ForumA4 B8
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B8
  7. Scheinwerfer geht nicht mehr aus

Scheinwerfer geht nicht mehr aus

Audi A4 B8/8K
Themenstarteram 29. Juni 2021 um 7:08

Hallo,

ich habe meinen b8 erst seit 2 Wochen und am Samstag habe ich via obdeleven ein paar Dinge codiert (Spiegelabsenkung beim R Gang, Zeigerwischen, Öltemp im VIS und eben auch CH/LH). Seit diesem Zeitpunkt geht mein linker Scheinwerfer nicht mehr aus!

Habe Sonntag und gestern nochmal alle Codierungen geprüft und Rückgängig gemacht und das ganze STG 09 Byte für Byte geprüft aber keine Änderung. Auch das abklemmen der Batterie im Kofferraum für 30 Minuten änderte nichts. Aktuell stecke ich den Scheinwerfer immer aus was aber sicher keine Dauerlösung ist.

Audi a4 b8

BJ 2012

Xenon

Weiß wer von euch Rat? Bin kurz davor einen Soll/Ist Vergleich machen zu lassen aber befürchte dies wird nichts bringen da ich die Bits ja schon paar mal geprüft habe.

Grüße aus dem schönen Niederbayern

Ähnliche Themen
47 Antworten
Themenstarteram 8. Juli 2021 um 17:31

Danke für euren Input, habe heute nochmal alles genau angesehen und es muss eigtl über die Lüftung reingekommen sein weil:

- das defekte Steuergerät sitzt auf höhe Unterkante Lenkrad links hinten in der Ecke, wie soll da hinten oben Wasser hin kommen?

- knapp vor dem Steuergerät und bisschen oberhalb kommt das Belüftungsrohr, dieses ist Abschnittweise nur zusammengesteckt

- gestrige Wassertests (ich habe den Bereich wo der Wischwasserkasten sitzt mit vollen Eimern Wasser geflutet), das Wasser war sehr schnell wieder weg, ergo die Ablauföffnungen passen. Kein Wassereintritt im inneren

- Der ultimative Test wäre Wasser in die Belüftung zu kippen aber ich denke das ist nicht so gut!!!

- in der vergangenen Nacht war starker Regen, kein Wasser im Innenraum

Nochmal zurück auf den Bereich kurz vor dem STG, dort ist die Belüftung gestückelt wenn dort Wasser austreten würde, könnte es je nach Schräglage des FZG nach hinten und auf das STG tropfen. Dies ist die einzigste Erklärung für mich. Ich werde die Verkleidung nun eine Zeit lang demontiert lassen und beobachten aber ich glaube es ist alles auf die vergangenen Unwetter zurück zuführen.

Themenstarteram 9. Juli 2021 um 21:09

Wieder etwas neues zu berichten, ich hatte heute wieder ein wenig Wasser im Fussraum und sogar am neuen Steuergerät. Gut das ich dieses bisschen abgedeckt hatte. Es ist kein Wasser auf die Platine gekommen.

Nachforschungen, suchen und zerlegen des halben Autos (gefühlt) habe ich die Stelle wo das Wasser eintritt gefunden. Die Details der Suche erspare ich euch mal. Meine Windschutzscheibe ist links unten (fast ganz unten) undicht, dort tritt Wasser ein, läuft an der Karosserie direkt an der Scheibe ein paar Zentimeter nach rechts und dann hinter dem Armaturenbrett nach unten. Von dort tropft/fliest das Wasser dann nach unten und teilweise direkt auf das STG.

Auf dem Foto habe ich den Wasserverlauf eingezeichnet und dort wo das Malertape ist, ist ein Loch/Aussparung nach unten wo das Wasser eben runter tropft/fliest.

Img
am 10. Juli 2021 um 2:43

Oh wow Respekt für deinen Einsatz ... ich freue mich dass du das Leck gefunden hast. War doch sehr mysteriös wo das Wasser her kam und mit einer undichten Frontscheibe hat hier wahrscheinlich keiner gerechnet.

 

Wenn du das Auto erst seit ein paar Wochen hast, dann würde ich dir empfehlen dir das Geld für die ganze Geschichte vom Händler zurückzuholen. Anspruch darauf hast du zu 100%. Der Fehler ist nachweislich schon vor dem Kauf da gewesen. Fehlersuche in der Werkstatt inkl STG und neue Frontscheibe etc. kannst du ohne Probleme ansetzen. Sollte er sich weigern, empfehle ich ein Verfahren einzuleiten. Ist dein gutes Recht.

Privat ist das bissl schwieriger. Da muss man erstmal nachweisen, dass der Verkäufer dich bewusst getäuscht hat und über den Zustand des Fahrzeugs bescheid gewusst hat. Immer so eine Sache wie es der Richter sieht. Wünsche dir da viel Erfolg falls du den Rechtsweg gehen musst/willst.

 

Nun, wie dem auch sei. Ich freue mich auf jeden Fall für dich und hoffe, dass du noch lange ganz viel Freude am dem Wagen hast, weil es (egtl) ein sehr zuverlässiges Auto mit (egtl) sehr wenig Mängel ist. Klar haben hier und da welche mal ein Problem und frei von "Krankheiten" sind die auch nicht (Tanklappe *hust* ;) aber grundsätzlich hast du ein gutes Auto mit einem zeitlosem Design gekauft, wie ich finde.

 

Wünsche dir nochmal ganz viel freude daran und Respekt für deinen Einsatz bei der Fehlersuche. Am Ende doch sehr erfolgreich gewesen.

 

Alles Gute von mir!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B8
  7. Scheinwerfer geht nicht mehr aus