ForumA6 4F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4F
  7. Scheinwerfer Bi-Xenon Linsen Reinigung

Scheinwerfer Bi-Xenon Linsen Reinigung

Audi A6 C6/4F
Themenstarteram 29. Oktober 2011 um 19:54

Hallo, Audi A6 4f Gemeinde! Ich heiße Nikolai, ehemaliger KFZ-Mechaniker (allerdings bei Volvo, 8 Jahre Erfahrung)

Vor einem Monat habe ich mir einen Audi A6 2.7 TDI , Bj. 2007, 150000 km gekauft und bei erster Nachtfahrt habe ich sofort gemerkt, daß das Xenon-Licht ziemlich dunkel und verstreut ist, obwohl wenn man von aussen betrachtet, leuchten die Scheinwerfer hell und gleichmässig. Ich habe im Internet nachgeforscht und viele Beträge über verstaubte Xenon-Linsen gefunden. Und tatsächlich, die Linsen waren nicht klar, sonder milchig!

In meinem Beitrag möchte ich kurz, aber deutlich beschreiben und zeigen, wie ich die Linsen gereinigt habe

Abkürzungen auf den Bilderbeschreibungen:

SW-Scheinwerfer

ZG-Zündgerät

XL-Xenonlampe

DB-Dekorblende

Bitte beachten, daß die Xenonlampe nicht mit den Finger angefasst werden soll!

Und am Ende bitte nicht vergessen die Scheinwerfer einstellen zu lassen!

Die ganze Arbeit hat bei mir ca. 3,5 St. gedauert

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 29. Oktober 2011 um 19:54

Hallo, Audi A6 4f Gemeinde! Ich heiße Nikolai, ehemaliger KFZ-Mechaniker (allerdings bei Volvo, 8 Jahre Erfahrung)

Vor einem Monat habe ich mir einen Audi A6 2.7 TDI , Bj. 2007, 150000 km gekauft und bei erster Nachtfahrt habe ich sofort gemerkt, daß das Xenon-Licht ziemlich dunkel und verstreut ist, obwohl wenn man von aussen betrachtet, leuchten die Scheinwerfer hell und gleichmässig. Ich habe im Internet nachgeforscht und viele Beträge über verstaubte Xenon-Linsen gefunden. Und tatsächlich, die Linsen waren nicht klar, sonder milchig!

In meinem Beitrag möchte ich kurz, aber deutlich beschreiben und zeigen, wie ich die Linsen gereinigt habe

Abkürzungen auf den Bilderbeschreibungen:

SW-Scheinwerfer

ZG-Zündgerät

XL-Xenonlampe

DB-Dekorblende

Bitte beachten, daß die Xenonlampe nicht mit den Finger angefasst werden soll!

Und am Ende bitte nicht vergessen die Scheinwerfer einstellen zu lassen!

Die ganze Arbeit hat bei mir ca. 3,5 St. gedauert

483 weitere Antworten
Ähnliche Themen
483 Antworten

Zitat:

@Sergej audi schrieb am 2. April 2020 um 22:34:47 Uhr:

A ok. Danke euch für die Infos. Also ich habe die Scheinwerfer noch nicht ausgebaut. Stelle mir nur die Frage warum die Scheibe vorne ab muss bei den adaptiven? Bei den normalen ist die Linse ja von hinten verschraubt habe vor kurzem noch ein Video gesehen ist ja ziemlich easy. Die Mechanik für das Kurvenlicht sitzt ja seitlich. Wird bei dieser Variante die Linse nach vorne entnommen oder kommt man an die Mechanik vom Kurvenlicht nur von vorne ran?

