ForumSL
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. Schalthebel steckt in P fest

Schalthebel steckt in P fest

Mercedes SL R230
Themenstarteram 4. Febuar 2013 um 23:36

Hallo SL Freunde

habe nach langem Suchen meinen Fehler gefunden!

Nein es war nicht das Wahlhebelmodul sondern der Bremslichtschalter, der Bremslichtschalter steuert ein Magnetschalter im Wahlhebelmodul an, der eine Sperre freigibt das man den Hebel aus P bewegen kann.

Also was sagt euch das............?

Zuerst den Bremslichtschalter kontrollieren!

Ähnliche Themen
24 Antworten

Zitat:

@mcfahri13 schrieb am 12. Oktober 2014 um 13:03:29 Uhr:

Hallo Marc,

Ich weiß nicht wie arg zu vertraut bist mit meinem Model.

Wenn ich manch original Teile mit sogenannten 'Nachbauten' vergleiche muss ich feststellen das nicht immer die Original Parts die besten sind.

Ein Bremslichtschalter ist auch so gesehen keine hohe Ingenieurs Kunst.

Mir ging es jetzt auch überwiegend ob es sich um ein mechanisches oder elektrisches Bauteil handelt.

Niemand eine Idee?????

Ich tippe auf Mechanisch.

Bin für jede Antwort dankbar.

LG

Mit deinem Modell bin ich nicht vertraut. Mit Mercedes im allgemeinen und dem Schalter im Bild schon, da der quasi seit mindestens den 90ern mehr oder weniger derselbe ist.

Ich stimme zu dass das eigentlich keine Kunst sein sollte sowas zu bauen, die Erfahrung lehrt aber das Gegenteil da dieser Schalter Modellunabhängig als Schwachstelle bekannt ist.

Mercedes hat da mehrfach korrigiert und verbesserte Versionen rausgebracht.

Im Zubehör wird das nicht immer nchgezogen, daher weiß man d nicht unbedingt was man bekommt.

Der Schalter hat übrigens mechanische Kontakte im innern.

Gruß Marc

Hi

Schick mir mal deine vin!

Kann mal im epc nachschauen;) bzgl der teilenr..

Gruß denis

Zitat:

@DENIS C36 schrieb am 12. Oktober 2014 um 14:30:35 Uhr:

Hi

Schick mir mal deine vin!

Kann mal im epc nachschauen;) bzgl der teilenr..

Gruß denis

Du hast Post))))

Hallo Gemeinde,

der Bremslichtschalter ist noch Funktionstüchtig. Hatte ihn ersetzt.

 

@ Denis: Habe bisher nichts von dir erhalten.

Ich werde weiter berichten.

Werde in den nächsten Wochen den Wählhebel demontieren.

LG

Das ist leider das einzige was hilft..........

Hatte auch das Problem - Musst du komplett ausbauen - dann das Modul öffnen - Plastikhebel entfernen - entweder neues Teil einbauen oder so lassen und alles wieder rückwärts.

Dauert gut 3 Stunden und Hebebühne wär sinnvoll.

Vg

nagi

Zitat:

@nagi schrieb am 20. Oktober 2014 um 20:13:42 Uhr:

Das ist leider das einzige was hilft..........

Hatte auch das Problem - Musst du komplett ausbauen - dann das Modul öffnen - Plastikhebel entfernen - entweder neues Teil einbauen oder so lassen und alles wieder rückwärts.

Dauert gut 3 Stunden und Hebebühne wär sinnvoll.

Vg

nagi

Nabend Nagi,

habe mir mal ein paar Videos angeschaut wegen der Demontage.

Die haben keine Hebebühne gebraucht.

Habe nun mit einem Stahlhammer ca. 300g paar mal auf die Wählhebel Stange draufgeschlagen (DEZENT) und nicht mit aller Gewalt.

Siehe da er ist aus P rausgesprungen.

Nun bin ich in Neutral und die anderen Gänge lassen sich ebenfalls anwählen.

Kann leider nicht mehr den Schlüssel abziehen aber macht nichts, habe eine abschließbare Garage.

Denke trotz allem das ich 3 Stunden brauche.

Muss man was spezielles beachten von deiner Hinsicht.

Bin für jede Erfahrung dankbar.

Grüße aus Pforzheim

Hi hast post;)

hallo mcfahri13

wenn du das teil ausbauen willst, musst du von unten das schaltgestänge aushebeln,

sonst kriegste oben das ding nicht raus....

und das plastikteil muss raus da du sonst beim nächsten mal wieder in p feststeckst.

meins war in 2 teile gebrochen und hat sich immer wieder festgeklemmt.

jetzt fahr ich ohne....

viel erfolg

nagi

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. Schalthebel steckt in P fest