ForumA8 D4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A8
  6. A8 D4
  7. Satter Motorsound beim A8 4.2 TDI herstellbar?

Satter Motorsound beim A8 4.2 TDI herstellbar?

Audi A8 D4/4H
Themenstarteram 11. November 2013 um 14:03

Hallo Zusammen,

mein erstes Thema hier aber ich habe nichts gefunden was exakt zu meinen Anliegen passt. Vielleicht haben die Motor- und A8-kundigen hier im Forum ein paar Ideen.

Nach 2 Jahren mit meinem Firmenwagen einer E-Klasse 220 CDI war ich es gewohnt zwar recht komfortabel zu reisen aber eben leider nicht sehr sportlich geschweige denn flott. Um das Vehikel auf 230 zu bringen musste man etwas Geduld aufbringen und etwas Zeit mitbringen. Nunmehr bin ich seit einigen Tagen Besitzer eines Audi A8 4.2 TDI (258 KW, 4134 ccm). Ein schönes Auto was mir Spaß macht und „geringfügig“ flotter und sportlicher ist. Nur klingt ein Achtzylinder Diesel eben irgendwie nicht nach einen echten Achtzylinder sondern immer ein bisschen nach landwirtschaftlichen Gerät. Ein Diesel eben.

Gibt es eine Möglichkeit hier tuning-mäßig eventuell etwas zu machen oder irgendwelche Maßnahmen zu ergreifen die auch beim Diesel den Sound signifikant verbessern? Ich möchte wohlgemerkt nicht diesen Brülltüten-Sound haben sondern einen satten Motorsound. Ein Freund von mir hat sich gerade einen neuen A7 gekauft und hat dort einen sog. Sound Emulator drin. Ist sowas eine Möglichkeit oder ist sowas nachrüstbar?

Vielen Dank für jeden Tipp.

Viele Grüße

Markus

Beste Antwort im Thema
am 25. April 2014 um 13:08

Also ich fahre selber seit April einen A8 4.2 tdi.Davor hatte ich einen Jaguar XFR mit Arden ES und davor einen BMW M3 E92 mit kompletter Auspuffanlage von Hamann Motorsport.Natürlich hat der A8 nicht den Sound eines sportlichen hochgezüchteten V8 Benziners.Aber ich finde den Sound für einen Diesel erstaunlich gut.Ich werde meinen wahrscheinlich bei MTM mit Vmax Aufhebung optimieren lassen.Der Wagen kommt dann auf knapp 420 PS und 950 NM und läuft echte 300 km/h.Der A8 ist in meinen Augen ein tolles Auto und der 4.2 Tdi ist einfach was Fahrwerte und Verbrauch angeht konkurrenzlos.Es gibt einfach derzeit keine andere Oberklasselimousine im Dieselsegment, die Allrad mit Sport -Differenzial, tolle Fahrleistungen bei moderatem Verbrauch so gekonnt miteinander verbindet.Der 750d ist vor allem bei der Haltbarkeit gnadenlos unterlegen.Mir macht der A8 obwohl ich was die Motorleistung anbelangt verwöhnt bin selbst im Serienzustand richtig Spaß. Den Wagen im Vergleich zum müden E220 CDI als etwas flotter zu bezeichnen halte ich für einen schlechten Scherz. Da liegen Welten auseinander! Wenn Du einen satteren Sound haben willst kauf Dir einen ESD bei einem seriösen Audituner.

23 weitere Antworten
Ähnliche Themen
23 Antworten

Der Soundakutator vom A6 BiTu ist nicht möglich?

am 13. Januar 2014 um 13:12

Zitat:

Original geschrieben von MHHBHH

Nur klingt ein Achtzylinder Diesel eben irgendwie nicht nach einen echten Achtzylinder sondern immer ein bisschen nach landwirtschaftlichen Gerät. Ein Diesel eben.

Ein Freund von mir hat sich gerade einen neuen A7 gekauft und hat dort einen sog. Sound Emulator drin. Ist sowas eine Möglichkeit oder ist sowas nachrüstbar?

Hast du dir dieses System schon mal angehört? Das klingt absolut nicht nach V8 - Otto, sondern wie eine Mischung aus Dieselgerassel und künstlichem Synthesizer - Klang. Grundsätzlich gilt: Das Diesel - Beigeräusch bekommst du mit steigender Zylinderzahl nicht los. Sei froh, dass du überhaupt noch einen V8 - Diesel hast, bei Mercedes und BMW wurden die schon ausgemustert und durch V6 und R6 ersetzt, die klingen deutlich unschöner und niederklassiger.

