ForumA6 4F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4F
  7. Scheinwerfer Bi-Xenon Linsen Reinigung

Scheinwerfer Bi-Xenon Linsen Reinigung

Audi A6 C6/4F
Themenstarteram 29. Oktober 2011 um 19:54

Hallo, Audi A6 4f Gemeinde! Ich heiße Nikolai, ehemaliger KFZ-Mechaniker (allerdings bei Volvo, 8 Jahre Erfahrung)

Vor einem Monat habe ich mir einen Audi A6 2.7 TDI , Bj. 2007, 150000 km gekauft und bei erster Nachtfahrt habe ich sofort gemerkt, daß das Xenon-Licht ziemlich dunkel und verstreut ist, obwohl wenn man von aussen betrachtet, leuchten die Scheinwerfer hell und gleichmässig. Ich habe im Internet nachgeforscht und viele Beträge über verstaubte Xenon-Linsen gefunden. Und tatsächlich, die Linsen waren nicht klar, sonder milchig!

In meinem Beitrag möchte ich kurz, aber deutlich beschreiben und zeigen, wie ich die Linsen gereinigt habe

Abkürzungen auf den Bilderbeschreibungen:

SW-Scheinwerfer

ZG-Zündgerät

XL-Xenonlampe

DB-Dekorblende

Bitte beachten, daß die Xenonlampe nicht mit den Finger angefasst werden soll!

Und am Ende bitte nicht vergessen die Scheinwerfer einstellen zu lassen!

Die ganze Arbeit hat bei mir ca. 3,5 St. gedauert

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 29. Oktober 2011 um 19:54

Hallo, Audi A6 4f Gemeinde! Ich heiße Nikolai, ehemaliger KFZ-Mechaniker (allerdings bei Volvo, 8 Jahre Erfahrung)

Vor einem Monat habe ich mir einen Audi A6 2.7 TDI , Bj. 2007, 150000 km gekauft und bei erster Nachtfahrt habe ich sofort gemerkt, daß das Xenon-Licht ziemlich dunkel und verstreut ist, obwohl wenn man von aussen betrachtet, leuchten die Scheinwerfer hell und gleichmässig. Ich habe im Internet nachgeforscht und viele Beträge über verstaubte Xenon-Linsen gefunden. Und tatsächlich, die Linsen waren nicht klar, sonder milchig!

In meinem Beitrag möchte ich kurz, aber deutlich beschreiben und zeigen, wie ich die Linsen gereinigt habe

Abkürzungen auf den Bilderbeschreibungen:

SW-Scheinwerfer

ZG-Zündgerät

XL-Xenonlampe

DB-Dekorblende

Bitte beachten, daß die Xenonlampe nicht mit den Finger angefasst werden soll!

Und am Ende bitte nicht vergessen die Scheinwerfer einstellen zu lassen!

Die ganze Arbeit hat bei mir ca. 3,5 St. gedauert

483 weitere Antworten
Ähnliche Themen
483 Antworten

Nicht schlecht! Dafür bekommst du ein Danke von mir. =)

von mir auch ein Danke ;-)

super Arbeit! Klasse. Jetzt weiß ich was und wie ich es zu tun habe.

DANKE.

Von mir bekommst auch ein Danke!

Ist die Linse von beiden Seiten beschlagen oder nur von einer?? Womit hast du sie gereinigt (spezielles Reinigungsmittel)

MFG Timo

Themenstarteram 29. Oktober 2011 um 23:12

Zitat:

Original geschrieben von TimoWen

Von mir bekommst auch ein Danke!

Ist die Linse von beiden Seiten beschlagen oder nur von einer?? Womit hast du sie gereinigt (spezielles Reinigungsmittel)

MFG Timo

Ja, die beiden Scheinwerferlinsen waren beschlagen.

Ich habe sie zuerst mit ganz normalem Glasreiniger und dann mit Spiritus (Ethanol) gereinigt und schliesslich mit dem Taschentuch ordentlich trocken poliert.

Und ich möchte noch was zugeben!

Nach der Linsenreinigung ist das Licht etwas besser goworden, ABER entspricht nicht ganz meinen Erwartungen.

