ForumA6 4F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4F
  7. Scheibenfolie

Scheibenfolie

Audi A6 C6/4F
Themenstarteram 24. Februar 2009 um 22:06

ja, ich weiss, dass dieses thema schon einige male beaackert wurde, aber es sind ein paar fragen bei mir offen deren antwort ich leider nicht erlesen konnte.

also, es geht um einen schwarzen 4f mit optikpaket schwarz.

meine fragen:

  • das audo wird automatisch abblendende spiegel haben- die frage ist bis zu welcher tönung (wieviel % ist die originaltönung eigentlich?) funktionieren die noch? hat da jmd erfahrung mit?
  • die scheiben haben so einen farbübergang am rand von schwarz nach durchsichtig. bei zu heller folie scheint das recht übel auszusehen- hat jmd genau von diesem übergang mal ein foto für mich- also von folierter scheibe?
  • um (evtl) die auto-abblendfunktion zu erhalten hatte ich überlegt die seiten- und die heckscheibe in unterschiedlichen tönungsstufen zu machen- was haltet ihr davon?
  • ich weiss, dass es zb von foliatec verschiedene chrom und reflexfolien gibt- obwohl ich viele bilder gesehen habe ist mir der unterschied (ausser in der tönungsstufe) noch nicht ganz klar- ich hab n schwarzes audo und will schwarze folie haben- dann bräuchte ich die midnight irgendwas dark, richtig?

 

hoffe es findet sich noch jmd zu dem thema.. :-)

 

LG,

Tim

Ähnliche Themen
32 Antworten

Nimm keine Chrom, Alu light- etc. beschichtete Folien... Deine FFB funzt dann nicht mehr richtig!

Nur noch dann n Meter Reichweite, wennde Pech hast....

 

;)

Zitat:

Original geschrieben von n8hawk

ja, ich weiss, dass dieses thema schon einige male beaackert wurde, aber es sind ein paar fragen bei mir offen deren antwort ich leider nicht erlesen konnte.

also, es geht um einen schwarzen 4f mit optikpaket schwarz.

meine fragen:

  • das audo wird automatisch abblendende spiegel haben- die frage ist bis zu welcher tönung (wieviel % ist die originaltönung eigentlich?) funktionieren die noch? hat da jmd erfahrung mit?
  • die scheiben haben so einen farbübergang am rand von schwarz nach durchsichtig. bei zu heller folie scheint das recht übel auszusehen- hat jmd genau von diesem übergang mal ein foto für mich- also von folierter scheibe?
  • um (evtl) die auto-abblendfunktion zu erhalten hatte ich überlegt die seiten- und die heckscheibe in unterschiedlichen tönungsstufen zu machen- was haltet ihr davon?
  • ich weiss, dass es zb von foliatec verschiedene chrom und reflexfolien gibt- obwohl ich viele bilder gesehen habe ist mir der unterschied (ausser in der tönungsstufe) noch nicht ganz klar- ich hab n schwarzes audo und will schwarze folie haben- dann bräuchte ich die midnight irgendwas dark, richtig?

hoffe es findet sich noch jmd zu dem thema.. :-)

LG,

Tim

Mahlzeit !!

1) Bei Werkstönung kein Tema !! Geht problemlos !!

2) Farbübergang / Folie - nicht meine Baustelle ...

3) ..Auto-Abblendfunktion hat der 4F nicht, der 4F FL vielleicht - kein Kommentar möglich

4) siehe 2)

Fazit meinerseits: Werksoptionen funktionieren !

Grüße

JenS

Zitat:

Original geschrieben von JensMan999

Zitat:

 

3) ..Auto-Abblendfunktion hat der 4F nicht, der 4F FL vielleicht - kein Kommentar möglich

Ich glaube, hier liegt ein Mißverständnis vor. Du meinst den Fernlichtassi (der hat eine nach vorn gerichtete Kamera), der TE meinte das automatische Abblenden des Spiegels. Und autom. abblend. Innenspiegel gab es für das VFL auch schon.

