ForumTT 8N
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. TT
  6. TT 8N
  7. Scheibenwischergestänge gebrochen

Scheibenwischergestänge gebrochen

Audi TT 8N
Themenstarteram 1. April 2007 um 22:39

N´Abend,

heute habe ich meinen Wagen wieder in Betrieb genommen und schonmal ordentlich Gas gegeben:D

Wie es bei meiner Diva eben so ist, ist auch gleich wieder ein Problem aufgetaucht: ich wollte den Scheibenwischer betätigen, er fuhr aber nur ein paar cm hoch, blieb da stehen und ging nach ca. 30 Sekunden wieder runter. Bin dann stehen geblieben und habe mit der Hand leicht nachgeholfen. Dann hat er gewischt, aber die gesamte Plastikverkleidung darüber hat sich mit bewegt (ca. 1 cm). Die Achse, auf die der Scheibenwischerarm montiert wird, bewegte sich wie ein Exzenter. Nach Abbau der Verkleidung konnte man sehen, dass diese untere Stange, die die Verbindung zw. den beiden Wischen herstellt, am Hebel des fahrerseitigen Wischers abgebrochen ist (siehe Foto) und der ganze Mechanismus nur noch von der oberen Stange bewegt und dadurch verspannt wird.

Das sieht mir sehr verdächtig danach aus, als wenn er die gesamte Mechanik nur als ein Teil gibt?! Hat das schonmal jemand gemacht?

Beste Antwort im Thema

Da ich nun auch von dieser Problematik betroffen bin gebe ich hier auch mal meinen Senf dazu ;-)

Fahre einen Audi TT Coupe 1.8 mit Frontantrieb u. 180 PS, Erstzulassung 02/2000

Auch hier ist das Wischergestänge mit der Teilenr. 8N1 995 023 gebrochen. Ein Anruf beim :)

ergab, das ich lt. Fahrgestellnr. nicht das einfache Gestänge für 60,-€ sondern den teuren Komplettsatz mit Motor für 170€ nehmen müsse. Da ich mich diese Info äußerst unzufrieden stimmte, recherchierte ich im Internet und stieß auf verschiedene Meinungen zu diesem Thema.

Einige Meldungen erweckten in mir die Hoffnung daß die Teilenr. 8N1 955 603A passen könnte.

Daher bestellte ich dieses Teil und siehe da: es paßt problemlos. Der einzige Unterschied zum Komplettsatz ist zum einen der Preis ;-) und zum anderen das die Anbauteile logischerweise vom alten auf das neue Gestänge gewechselt werden müssen. Es ist hier auch NICHTS GENIETET sondern es handelt sich hier lediglich um Kugelgelenke die ausgekugelt werden müssen. Ansonsten ist die Arbeit identisch wie schon weiter oben von TTR-quattro beschrieben.

Ich hoffe hiermit einigen geholfen zu haben, bei Fragen bitte melden.

42 weitere Antworten
Ähnliche Themen
42 Antworten

Hello,

werde nicht drumherumkommen mir das ganze mal aus der Nähe anzusehen.

Erstmal Danke, werde berichten was sich ergeben hat.

Grüße

TTracker

Heute hats mich leider auch erwischt. Gestänge gebrochen. Da ich aber einen 99er TT hab, ist für 108 Euro nur die Stange und die Auffassung dabei. Kein Motor und die zwei kleineren Stangen. Sprich ich muss alles rausfummeln. Hoffentlich geht das morgen gut.

Zitat:

Original geschrieben von GZTT

Heute hats mich leider auch erwischt. Gestänge gebrochen. Da ich aber einen 99er TT hab, ist für 108 Euro nur die Stange und die Auffassung dabei. Kein Motor und die zwei kleineren Stangen. Sprich ich muss alles rausfummeln. Hoffentlich geht das morgen gut.

€ 108,- ??? - für das Teil (ohne Motor und die zwei Stangen) hab ich gerade mal die Hälfte bezahlt (s.o.) - was ist an dem Teil für Bj. 99 anders als bei jüngeren Baujahren?

Ich muss meinen Text oben korrigieren, habs net richtig verstanden gehabt.

War am Samstag beim Freundlichen wollt das bestellte Teil abholen.

