ForumLKW & Anhänger
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. Scaniaradio vs Androidhandy

Scaniaradio vs Androidhandy

Themenstarteram 2. August 2012 um 20:58

Hallo zusammen,

seit kurzem besitze ich ein Samsung Galaxy S3 mit der Androidversion 4.0.4. Beim Verbinden mit dem Scania Medium Radio über Bluetooth zwecks Freisprecheirichtung habe ich so meine Probleme. Ich habe dem Radio zugriff auf das Telefonbuch und die Anruflisten gewährt. Ich kann auch über die FSE telefonieren jedoch sind im Adressbuch nur die Buchstaben A, E und M und da auch nur die Nummer vom ADAC, meine Nummer und die der Mailbox. Ist unpraktisch wenn ich während der Fahrt das Handy doch in die Hand nehmen muss. In diewersen Handyforen habe ich gelesen, dass Androidgeräte nicht mit FSEs kompatibel sind.

Hat jemand von euch damit schon Erfahrungen gemacht??

Gruß

Martin

16 Antworten

Hallo! Habe seit ca. 1 Monat das Gleiche Handy. Echt ein tolles Teil. Dass Android Händlers nicht mit FSEs kompatibel sein sollen, kann ich mir nicht vorstellen. Wenn ich wieder aus dem Urlaub zurück bin, probiere ich mal die FSE im DAF und auch mit dem Bluetooth Radio im Autors MP3 aus und werde mal berichten.

Oft ist es so, daß nur die Nummern an die FSEs übertragen werden, die auf der SIM-Karte gespeichert sind. Ich habe das bei meinem Android Handy auch. Dafür habe ich eine App die Contact2SIM heißt, die einen Abgleich durchführt.

Gruß

Achim

Themenstarteram 3. August 2012 um 22:01

Zitat:

Original geschrieben von general1977

Oft ist es so, daß nur die Nummern an die FSEs übertragen werden, die auf der SIM-Karte gespeichert sind. Ich habe das bei meinem Android Handy auch. Dafür habe ich eine App die Contact2SIM heißt, die einen Abgleich durchführt.

Gruß

Achim

Ja, ne App gibt es. Leider läuft die nur wenn das Handy gerootet ist. Das das Teil neu ist, gehe ich da noch nicht bei.

Und die Nummern sind bei mir alle auf der SIM.

Gruß

Martin

Sind die übertragenen Nummer vielleicht die einzigen Kontakte mit nur einer Telefonnummer? Sobald mehrere Nummern unter einem Namen gespeichert werden, gehen die Kontakte immer in den Handyspeicher, oder im Fall von Android auf den Googleserver. Es gibt keinen Standard um mehrere Nummern unter einem Namen auf der SIM zu speichern, also machen das die Handys nicht.

Gruß

Achim

Themenstarteram 4. August 2012 um 10:42

Zitat:

Original geschrieben von general1977

Sind die übertragenen Nummer vielleicht die einzigen Kontakte mit nur einer Telefonnummer? Sobald mehrere Nummern unter einem Namen gespeichert werden, gehen die Kontakte immer in den Handyspeicher, oder im Fall von Android auf den Googleserver. Es gibt keinen Standard um mehrere Nummern unter einem Namen auf der SIM zu speichern, also machen das die Handys nicht.

Gruß

Achim

Ne, 80% der Kontakte haben nur eine Nummer. Wie ich eingangs geschrieben habe, sind ja nur die Nummern vom ADAC, die der Mailbox und meine Nummer über das Fahrerdisplay zu sehen. Wie sollen denn die Kontaktdaten auf den Googleserver kommen?? Habe ja die SIMkarte aus meinem Wave ind S3 gesteckt und gut.

Gruß

Martin

Ein Android Handy macht eigentlich nur Sinn wenn du ein Google Konto hast (das brauchst du ja auch um im PlayStore etwas runterzuladen) in dem Moment wo du in deinem S3 Ein Google Konto einrichtest werden alle deine Kontakte auf dem Googleserver gespeichert.Das ist recht Praktisch denn 1. Kannst du deine Telefonnummern auch am PC online sehr komfortabel bearbeiten und die Kontakte werden dann automatisch mit dem Handy syncroniesiert.