Die Werkstönung soll 65% betragen. Mit nachträglicher Folierung kann es durchaus sein, daß der Spiegel nicht mehr abblendet. Das Thema hatten wir doch gerade erst : http://www.motor-talk.de/.../...h-abblendend-auch-manuel-t2154755.html

Zitat:

Original geschrieben von dmck

Zitat:

Original geschrieben von JensMan999

 

3) ..Auto-Abblendfunktion hat der 4F nicht, der 4F FL vielleicht - kein Kommentar möglich

Ich glaube, hier liegt ein Mißverständnis vor. Du meinst den Fernlichtassi (der hat eine nach vorn gerichtete Kamera), der TE meinte das automatische Abblenden des Spiegels. Und autom. abblend. Innenspiegel gab es für das VFL auch schon.

Die Werkstönung soll 65% betragen. Mit nachträglicher Folierung kann es durchaus sein, daß der Spiegel nicht mehr abblendet. Das Thema hatten wir doch gerade erst : http://www.motor-talk.de/.../...h-abblendend-auch-manuel-t2154755.html

Richtig, dass Thema hatten wir erst kürzlich :)

Wenn 3) bezogen auf den/die Spiegel war, dann tritt von meiner Seite 1) (für alle drei Spiegel) in Kraft, mit den von Dir genannten 65% Tönung Original geht es problemlos, zum Thema Folie nachträglich siehe 4) und 2) und den "anderen" Thread - kann ich nix zu sagen, habe die Werkstönung und empfinde diese völlig ausreichend. Sicht von innen perfekt, von aussen nie zuviel zu sehen.

Grüße

JenS

Hallo,

ich habe nun auch vor, Folie "einbauen" zu lassen. Dabei habe ich folgende Tatsachen festgestellt:

1.) Folie darf nicht zu dunkel sein wegen autom. abblendbaren Spiegeln (innen und außen). :(

2.) Folie darf nicht "silbrig" glänzen (Aluminium-Partikel), da die hinteren Seitenscheiben sämtliche Antennen beinhalten (TV, Radio, FFB, Standheizung, DAB) - somit wäre kein richtiger Empfang gewährleistet. :mad:

Ich wollte ursprünglich leicht "silbrig" glänzende Folie nehmen, das ist aber nun gestorben. Meine Werkstatt, wo ich die Folie reinmachen lasse, bezieht die Folien von LLumar (www.llumar.com). Diese Firma bietet eine spezielle Folie an, die der Werkstönung nachempfunden ist und genau 65% tönt (35% lichtdurchlässig), siehe hier: LINK . Ich habe mich für diese Folie entschieden, um die Funktionalitäten unter 1. und 2. weiterhin zu gewährleisten - ich hoffe, es funktioniert!

Übrigens: Da ich an den hinteren Türen Dämmglas habe, lässt sich da gar keine Folie aufbringen, wurde mir gesagt. Die durch die Tönungsfolie im Glas entstehende Hitze würde das Glas reißen lassen.

Gruß

Sven

Zitat:

Original geschrieben von bobans

Hallo,

 

ich habe nun auch vor, Folie "einbauen" zu lassen. Dabei habe ich folgende Tatsachen festgestellt:

 

 

2.) Folie darf nicht "silbrig" glänzen (Aluminium-Partikel), da die hinteren Seitenscheiben sämtliche Antennen beinhalten (TV, Radio, FFB, Standheizung, DAB) - somit wäre kein richtiger Empfang gewährleistet. :mad:

 

 

Gruß

Sven

Warum???

Klebst du die Folie außen auf?

Normalerweise hast du doch die Antenne außen, und die Folie innen...

Und mit der FFB stehst du meistens auch draußen und benutzt diese auch von dort. Dann sollte das Signal auch erst auf die Antenne, und nicht auf die Folie treffen.

Schau hier:

Zitat:

Original geschrieben von TheCatbat

Nimm keine Chrom, Alu light- etc. beschichtete Folien... Deine FFB funzt dann nicht mehr richtig!