Packung aufgemacht und siehe da: Komplettes Gestänge mit neuem Motor und allem drum und dran.

also:

Baujahre 99- 2001 bekommt man's komplett für 108 Euro (was den Einbau extrem erleichtert, da nur drei Schrauben zu montieren)

2002-2006 : für ca. 60 Euro nur die Stange und ohne Motor

War dann auch ruck zuck fertig am Samstag und wischt wieder hervorragend :-)

Sogar die alten, verschlissen geglaubten Wischerblätter liegen wieder besser an und wischen gut :-)

Zitat:

Original geschrieben von GZTT

 

also:

Baujahre 99- 2001 bekommt man's komplett für 108 Euro (was den Einbau extrem erleichtert, da nur drei Schrauben zu montieren)

2002-2006 : für ca. 60 Euro nur die Stange und ohne Motor

Hallo,

habe da eine Frage zu, habe nen 2000er TT, und mein Händler wollte mir unbedingt die Variante mit Motor aufreden.

Nun meine Frage wenn ich nur das Gestänge nehme was ja ab 2001 ist, passt es dann wirklich nicht zu meinem 2000er Scheibenwischermotor, und dem Rest?

Muss ich wirklich den kompletten Satz mit Motor nehmen?

Der läuft ja nocht Super, warum dann neu machen?

Mein Scheibenwischer tut sich in letzter Zeit etwas schwer, kann das an Symptom sein das er sich bald verabschiedet? Wie hat sich das bei euch bemerkbar gemacht?

Genau so hat sich das bei mir auch angedeutet.

Kann dir nur den Tip geben, da mal schnell nach zu schauen, vielleicht hilft bei dir ja noch etwas WD40 um das wieder gängig zu machen.

Wenn du willst kann ich dir nen Bild mailen wie der defekte bei mir aussieht, dann weißt du wo das Problem liegt.

muss nun wohl knapp über 120 € ausgeben für nen kompletten neuen Wischer.

hebt mal die schwarze Plastikadeckung hoch, schaut mal drunter (gegenüberliegende Seite vom Pollenfilter)

wenn's wegen Rost schon runter bröckelt wirds bald aus sein, weil die eine Stange bricht

Schwergängige Scheibenwischer sind der Anfang vom Ende des Gestänges... genauer gesagt des Wellenlagers, das sich festfrisst.

Bruch des Gestänges äußert sich durch wildes Fuchteln des Wischerarmes, fehlender Anpressdruck des Wischers oder veränderte Wendepunkte des Wischers.

WD 40 etc. löst das Problem nur kurzfristig.

Ob die Aufnahmestange (ohne Motor) auch für die Baujahre < 2002 passt :confused: Müsste man im direkten Vergleich sichten, ob da was in der Aufnahme oder am Gestänge insgesamt verändert wurde.

Hello,

hatte auch schon seit geraumer Zeit ein knarzendes und ab und an quitschendes Geräusch, welches vom Wichergestänge kam.

Habe die Wischerarme abmontiert und den Wasserkasten ausgeclipst um mir das Ganze aus der Nähe anzusehen. Zum Glück hatte das Gestänge keinerlei Rost, habe dann alle relevanten Stellen gefettet und nun funzt alles wieder "reibunglos".

Mein TT Coupe ist übrigens Bj. 09/1999 und hat bereits 235 TKm hinter sich, habe den Wischer jedoch nicht sooft im Einsatz, da ich seit Jahren meine Scheiben mit Rain X behandle. Klare Empfehlung von meiner Seite.

So long

TTracker

So, jetzt auch noch mir mal ein kleiner Report zum Austausch des Scheibenwischergestänges (Audi TT Bj 2000), Rubrik "Tipps und Tricks / Erfahrungsbericht":

1.) Seit einem Jahr bewegen sich die Scheibenwischer nur noch sehr langsam, Grund sind verrostete Wellen. Auch Schmiermittel hat das Problem nur begrenzt gelöst. Tipp: Ich würds in Zukunft gar nicht mehr versuchen da mit Öl noch temporär was zu retten, sondern gleich austauschen wenn sich das abzeichnet, ansonsten passiert einem nämlich das was bei 2.) steht!

2.) Mitten auf der Fahrt bei Regen ist das Gestänge gebrochen und der Scheibenwischer ging gar nicht mehr. Zum Glück nicht auf der Autobahn. Hat einfach das Metall zerrissen (siehe Fotos).

3.) Teilenummer: beim meinem alten TT (Bj 2000) die 8N1 995 023A (wenn man es ausbaut steht nur 8N1 995 023 drauf ohne das A, aber das gehört dazu, sonst findet der "Freundliche" das Teil nicht).

Das gibts mittlerweile nur noch komplett (Gestänge plus Motor). Preis beim Freundlichen 170€, ich habs bei ner freien Werkstatt neu für 148€ bekommen. Die Zeiten wo es das für 60€ gab sind wohl vorbei. Gestänge einzeln ist nicht erhältlich, und ein gebrauchtes Gestänge von eBay für 40€ will ich mir auch nicht einbauen, sonst hab ich das Problem ja bald wieder.