Nein das stimmt nicht. Der Projektor ist in einem Kurvenlichtmodul verbaut. Und dieses Modul ist an dem Trägerrahmen verbaut. Und das Modul ist von vorne verschraubt und nicht von hinten wie bei den normalen Scheinwerfer. Aber selbst wenn das Modul von hinten verschraubt wäre würde man es nicht nach hinten rausnehmen können weil die öffnung einfach zu klein ist. Es muss zwingend die Streuscheibe beim Scheinwerfer mit dynamischen Kurvenlicht abgenommen werden. Bei musste ich die sogar aufschneiden, weil es keine andere Möglichkeit gab. Auf dem dritten Bild siehst du es ganz genau das das Modul von vorne verschraubt ist.

https://youtu.be/irnmUiVMIyo

 

Hier nochmal ein ausfühliches Video. Leider auf Russisch. Für mich war es kein Problem das zu verstehen da ich russisch verstehe. Aber ist sehr gut gemacht das Video. Wer lust hat kann es durcharbeiten. Das versteht man dann auch das man dad Modul für Kurvenlicht nicht nach hinten rausnehmen kann.

Super danke. Verstehe auch russisch deshalb perfekt

Zitat:

@koso1 schrieb am 2. April 2020 um 23:28:25 Uhr:

Zitat:

@Michi126 schrieb am 29. März 2020 um 12:32:20 Uhr:

Hallo, habe vor 2-3 Jahren meine Linsen gereinigt und Osram cbi Brenner verbaut. War mit dem Ergebnis nicht zufrieden. Hat sich nicht viel getan. Möchte jetzt meine Reflektoren neu verspiegeln lassen. Kann mir da jemanden empfehlen?

 

@koso1

Das Licht soll aber mit den Brennern ziemlich gelblich sein. Ist das auch dein Eindruck?

Hallo Michi, habe eben eine Nachtfahrt hinter mir. Hab mal ein Bild gemacht. Etwas ins gelbliche gehts schon. Aber ziemlich gelb finde ich nicht. Definitiv nicht kaltweiss oder gar bläulich.

Ok danke für das Bild. Hätte gerne schön weißes Licht. Aber Leuchtkraft geht vor. Deswegen probiere ich die aus.

Zitat:

@Sergej audi schrieb am 4. April 2020 um 12:20:47 Uhr:

Super danke. Verstehe auch russisch deshalb perfekt

Dann ist es ja perfekt. Bevor ich meinen Umbau gemacht habe, habe ich mir auch das Video angeschaut. Fakt ist, es muss der Scheinwerfer aufgemacht werden. Entweder du schneidest die so auf wie ich und brauchst keine neue Streuscheibe, oder so wie im Video.

Es gibt auch ein Unternehmen in Deutschland, das die Scheinwerfer komplett überarbeitet und auf Wunsch auch diverse Umbauten und Lackierung anbietet. Ich hatte da eigentlich wegen des Umbaus vom LED-TFL auf LED-TFL + dynamischen LED-Blinker angefragt und bin dann mit einem der Inhaber auch auf das Thema der "Teelichter" gekommen.

Ich hatte ursprünglich gefragt, ob sie mir die Linsen reinigen würden, wenn sie schon den Scheinwerfer offen haben und er hat dann gesagt, das würden sie ohnehin machen und mir ebenfalls angeboten gleich die ganze Projektoreinheit auszutauschen. Er hat wahlweise Hella G5 oder Morimoto Projektoren.

Da die Abschlussscheibe (Streuscheibe) auch abgenommen wird, wird diese auch gleich mit ersetzt (er kann momentan keine beziehen und ich habe welche bestellt, die zu ihnen geliefert werden). Am Ende werden dann noch 45W Steuergeräte für die Xenonbrenner verbaut. Alles in allem sollte das dann mit der Lichtausbeute von aktuellen Modellen vergleichbar sein.

Um diese Arbeiten vornehmen zu lassen, muss man natürlich die Scheinwerfer einschicken. Ich habe mir dafür in der Bucht einen Satz FL-Scheinwerfer mit AFS (wie bei meinem) und defekten LEDs für $250 inkl. Versand gekauft. Da die LEDs und die entsprechenden Steuergeräte für die Umrüstung auf LED-TFL/dyn. LED-Blinker ohnehin ausgetauscht werden, macht es nichts, dass die LED defekt sind. Leider ist auch eine Halterung defekt, aber die Reparatur der Halterung mit dem original-Reparatursatz von Audi bieten sie auch an.

