gefundener Rest.jpg
Ähnliche Themen
13 Antworten

Ich denke da brauchst du einen neuen Hubzylinder für die SWRA.

Themenstarteram 11. September 2021 um 18:36

Danke für die Suchbegriffe.

 

Kann man das selbst tauschen bzw. geht das ohne Demontage des Stoßfängers?

Nein dafür muss die Stoßstange ab.

Ist das so passiert, oder hast du den Scheibenwischer in der Waschanlage betätigt?

Themenstarteram 13. September 2021 um 8:29

Es muss wohl so sein, dass ich an den Hebel gekommen bin.

 

Ich bin froh dass ich die lackierte Abdeckung noch habe. Die SWRA habe ich per VCDS deaktiviert und die Abdeckung draufgedrückt, hält bis zur Reparatur.

 

Danke für die Hilfe.

Um die SWRA zu betätigen muss man ja schon etwas länger den Hebel betätigen, wie nur drankommen. Scheibenwischer wären dann ja auch gelaufen. Und die SWRA geht ja nur jedes 5te mal an. Sicher das es kein Schaden nur durch die Waschanlage war?

Mal nur so ne frage , warum ist da eigentlich ne Scheinwerferreinigungsanlage verbaut ? Das sieht mir doch nach H5 Scheinwerfern aus und normal sind die doch nur bei Xenonlicht vorgeschrieben und verbaut !?

Vielleicht weil ein Winterpaket bestellt wurde?

Vorschrift ist die SWRA ja nun schon seit 6 Jahren nicht mehr bei den Xenon Scheinwerfern.

Was sind überhaupt H5 Scheinwerfer ?

Ok könnte auch H7 sein, ich glaube H5 hat zwei Leuchtföden wie H4 ;)

Themenstarteram 13. September 2021 um 18:42

Zitat:

@Eric7801 schrieb am 13. September 2021 um 10:07:42 Uhr:

Sicher das es kein Schaden nur durch die Waschanlage war?

Das ganze ist im Ausland passiert. Und da will ich nicht mit dem Betreiber über Haftung diskutieren wenn ich weder die Sprache verhandlungssicher spreche noch die rechtliche Situation genau kenne. ;)

 

Zitat:

@Eric7801 schrieb am 13. September 2021 um 10:07:42 Uhr:

Um die SWRA zu betätigen muss man ja schon etwas länger den Hebel betätigen, wie nur drankommen. Scheibenwischer wären dann ja auch gelaufen. Und die SWRA geht ja nur jedes 5te mal an.

Wenn das Fahrlicht an ist geht die SWRA schon bei kurzem Zug an, und zwar auf jeden Fall beim ersten Mal Hebelziehen nach dem Motorstart und dann jedes zehnte mal Wischwaschen (iirc).

 

Ich kann es nicht ausschließen dass ich selbst schuld bin und an den Hebel kam (es muss wohl so sein) da ich bei der Fahrt durch die Waschanlage immer mit einem swiffer Wedel das Cockpit entstaube. Bewusst habe ich sicher nicht gezogen, aber passiert ist passiert. Ich verbuche es für mich als Lehrgeld und kann bis zur Reparatur mit der Deaktivierung gut leben.

 

Danke für die rege Beteiligung!

Zitat:

@AudiJunge schrieb am 13. September 2021 um 15:39:50 Uhr:

Vielleicht weil ein Winterpaket bestellt wurde?

Vorschrift ist die SWRA ja nun schon seit 6 Jahren nicht mehr bei den Xenon Scheinwerfern.

Was sind überhaupt H5 Scheinwerfer ?

Servus,

Bitte dazusagen das dieses nur gilt bei Xenon/LED mit max. 2000 Lumen.

Stimmt so aber auch nicht wenn es Modelle wie T6, T6.1 und Crafter mit LED Scheinwerfern ohne SWRA zu kaufen gibt.

Diese haben zwar ein automatische LWR aber keine SWRA, im T6.1 gibt es diese nicht mal als Extra zu kaufen.

Servus,

Bauart bedingt ist LED ja kein gebündelten Licht, sondern entsteht aus einzelnen Lichtpunkten. Schau Dir einfach Mal die Technik hinter dem Matrix Licht an

Lichtstrom bleibt somit bei 2000 Lumen und somit braucht es keine SWRA.

Deine Antwort
Ähnliche Themen