Ich vermute es liegt an dem REFLEKTOR! Der Reflektor ist zwar auf den Bildern zu sehen, aber wie es innen aussieht, hab ich nicht aufgenommen.

Ich hatte einen Reflektor von einem Volvo gesehen, der war innen wie ein Spiegel !!!!

Bei meiner A6 ist der Reflektor fast MATT(in sauberem Zustand), so ungefähr wie ein ganz normal polierter Topf , dadurch könnte die Lichtausbeute nicht so gut sein.

Hast du schon mal die Brenner getauscht? Wenn es noch die ersten sein sollten haben die mit 150tkm ja doch schon ein bißchen was hinter sich.

Themenstarteram 29. Oktober 2011 um 23:28

Zitat:

Original geschrieben von Dennis_STK

Hast du schon mal die Brenner getauscht? Wenn es noch die ersten sein sollten haben die mit 150tkm ja doch schon ein bißchen was hinter sich.

Nein, noch nicht! Aber ich werde die Xenonbrenner künftig unbedingt tauschen und dann das Ergebnis berichten.

Das habe ich genau gewartet :) Suppa! Danke

am 30. Oktober 2011 um 3:18

Vielen Dank für die ausführliche Anleitung.

Leider nur bei Fahrzeugen mit normalem Xenon anzuwenden. Hat der Wagen AFL so gestalltet sich der ganze Spaß komplizierter, da die Ansteuerung für das Kurvenlicht dann direkt am Brennergehäuse sitzt.

Gruß Benny

Themenstarteram 30. Oktober 2011 um 7:57

Zitat:

Original geschrieben von blueXtreme

Vielen Dank für die ausführliche Anleitung.

Leider nur bei Fahrzeugen mit normalem Xenon anzuwenden. Hat der Wagen AFL so gestalltet sich der ganze Spaß komplizierter, da die Ansteuerung für das Kurvenlicht dann direkt am Brennergehäuse sitzt.

Gruß Benny

Mit sicherheit ist beim AFL-System komplizierter. Man muss halt probieren

Gruss Nikolai

St. Kali, sehr ausführliche Beschreibung inkl. Fotos !!

Von mir auch ein riesen Dank !!

Themenstarteram 30. Oktober 2011 um 8:25

Zitat:

Original geschrieben von Jonnyrobert

St. Kali, sehr ausführliche Beschreibung inkl. Fotos !!

Von mir auch ein riesen Dank !!

Bitte sehr! Habe gestern die ganze Arbeit durchgeführt.

Wenn ich noch was an meinem Audi machen werde, werde ich es auch berichten.

Super Anleitung, aber unnötige Arbeit wie du selbst schon festgestellt hast, da sich keine Besserung einstellt. Tausch die Brenner und du siehst auch wieder etwas. Nach 150000km haben sie nocht weniger wie die Hälfte ihrer Leuchtkraft. Das sich innen keine Spiegelreflektoren befinden ist normal, denn es ist eine Projektionsscheinwerfer und keine Reflektorscheinwerfer. Projektionsscheinwerfer benutzen keine Spiegel oder Reflektoren.

Themenstarteram 30. Oktober 2011 um 9:24

Zitat:

Original geschrieben von Maverick78de

Super Anleitung, aber unnötige Arbeit wie du selbst schon festgestellt hast, da sich keine Besserung einstellt. Tausch die Brenner und du siehst auch wieder etwas. Nach 150000km haben sie nocht weniger wie die Hälfte ihrer Leuchtkraft. Das sich innen keine Spiegelreflektoren befinden ist normal, denn es ist eine Projektionsscheinwerfer und keine Reflektorscheinwerfer. Projektionsscheinwerfer benutzen keine Spiegel oder Reflektoren.

Danke für den Betrag aber ist auch nicht ganz korrekt!

Die Scheinwerfer z.B. des Volvo V50, haben genau das geleiches System mit Linse und Projektionsreflektor. Der ist aber von innen verspiegelt!

Die Brenner werde ich unbedingt tauschen und noch mal über das Ergebnis berichten.

Gruss.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4F
  7. Scheinwerfer Bi-Xenon Linsen Reinigung