ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Scheibenwischer rechts ohne Funktion - links OK

Scheibenwischer rechts ohne Funktion - links OK

VW Golf 6 Plus (1KP)
Themenstarteram 27. Juli 2020 um 14:12

GOLF PLUS 2011

Spontan und ohne Vorankündigung hat der rechte Scheibenwischer /Beifahrerseite die Funktion eingestellt. Das Scheibenwischergestänge ist leichtgängig. Links wischt der Antrieb einwandfrei.

Der rechte Bosch Motor hat die Nummer 5M0955120F.

Fehlereintrag Zentralelektrik (J519)

Scheibenwischermotor Beifahrerseite (V217)

kein Signal/Kommunikation.

Vielleicht hat jemand eine Idee und könnte folgende Fragen beantworten:

*)Wie könnte man den Scheibenwischer im ausgebauten Zustand auf Funktion prüfen?

Der rechte Antrieb hat drei Anschlüsse: 4(rot gelb); 3(braun); 2(lila/blau).

Mit dem Multimeter kann ich bei geschlossenem Motorraumdeckel und aktiviertem Wischer keine 12V zwischen den Pins 4(rot gelb); 3(braun) messen. Es könnte also sein, dass die Versorgungsspannung für den Wischer nicht ankommt.

Der funktionierende linke Antrieb hat übrigens vier Anschlüsse

Da der linke Scheibenwischermotor funktioniert und somit auch gesichert der elektrische Anschluss auf dieser Seite:

*)Könnte man testhalber den rechten Motor am linken Stecker zur Funktionsprüfung betreiben?

Da leider keine Sicherungsbelegungen dem Fahrzeug (WVWZZZ1KZBW538492) beigelegt sind:

*)Wer kann Auskunft zur Absicherung (Positionen / Ampere) der Scheibenwischer geben?

*)Sind die beiden Antriebe getrennt voneinander abgesichert?

*) kommt die SteuerLeitung 2(lila/blau) evtl. vom linken Scheibenwischerantrieb?

*)Gibt es evtl. Relais in den Strompfaden?

Vielleicht könnte auch jemand mit einem Schaltplan aushelfen?

*)Sind die Antriebe außerhalb des Fahrzeuges diagnosefähig. Ich würde dann einfach mit einem Netzteil und einem Diagnoseadapter direkt auf den Stecker des Antriebes gehen und mit VCDS anzusprechen versuchen.

Zwischenzeitlich werde ich ein Altersatzteil beim Autoverwerter auftreiben und versuchen in Betrieb zu nehmen.

*)Könnte ein älter Hardware- oder Softwarestand (da gibt es mehr Angebot am Markt) zu Kompatibilitätsproblemen führen?

Natürlich kann ich auch einen Kabelbruch nicht ausschließen.

Besten Dank

Chris/Steiermark/Österreich

 

 

 

Scheibenwischermotor rechts
Anschlußstecker Motor rechts
Sicherungskasten Motorraum
+1
Ähnliche Themen
5 Antworten

*)Wer kann Auskunft zur Absicherung (Positionen / Ampere) der Scheibenwischer geben?

Die betroffene Sicherung in deinem Fall müsste die 30A Sicherung rechts zwischen den beiden 50A-Sicherungen sein. Steh grad vor dem selben Problem beim Seat Altea, MJ 2010.

Konntest du den Fehler inzwischen finden?

Themenstarteram 11. September 2020 um 7:11

Hallo

Der Fehler wurde gefunden.

Und zwar wurde die 30A Sicherung ganz rechts oben rechts im Bild anstatt an der ersten Position auf den zweiten Steckplatz gesteckt. Dort ist sie aber falsch und dadurch war der Scheibenwischer ohne Versorgung.

Passiert ist uns das Ganze, weil wir bei einer früheren Fehlersuche alle Sicherungen gezogen und geprüft haben. Im Zuge dessen haben wir die Sicherung dann falsch gesteckt.

Die Sicherungsbelegung haben wir uns dann über das kostenpflichtige ERWIN Portal geholt.

Hallo zusammen,

die Steuerung der Scheibenwischenr wir düber die CAN/ BUS Signal gesteuert vom Bordnetzsteuergerät.

Ich hattte letztes Jahr das Phänomen dass beide scheibenwischer nicht gingen und ab und an mal sich selbstständig gemacht haben ( Scheinwischer gingen plötzlich an, auch wenn der Motor komplett aus war )

Es lag bei mir ein Kabelbruch vor vom Bordnetztstsuergerät aus. Bei mir wurde ein neues Kabel gelegt bzw. überbrückt und dann hat alles wieder funktioniert.

Ein Signal das nicht ankommt, lässt eher meine Vermutung, dass am Kabel eine Störung ist und nicht an einer Sicherung oder ähnlichen. Ob da Signale zum Scheibenwischer Motor ankommen bzw. ob überhaubt Signale ankommen, müsste man mit ein Oszilloskop die Spannung auslesen und messen. Da nützt auch kein Multimeter oder sonst was.

Am besten in einer Werkstatt fahren die auch auf Eletronik spezialisisert sind und mal darauf ansprechen, ob Signale von Bordnetztstuergerät übertragen werden oder nicht. Nur so kann man hier den Fehler eingrenzen.

 

Viel Glück.

Einen Kabelbruch hatte ich eingangs vermutet, aber die Versorgungsspannung liegt prinzipiell an. Den Hinweis mit der falschen Sicherungsbelegung finde ich super, da aufgrund eines anderen Fehlers die Sicherungen in Motorraum geprüft habe. Exakt bei der gleichen Sicherung (rechts oben- 30A) hatte ich so meine Zweifel, ob sie wieder an der richtigen Position platziert war. Werde das definitiv nochmal prüfen!

@hartteich: Tausend Dank für diesen entscheidenden Hinweis :-) Beide Wischermotoren sind getrennt abgesichert und die 30A-Sicherung (Platz 1 - Beifahrer bzw. Platz 19 - Fahrer) war wie in Deinem Fall um einen Belegungsplatz (2 statt 1) vertauscht.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Scheibenwischer rechts ohne Funktion - links OK