Für neuere Modelle gibts ein Teil 8N1 955 603A das günstiger ist (das hat quasi nur die Querstrebe ohne die beweglichen Arme) aber das kann man definitiv nicht nehmen da die beweglichen Arme mit der Querstrebe beim 8N1 995 023A fest vernietet(!) sind. Da gibts keine Chance die alten kleinen beweglichen Arme wieder dran zu montieren. Also 8N1 995 603A kann kein 8N1 995 023A ersetzen, und es gibt auch kein baugleiches Teil für den Golf IV das man günstiger bekommt.

Der Einbau ist ein Kinderspiel, und auch für den Laien problemlos durchzuführen (zähle mich selber auch dazu).

1.) Die beiden schwarzen Plastikkappen mit dem die Wischerarme befestigt sind mit einem Langkant-Schraubenzieher nach oben abziehen. Anschliessen mit je 1 Schraube den Wischerarm lösen und abnehmen (erfordert ggf etwas festes Rütteln), sowie die Plastikabdeckung entfernen (muss nicht ganz abmontiert werden, Schlauch für Wischwasserdüsen kann dran bleiben, einfach schräg legen) (3 min).

2.) Scheibenwischergestänge und Motor (sind eine fertig montierte Einheit) sind nur mit 3 Schrauben an der Karosserie befestigt. Abschrauben, Stromkabel (einfacher Clip) abhängen. (3 min).

3.) Analog 2.) und 1.) rückwärts wieder zusammenbauen.

Was mir sehr geholfen hat war diese Anleitung hier mit der man letztlich nichts falsch machen kann:

http://www.motor-talk.de/.../...benwischermotor-wechseln-t4277088.html

Das mit dem Ausrichten des Motors in der Anleitung braucht man nicht, da bei 8N1 995 603A ja schon alles fix und fertig montiert ist.

Anbei noch ein paar Bilder. Wenn man das einmal gemacht hat bekommt man es beim zweiten Mal in 10 Minuten hin. Im Prinzip sind es nur 5 Schrauben die man lösen und wieder anziehen muss, ich war selbst überrascht wie leicht das ging.

P.S.: Die Scheibenwischer haben vorher auch irre gequietscht, jetzt mit dem neuen Gestänge liegen die Wischerblätter auch wieder gescheit an und es läuft wieder lautlos.

Audi TT 8N, Scheibenwgestänge gebrochen
Audi TT 8N, Scheibenwgestänge gebrochen
Audi TT 8N, Scheibenwgestänge gebrochen
+2

Da ich nun auch von dieser Problematik betroffen bin gebe ich hier auch mal meinen Senf dazu ;-)

Fahre einen Audi TT Coupe 1.8 mit Frontantrieb u. 180 PS, Erstzulassung 02/2000

Auch hier ist das Wischergestänge mit der Teilenr. 8N1 995 023 gebrochen. Ein Anruf beim :)

ergab, das ich lt. Fahrgestellnr. nicht das einfache Gestänge für 60,-€ sondern den teuren Komplettsatz mit Motor für 170€ nehmen müsse. Da ich mich diese Info äußerst unzufrieden stimmte, recherchierte ich im Internet und stieß auf verschiedene Meinungen zu diesem Thema.

Einige Meldungen erweckten in mir die Hoffnung daß die Teilenr. 8N1 955 603A passen könnte.

Daher bestellte ich dieses Teil und siehe da: es paßt problemlos. Der einzige Unterschied zum Komplettsatz ist zum einen der Preis ;-) und zum anderen das die Anbauteile logischerweise vom alten auf das neue Gestänge gewechselt werden müssen. Es ist hier auch NICHTS GENIETET sondern es handelt sich hier lediglich um Kugelgelenke die ausgekugelt werden müssen. Ansonsten ist die Arbeit identisch wie schon weiter oben von TTR-quattro beschrieben.

Ich hoffe hiermit einigen geholfen zu haben, bei Fragen bitte melden.

Wp-20131125-001
Wp-20131125-003

Da es mich nun auch getroffen hat, habe ich den Wechsel speziell für den TT nochmal dokumentiert. Hier gibt's die Anleitung Step by Step mit Bildern: http://car-maniac.de/scheibenwischergestaenge-ersetzen-tt-8n/

Hat super geklappt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. TT
  6. TT 8N
  7. Scheibenwischergestänge gebrochen