Definitiv nicht!

Ich fahre einen SQ5 mit Aktuator, der klingt nach V8. Weil der A8 4.2 TDI sehr gut klingt, würde ich bei unserem A8 keinen Aktuator nachrüsten.

am 13. Januar 2014 um 14:15

Zitat:

Original geschrieben von SQ5-313

Definitiv nicht!

Ich fahre einen SQ5 mit Aktuator, der klingt nach V8. Weil der A8 4.2 TDI sehr gut klingt, würde ich bei unserem A8 keinen Aktuator nachrüsten.

Würde ein V8 - Benziner so klingen wie der hier (ab 2:07 hört man es in der Stellung "Dynamic" gut), so würde ich den in die Werkstatt schicken. Auch live auf der Straße festgestellt: Der 3.0 TDI mit diesem System klingt so künstlich, dass man es über mehrere Ecken hört. Aber es soll ja auch Leute geben, die meinen, ein Vierzylinder mit löchrigem Auspuff und Zündaussetzern klingt nach V8. :D

Nur damit es diejenigen, die noch nie gehört haben, wie das klingt, auch mal zu hören bekommen: So wie dieser Audi S6 klingt ein V8 - Otto. :cool:

Schau mal ins A6 4G Forum, da habe ich ein Video gepostet.

Ich fahre einen S5 V8 aus 2009 und den SQ5 BiTurbo. Soundmäßig ist der SQ5 mit BiTurbo Modul zum Teil fast noch besser. Den A8 lasse ich so wie er ist, ein nachgerüsteter Dieselsound würde nicht passen.

Naja, "besser" ist relativ. Ich finde, dass sich der BiTurbo nett anhört, aber definitiv nicht nach einem echten Achtzylinder, sorry. Auch für mich klingt es künstlich, nicht unbedingt schlecht, auch etwas ungewohnt.

Ich als Dieselfahrer mag das Geräusch eines 6- oder 8 Zylinder Diesels. Das darf ruhig etwas rauer sein.

Das ganze dann zu verkünsteln, finde ich etwas affig, aber ist natürlich eine Frage des Geschmacks.

Komisch ich finde der 4.2 tdi klingt überhaupt nicht nach Diesel..... So unterschiedlich sind die Wahrnehmungen :)

Zitat:

Original geschrieben von caramanza

Komisch ich finde der 4.2 tdi klingt überhaupt nicht nach Diesel..... So unterschiedlich sind die Wahrnehmungen :)

Eben, viel mehr nach V8 als Diesel. Da stimme ich dir voll zu :)

ein bisschen mehr geht immer....

http://www.motor-talk.de/videos.html?...

Das würde ich sogar machen lassen, denn den kann ich auch abschalten.

Natürlich mit Modul V2 :D

am 25. April 2014 um 13:08

Also ich fahre selber seit April einen A8 4.2 tdi.Davor hatte ich einen Jaguar XFR mit Arden ES und davor einen BMW M3 E92 mit kompletter Auspuffanlage von Hamann Motorsport.Natürlich hat der A8 nicht den Sound eines sportlichen hochgezüchteten V8 Benziners.Aber ich finde den Sound für einen Diesel erstaunlich gut.Ich werde meinen wahrscheinlich bei MTM mit Vmax Aufhebung optimieren lassen.Der Wagen kommt dann auf knapp 420 PS und 950 NM und läuft echte 300 km/h.Der A8 ist in meinen Augen ein tolles Auto und der 4.2 Tdi ist einfach was Fahrwerte und Verbrauch angeht konkurrenzlos.Es gibt einfach derzeit keine andere Oberklasselimousine im Dieselsegment, die Allrad mit Sport -Differenzial, tolle Fahrleistungen bei moderatem Verbrauch so gekonnt miteinander verbindet.Der 750d ist vor allem bei der Haltbarkeit gnadenlos unterlegen.Mir macht der A8 obwohl ich was die Motorleistung anbelangt verwöhnt bin selbst im Serienzustand richtig Spaß. Den Wagen im Vergleich zum müden E220 CDI als etwas flotter zu bezeichnen halte ich für einen schlechten Scherz. Da liegen Welten auseinander! Wenn Du einen satteren Sound haben willst kauf Dir einen ESD bei einem seriösen Audituner.

Dem kann ich mich zu 100% anschließen! :)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A8
  6. A8 D4
  7. Satter Motorsound beim A8 4.2 TDI herstellbar?