2. wenn du ein anderes Android Handy bekommst brauchst du dich dort nur mit deinem Google Konto anmelden und innerhalb von Sekunden sind alle deine Kontakte wieder da. (auch mit einer anderen Sim)

 

 

Themenstarteram 4. August 2012 um 13:26

Zitat:

Original geschrieben von worti32

Ein Android Handy macht eigentlich nur Sinn wenn du ein Google Konto hast (das brauchst du ja auch um im PlayStore etwas runterzuladen) in dem Moment wo du in deinem S3 Ein Google Konto einrichtest werden alle deine Kontakte auf dem Googleserver gespeichert.Das ist recht Praktisch denn 1. Kannst du deine Telefonnummern auch am PC online sehr komfortabel bearbeiten und die Kontakte werden dann automatisch mit dem Handy syncroniesiert.

2. wenn du ein anderes Android Handy bekommst brauchst du dich dort nur mit deinem Google Konto anmelden und innerhalb von Sekunden sind alle deine Kontakte wieder da. (auch mit einer anderen Sim)

Denn zieht Google ohne mein Wissen und ohne mein ok die Kontakte auf seinen Server?? Wo kann ich das denn lesen wenn ich mich im Play Store einlogge?

Dass man mit einem google bzw. Android Handy ausspioniert wird war mir Schon klar bevor ich mir das S3 bestellt habe. Aber was will man machen. Bei Apple ist es nicht besser. Das google Programm latitude ist auch interessant. Meine Partnerin und ich können uns gegenseitig auf der maps karte orten (tja vorbei die besuche im Frankfurter BahnhofsViertel. :-) Nein saß beiseite. Sämtliche check ins sind öffentlich und naja. Man könnte ein Buch schreiben. Die Kontakte im Handy zu speichern ist übrigens besser. Man kann viel längere Namen speichern, Adressen, EmailAdressen etc.

Play Store ist nur die App-Supermarkt.

Geh mal an deinen Computer zuhause, auf Google.de kannst du oben links auf +ich klicken und dich dort mit dem Google-Namen und Passwort einloggen

Dann ganz oben auf Gmail, nachher unter dem Google Logo aufs rote Gmail klicken, Kontakte wählen und nun kommt alles was auf dem Google Server gespeichert ist.

Kann sein dass es leer ist, bei mir musste ich zuerst auf dem Handy die Kontakte für Google freischalten. Wenn du einen neuen Kontakt im Handy speicherst, wird es dich fragen wo es gespeichert werden soll.

-Sim

-Telefon

-Google

Wenn du google anwählst wird die Nummer automatisch auch im Gmail server gespeichert.

Der Vorteil ist halt vor allem wenn du ein Telefon verlierst oder geklaut wird, kannst du ein neues holen, dich einloggen und alles ist wieder da...

Das soll jetzt kein meckern oder besserwissen sein aber bevor mann sich ein Android oder auch ein Eierphone anschafft sollte man sich ein klein wenig mit der ganzen Materie bzw diesen Betriebssystemen beschäftigen.Android und auch das Appel OS sind extreme Spione.Wenn man dann auf dem Rechner noch Google Chrome als Browser nutzt darf sich niemand wundern das man im laufe der Zeit absolut "gläsern"wird.

 

Was und George Orwell mit seinem Roman "1984" vorhergesagt hat ist inzwischen längst überholt die realität ist schlimmer als das was in "1984" vorhergesagt wurde.

 

 

 

Immer dran denken BIG BROTHER IS WATCHING YOU

Habe exakt das gleiche Problem im DAF mit den Telefonbucheinträgen. Doof..

Themenstarteram 20. August 2012 um 19:03

Habe gestern das Handy upgedatet aber in der Hinsicht hat sich nichts verbessert :-(

Da brauchst du am Handy nix upzudaten die BT Freisprechanlage im DAF und auch im MAN (die mit dem Cradle sind gemeint) kannst du einfach nur in die Tonne kloppen. 

Themenstarteram 21. August 2012 um 19:02

Zitat:

Original geschrieben von worti32

Da brauchst du am Handy nix upzudaten die BT Freisprechanlage im DAF und auch im MAN (die mit dem Cradle sind gemeint) kannst du einfach nur in die Tonne kloppen. 

Mag ja sein. Ich fahre jedoch ein Scania und da ist das Handy mit dem originalen Scaniaradio verbunden.

Deine Antwort
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. Scaniaradio vs Androidhandy