ForumGolf 7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. Scheinwerfer mit Xenon Optik nachrüsten

Scheinwerfer mit Xenon Optik nachrüsten

VW Golf 7 (AU/5G)
Themenstarteram 21. Oktober 2015 um 21:11

Hey Leute,

Ich habe im 2t Wagen meiner Frau leider keine Xenon Scheinwerfer und muss sagen, dass die normalen leuchten schon die Optik kaputt machen.

Nun bin ich auf eine Seite gestoßen, welche Xenon Optik Scheinwerfer mit LED Tagfahrlicht anbietet...

Kann jemand mir mehr darüber sagen? Gibt es Erfahrungen?

LINK

Gruß

shorle

Beste Antwort im Thema

vergiss die mal ganz schnell wieder,hatte solche ähnlichen schon verbaut, nur hingen da keine Kabel raus . Die sind keine 24 Stunden drin geblieben weil sie keine Ausleuchtung hatten und zu dem Fehlermeldungen ausgegeben haben.

37 weitere Antworten
Ähnliche Themen
37 Antworten

Bitte rüste Dir nicht diesen Dreck nach und mach Dir vom Ersparten, ein paar schöne Tage mit Deiner Frau.

Schauen ganz OK aus.

Man kann allerdings auf den ersten Blick schon erkennen (egal ob licht aus oder an) das es sich um keine Xenons und schon gar keine Originalen handelt.

Meist ist die Lichtausbeute der Nachrüstscheinwefer nicht so gut wie mit den Originalen, zudem ist der Preis in meinen augen schon recht happig... gibts bei eBay ab ca. 340€ pro Satz.

Aber wie schon gesagt ist weder Qualität nich Lichtausbeute den Originalen Halogen ebenbürdig.

Obwohl sehen von der Optik nicht schlecht aus.

Wäre wirklich mal interessant zu wissen wie die Qualität und die Lichtausbeute ist.

Themenstarteram 21. Oktober 2015 um 22:10

Keine Sorge, auf schlechte Scheinwerfer will ich nicht umsteigen, nur haben die einen interessanten Eindruck gemacht (sehen dem originalen sehr ähnlich). Dass es keine originalen Xenons sind, ist mir bewusst. Nur gibt es von mtec die schönen weißen Birnen und dann würde es ja schon ähnlicher aussehen.

Hier sind die Scheinwerfer im Video

KLick

Nur die schönen MTEC "birnen" leuchten im dunkeln vor allem bei regen wie zwei Kerzen!!!

vergiss die mal ganz schnell wieder,hatte solche ähnlichen schon verbaut, nur hingen da keine Kabel raus . Die sind keine 24 Stunden drin geblieben weil sie keine Ausleuchtung hatten und zu dem Fehlermeldungen ausgegeben haben.

Na ja, ich finde nicht, dass die normalen Leuchten die Optik kaputt machen......, aber über Geschmack lässt sich wunderbar streiten......;)

Aber wenn Dir die normalen Leuchten zu gelb sind und Du eine bessere Lichtausbeute auf der Straße haben willst, dann mach` es doch wie ich: ich habe die Serien-Glühbirnen gegen Philips White Vision ausgetauscht, die Lichtfarbe ist deutlich weißer und heller (siehst Du am besten, wenn Du erst mal nur auf einer Seite austauschst und vergleichst) und vor allem wird auch die Straße viel besser ausgeleuchtet, mein Fernlicht schalte ich seitdem deutlich seltener ein.

Themenstarteram 22. Oktober 2015 um 13:34

Ich danke euch für die Rückmeldungen! Also ich finde schon dass die Front Linie mit den Xenons besser aussieht! (hat einen leicht aggressiveren touch) Aber wenn ich hier was von Fehlermeldungen und schlechte Lichtausbeutung lese, belasse ich es bei den Originalen :) Es war nur interessant zu hören, ob jemand damit schon Erfahrungen gemacht hat. Danke für eure Antworten und danke für den Tipp mit den Philipps Glühbirnen! Werde ich mal definitiv testen, wenn eine von den originalen den Geist aufgeben sollte!

Natürlich schauen die Xenon besser aus als die normalen, aber die Möchtegernxenon schauen noch besch . . . eidener aus.

Die letzten Bilder auf der Produktseite sagen alles über das Produkt. Sehr toll finde ich übrigens wie auf dem Bild das Dichtmaterial rausquillt :D :D Sieht Professionell und gut aus ;) :D Und der Kabelsatz erst...

Ne, so ein Schrott würde ich mir nicht ins Auto bauen.

Dichtung

Hier ein paar Bilder

Abblendlicht-fernlicht
Fehleranzeige-2
Fehleranzeige-3

Das ist ein sehr schönes Beispiel, wie man einen eigentlich sehr guten H7-Reflektorscheinwerfer mit einem technisch unterlegenen Projektionslinsen-Modul "downgraden" kann ;)

Wie die Vorredner schon gesagt haben, lass' die Finger davon. Ich bin mir sicher, Du wirst Dich hinterher schwarz ärgen :mad:

 

Grüße, Jürgen

haben eh schon sehr viele berichtet, aber ich kann das gleiche beitragen.

Kenne solche Scheinwerfer aus diversen Fahrzeugen.

Die Ausleuchtung ist katastrophal und fast schon gefährlich.

Und wenn dann noch jemand weiße Mtek Leuchtmittel einsetzt und es regnet ist er fast im Blindflug.

(Erfahrungswerte von A4 B7, Leon 1P usw. die ich zur Reparatur hatte).

Zitat:

@Dr_Lux schrieb am 22. Oktober 2015 um 23:29:37 Uhr:

Das ist ein sehr schönes Beispiel, wie man einen eigentlich sehr guten H7-Reflektorscheinwerfer mit einem technisch unterlegenen Projektionslinsen-Modul "downgraden" kann ;)

Wie die Vorredner schon gesagt haben, lass' die Finger davon. Ich bin mir sicher, Du wirst Dich hinterher schwarz ärgen :mad:

 

Grüße, Jürgen

Nur was nützen mir "eigentlich sehr gute H7-Reflektorscheinwerfer", wenn diese ab Werk mit billigsten Glühbirnen ausgestattet sind.........? Meine Scheinwerfer taugen erst etwas seit dem ich diese auf Philips-Birnen umgerüstet habe, erst jetzt kann ich bei Dunkelheit etwas sehen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. Scheinwerfer mit Xenon Optik nachrüsten