Nur noch dann n Meter Reichweite, wennde Pech hast....

 

;)

Wer`s glaubt...

Ich hatte im 4B auch Chromfolie, und keinerlei Beeinträchtigung was irgendwelche Reichweiten anging. 

am 18. Juni 2009 um 22:45

Zitat:

Original geschrieben von bobans

........Übrigens: Da ich an den hinteren Türen Dämmglas habe, lässt sich da gar keine Folie aufbringen, wurde mir gesagt. Die durch die Tönungsfolie im Glas entstehende Hitze würde das Glas reißen lassen.

Gruß

Sven

Bei mir ist die Folie von "Scheibendoktor" eingebaut worden. Trotz Dämmglas. Ist aber noch nix passiert.

 

Wenn die FFB regulär ohne Scheibenfolie mehrere Meter weit reichen soll, dann ist die entweder defekt oder es liegt wirklich an der Folie. Ich kann nämlich die Türen nur aus 1m Entfernung öffnen. Und das genau nachdem ich die Folie drin hatte...

Kann also nur an der liegen...

am 18. Juni 2009 um 23:25

Also ich hab gar keine Probleme, habe eine Llumar Folie in meiner Limo, in 70 % Tönung, da gehts aus 40 Meter Entfernung! Habs in Oberhausen machen lassen direkt am Centro, für 150 €

Hat 2 Stunden gedauert!

am 19. Juni 2009 um 0:27

Zitat:

Original geschrieben von David1990

Also ich hab gar keine Probleme, habe eine Llumar Folie in meiner Limo, in 70 % Tönung, da gehts aus 40 Meter Entfernung! Habs in Oberhausen machen lassen direkt am Centro, für 150 €

Hat 2 Stunden gedauert!

Seiten und Heck ?

wie sehen die Übergänge an der Heckscheibe aus ?

Zitat:

Original geschrieben von lifelite

Zitat:

Original geschrieben von David1990

Also ich hab gar keine Probleme, habe eine Llumar Folie in meiner Limo, in 70 % Tönung, da gehts aus 40 Meter Entfernung! Habs in Oberhausen machen lassen direkt am Centro, für 150 €

Hat 2 Stunden gedauert!

Seiten und Heck ?

wie sehen die Übergänge an der Heckscheibe aus ?

Bei mir sieht man die Übergänge gar nicht, siehe Bild...

Die Folie bei meinem hat eine Lichtdurchlässigkeit von 5% (!), das macht die Abblendfunktion des Innenspiegels ziemlich arbeitslos! :D

Und die FFB funktioniert auf über 50 Meter, außer wenn es regnet...dann geht es extrem runter, manchmal steh ich dann fast vorm Auto! :confused:

Folie-heck
am 19. Juni 2009 um 9:13

Da ich heute noch abreitne muss und meinen Geburtstag feier, komm eich heute nicht dazu Fotos zu machen!

Ich bin äußerst zufrieden! Übergange sind TOP!

Zitat:

Original geschrieben von lifelite

Zitat:

Original geschrieben von David1990

Also ich hab gar keine Probleme, habe eine Llumar Folie in meiner Limo, in 70 % Tönung, da gehts aus 40 Meter Entfernung! Habs in Oberhausen machen lassen direkt am Centro, für 150 €

Hat 2 Stunden gedauert!

Seiten und Heck ?

wie sehen die Übergänge an der Heckscheibe aus ?

Das Thema ist zwar schon was her aber die Folie kann ich auch empfehlen.


Vorsicht ist nur geboten bei den angeblichen Fach-Flachmännern.


Hier in Oberhausen im Lipperfeld 22 bei Junited Autoglas mit Frank Schmidt als Ihb. arbeiten nur ahnungslose umgeschulte möchtegern Fensterputzer die nach dem Zufallsprinziep pfuschen.An unserem Auto haben die folien ca.60% Poren und Reklamation ist zwecklos.Hier hilft nur ein Anwalt.

 


Gruß,omifacelift

Deine Antwort
Ähnliche Themen