ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Schaukel + Geräusch auf D + Bremse (Ampelsituation)

Schaukel + Geräusch auf D + Bremse (Ampelsituation)

BMW 3er F31
Themenstarteram 20. April 2020 um 20:27

Hallo Leute, nächstes Problem mit dem Dicken ( F31, 318d, 205000 km) Wenn Motor warm ist und man an der Ampel steht: (D + Bremse), dann schaukelt sich das Auto. Drehzahlmesser - ohne Veränderung, läuft rund. Wenn man Fenster aufmacht, dann nimmt man einen Brummendes Geräusch war, in Verbindung mit Schaukelstoß. Also: läuft ruhig, dann brum-brum, dann ruhig, dann brum-brum ;-) Das ganze wiederholt sich Sinusförmig, also permanent, sobald man auf N oder P schaltet - alles TOP, keine Geräusche, wackelt auch nicht. Was meint Ihr? Wenn das nur auf D auftritt, muss es was mit Getriebe sein? Fehlerspeicher - sauber.

 

Danke im Voraus

Ähnliche Themen
9 Antworten

Klingt nach harmonischen Resonanzen. Die können dadurch entstehen, dass Bauteile durch die Laufleistung einen gewissen Verschleiss zeigen und sich dadurch ihre Eigenresonanz ändert. Trifft diese nun auf Schwingungen anderer Quellen in gleicher Frequenz, kann sich das aufschaukeln, was zu dem beobachteten Verhalten führt. Ältere LKW haben das ab Auslieferung gehabt. Theoretisch kann nix kaputt gehen, ausser die Schwingungen werden zu stark und führen zum weiteren Verschleiss. Kann auch sein, es wird allein besser, wenn die verursachenden Teile wieder aus dem Resonanzbereich kommen. Zu finden ist das Problem durch aufwendige Schwingungsmessungen oder im Ausschlussverfahren, heisst demontieren, abkleben, verkeilen... bis Ruhe ist.

hatte ich auch mal für ein paar Wochen im Sommer nach längeren Fahrten, ist von alleine verschwunden und nie wieder gekommen... Hatte damals die Klima im Verdacht

Themenstarteram 20. April 2020 um 21:05

Danke für die schnelle Rückmeldung. Also , das Geräusch kommt schon von unten, Richtung Getriebe, und wie gesagt nur auf D + Bremse, sobald man auf P umschaltet, sofort Ruhe, keine Schwingungen und auch keine Geräusche. Motor ist bei beiden Varianten ruhig, kein Sägezahn oder so. Ich versuche jetzt das Video mit dem Ton zu speichern, hört man in der 2-3 Sekunde, Brum-Brum. Und wie gesagt synchron mit dem Brum-Brum schaukelt sich das Auto.

Themenstarteram 21. April 2020 um 8:07

Update: habe heute morgen mit Carly die Getriebe-Adaptionswerte zurückgesetzt, mal schauen, wie sich das weiterentwickelt

Vielleicht funktioniert die Standabkoppelung nicht richtig. Auf P und vermutlich auf N ist er ja ruhig... Ev. liegt es auch am Wandler. Hast du schon mal eine Getriebeöl Spülung gemacht. Wäre bei der Laufleistung (205.000km...) wohl kein Fehler, auch wenn BMW von lebenslanger Füllung faselt...

Themenstarteram 21. April 2020 um 11:38

Zitat:

@rico67at schrieb am 21. April 2020 um 10:42:16 Uhr:

Vielleicht funktioniert die Standabkoppelung nicht richtig. Auf P und vermutlich auf N ist er ja ruhig... Ev. liegt es auch am Wandler. Hast du schon mal eine Getriebeöl Spülung gemacht. Wäre bei der Laufleistung (205.000km...) wohl kein Fehler, auch wenn BMW von lebenslanger Füllung faselt...

Hi, ja das vermute ich auch, Auf P und N ist er ruhig, da ist die Getriebe abgekoppelt. Das heißt auf D, sollte die Abkoppelung funktionieren, was sie nicht macht, oder nur „Teilweise“, weil das Geräusch immer wieder da ist, wie im Video zu hören ist. Die Spülung habe ich noch nicht gemacht, vielleicht hilft das tatsächlich. ZF in Berlin will dafür ca. 900,- haben. Ich werde jetzt die Tage beobachten, ob das Zurücksetzen was gebracht hat.

Es gibt ja genug andere als ZF. Lieber mit mehr Ölmenge, dafür aber OHNE chem. Reiniger spülen lassen. Machen würde ich die Spülung aber auf jeden Fall. Vor allem bei dieser KM Leistung! Habe mein Getriebe bei "nur" 70.000km spülen lassen und es schaltete danach wesentlich weicher. Auch wenn es nicht ganz billig ist, du hast dann wieder für zig tausende Km Ruhe...

PS: Eine Spülung wird auch oft bei einer schlecht funktionierenden Wandlerüberbrückung empfohlen, vielleicht funktioniert danach auch die Abkoppelung wieder besser...

Themenstarteram 21. April 2020 um 12:55

Super, vielen Dank noch mal. Werde ich versuchen.

Themenstarteram 29. April 2020 um 8:03

Guten Morgen, ein Update von mir ;-)

Ab heute haben die gleiche Spielchen im Leerlauf auch auf "P" angefangen.

Also, kurzes schaukeln und "brrrr-Geräusch". Bin aus dem Auto ausgestiegen, Motorhaube auf, und könnte auch beobachten, dass in diesen kurzen "Unterbrechnugen" man auch am Motor beobachten kann, dass der kurz wackelt, also vielleicht man kann es beschreiben, dass er ausgehen würde, wobei, dass ist natürlich nicht so, läuft sehr ruhig, nur halt kurze "in sich gehen mit brrr ;-)"

Habe das 3-5 min beobachtet, dann ist was passiert und der Motor lief plötzlich ruhig, also ohne zu schauckeln und ohne jegliche Geräusche (vielleicht von Drehzahl auch schneller?), so als ob ein Herz einen Tritt von einem Defibrillator bekommen hat. Ich stand noch weitere 3 Minuten, war alles super. Schnell ins Auto und in "D" nochmal ausprobiert, auch alles super.

Was kann das sein? Fehlerspeicher + OBD - Sauber, keine Einträge. Wenn das jetzt in "P" und in "N" auch passiert, kann ich glaube ich Getriebe ausschließen?

Drehzahlmesser bleibt in diesen Phasen gerade, ca: 780..... Wobei gefühl, in diesen Momenten, sollten die Umdrehungen kurz runtergehen.

Hat jemand einen Rat? Wo soll ich suchen? LMM? Injektoren? Blöd, dass es nichts im Fehlerspeicher steht :-(

Und wie gesagt, komisch, dass es ab heute auch in "P" angefangen hat + sich dann von alleine korrigiert hat.

P.S.: Partikelfilter wird sehr schnell dicht, ca. 28g... lässt sich nicht regenerieren, früher habe ich bis 1,5 g geschafft, jetzt bleibt er bei 18g stehen.

(Drosselklappe? AGR-Ventil?)

Danke im voraus

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Schaukel + Geräusch auf D + Bremse (Ampelsituation)