Der Inhaber hat selbst einen A6 4F und hat daran schon verschiedene Varianten getestet, bis er auf die besten gekommen ist.

Der ganze Spaß soll ca. €1.000 plus Versand und die Ebay-Scheinwerfer und Abschlussscheiben kosten, aber dann sind die Teile auf dem neuesten Stand und sogar mit LED-Blinker.

  • Umbau LED-TFL auf LED-TFL mit dyn LED-Blinker: €450
  • Projektoreinheiten mit Einbau bei AFS: €350 (günstiger bei Scheinwerfern ohne AFS, wegen geringerer Arbeitszeit)
  • Einbau der Abschlussscheibe: im Preis enthalten, da deise für den TFL-Umbau ohnehin entfernt werden muss
  • 45W Xenon-Steuergeräte: €190
  • Reparatur der Halterung: nach Aufwand (der Schaden muss erst begutachtet werden)

Nach mehreren E-Mails und einem Telefongespräch bin ich sehr zuversichtlich, dass sich diese Investition lohnt. Da hier in den USA der 4G nicht als Avant verkauft wurde, wird es noch eine Weile dauern, bis ich mir einen neueres Modell vom A6 Avant ohne Finanzierung leisten kann (ab Modelljahr ´21 wieder als Avant in den USA). Der Dicke muss also noch mindestens 2-3 Jahre tip-top sein.

Nachdem ich einige Fragen mit dem deutschen und US-Zoll hinsichtlich der vorübergehenden Einfuhr zur Reparatur und der Wiedereinfuhr geklärt habe, schicke ich die Scheinwerfer für den Umbau los.

Moin, könntest du uns bitte erklären wo du die Streuscheiben beziehst? Eventuell mit Link?

 

Danke dafür!

Gruß Dirk

Zitat:

@dirindle schrieb am 12. Mai 2020 um 10:43:04 Uhr:

Moin, könntest du uns bitte erklären wo du die Streuscheiben beziehst? Eventuell mit Link?

Danke dafür!

Gruß Dirk

die kannst du aus Fernost holen, kosten zwischen 15-35€ heir https://de.aliexpress.com/.../33023352497.html?... etwas teurer,aber der Lieferant ist echt gut..hab einige bei ihm geholt,nur die Versandzeit ist etwas träge 4-6 Wochen..

Zitat:

@andykotov schrieb am 4. April 2020 um 10:40:11 Uhr:

https://youtu.be/irnmUiVMIyo

Hier nochmal ein ausfühliches Video. Leider auf Russisch. Für mich war es kein Problem das zu verstehen da ich russisch verstehe. Aber ist sehr gut gemacht das Video. Wer lust hat kann es durcharbeiten. Das versteht man dann auch das man dad Modul für Kurvenlicht nicht nach hinten rausnehmen kann.

im Video ist der Töma,kenne ihn durch https://www.drive2.ru/experience/audi/g4583/

hier meine videos was kurvenscheinwerfer angeht..

und hier sieht man es im video genau wo der Modul fixiert wird..https://www.youtube.com/watch?v=qmCuVjFbKbE

Zitat:

@andykotov schrieb am 31. März 2020 um 15:43:53 Uhr:

Hier ein paar Bilder von meinem Umbau auf die Evoxr 2.0 Projektoren. Leider hatte ich die falsche Farbe geholt vom sikaflex. Wäre das noch schwarz, würde es deutlich besser aussehen.

habe gerade deine umbauten in Bilder gesehen,Jeder wie er mag,aber genau das ist nicht meine Art.sprich am Gehäuse rum zu schneiden..warum nicht durch Streuscheibe?und dann schön sauber mit neuer abdichten? bist höchstens 30€ ärmer..dafür aber wirklich original und ohne rumgefummel.wie gesagt nicht böse werden soll keine Kritik sein.

Zitat:

@petja007 schrieb am 12. Mai 2020 um 12:57:31 Uhr:

Zitat:

@andykotov schrieb am 31. März 2020 um 15:43:53 Uhr:

Hier ein paar Bilder von meinem Umbau auf die Evoxr 2.0 Projektoren. Leider hatte ich die falsche Farbe geholt vom sikaflex. Wäre das noch schwarz, würde es deutlich besser aussehen.

habe gerade deine umbauten in Bilder gesehen,Jeder wie er mag,aber genau das ist nicht meine Art.sprich am Gehäuse rum zu schneiden..warum nicht durch Streuscheibe?und dann schön sauber mit neuer abdichten? bist höchstens 30€ ärmer..dafür aber wirklich original und ohne rumgefummel.wie gesagt nicht böse werden soll keine Kritik sein.

Du sagst es jetzt so weil du es selber noch nicht gemacht hast. Das Problem ist das dichtmittel das verwendet wurde. Das ist keine normale Butylschnur sondern eine extrem harte Dichtung.

Ich hätte es auch lieber so gehabt, aber versuch mal Streuscheiben in OEM Qualität zu finden. Da vertraue ich keinem Chinamist.

Zitat:

@dirindle schrieb am 12. Mai 2020 um 10:43:04 Uhr:

Moin, könntest du uns bitte erklären wo du die Streuscheiben beziehst? Eventuell mit Link?

Danke dafür!

Gruß Dirk

Ich habe lieber etwas mehr bezahlt, da die billigen meist schlechte Bewertungen hinsichtlich der Passgenauigkeit haben. Hier ist der Link.

also,auch hier jeder wie er mag,aber die Qualität ist wirklich sehr gut,die Passgenauigkeit 1A,und einen frontalschaden mitm jagdvogel wurde hier fast(siehe Foto überstanden..bei 200kmh

20191109-160146

Zitat:

@tidfahrer schrieb am 12. Mai 2020 um 14:38:58 Uhr:

Zitat:

@dirindle schrieb am 12. Mai 2020 um 10:43:04 Uhr:

Moin, könntest du uns bitte erklären wo du die Streuscheiben beziehst? Eventuell mit Link?

Danke dafür!

Gruß Dirk

Ich habe lieber etwas mehr bezahlt, da die billigen meist schlechte Bewertungen hinsichtlich der Passgenauigkeit haben. Hier ist der Link.

und jetzt siehe was da im Link steht..from China/Hong Kong/Taiwan ??????????

Zitat:

@petja007 schrieb am 12. Mai 2020 um 23:05:40 Uhr:

Zitat:

@tidfahrer schrieb am 12. Mai 2020 um 14:38:58 Uhr:

 

Ich habe lieber etwas mehr bezahlt, da die billigen meist schlechte Bewertungen hinsichtlich der Passgenauigkeit haben. Hier ist der Link.

und jetzt siehe was da im Link steht..from China/Hong Kong/Taiwan ??????????

Es ging mir nicht so sehr um die Herkunft, aber nachdem ich diverse Bewertungen gelesen habe, konnte ich feststellen, dass diese umso eher negativ sind, je niedriger der Preis war. Da habe ich lieber etwas mehr bezahlt, unabhängig davon, wo sie hergestellt werden. Auch in Asien gibt es gute und schlechte Qualität und einige große OEM sind in Taiwan, das heißt also nichts.

Bei den Gesamtkosten dieses Projekts fällt der Preisunterschied nicht so sehr ins Gewicht. Ich habe es dann lieber, dass die mit dem Umbau betrauten Personen anständige Teile zur Verfügung haben und nicht basteln müssen.

Aber natürlich hast Du recht: jeder wie er mag.

Ich gehe davon aus, dass der Vogel es weniger gut überstanden hat, als Dein Scheinwerfer....

Sieht jedenfalls super aus an Deinem Dicken.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4F
  7. Scheinwerfer Bi-Xenon Linsen Reinigung