ForumVolkswagen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Sammelthread: VW Abgasskandal - Erfahrungen -NACH- dem Softwareupdate

Sammelthread: VW Abgasskandal - Erfahrungen -NACH- dem Softwareupdate

VW
Themenstarteram 25. Januar 2016 um 11:26

Liebe Schummeldieselfahrer,

Laut Pressemeldungen sollen ja bereits die ersten Rückrufbriefe rausgegangen sein.

Daher würde hier gerne schoneinmal einen Thread eröffnen, in dem Alle ihre Erfahrungen mit einem bereits durchgeführten Softwareupdate schildern können:

Gibt es Leistungseinbußen?

Änderungen in der Fahrdynamik?

Veränderter Verbrauch?

Sonstige Probleme nach Update?

Bitte um rege Teilnahme!

Danke und Gute Fahrt!

Ähnliche Themen
8772 Antworten

Hier also der wohl erste kurze Erfahrungsbericht nach dem Softwareupdate:

Update wurde heute (9.6.) aufgespielt. Hat offenbar problemlos funktioniert. Man bekommt von Volkswagen für die Dauer der Maßnahme einen Leihwagen angeboten.

Danach bisher keine Veränderung bei der Lautstärke zu bemerken. Beschleunigung subjektiv eher minimal besser, aber das ist nur der erste Eindruck. Evtl. Änderung im Verbrauch muß sich erst noch zeigen.

Dazu gibt's eine Bescheinigung von VW über die ordnungsgemäße Durchführung der Rückrufaktion mit der Zusicherung, "dass mit der Umsetzung der Maßnahme hinsichtlich Kraftstoffverbauch, CO2-Emissionen, Motorleistung und Drehmoment sowie Fahrzeugakustik keine Verschlechterungen verbunden sind und alle typgenehmigungsrelevanten Fahrzeugwerte unverändert Bestand haben".

Zitat:

@diesel-cc schrieb am 10. Juni 2016 um 01:18:15 Uhr:

Hier also der wohl erste kurze Erfahrungsbericht nach dem Softwareupdate:

Update wurde heute (9.6.) aufgespielt. Hat offenbar problemlos funktioniert. Man bekommt von Volkswagen für die Dauer der Maßnahme einen Leihwagen angeboten.

Danach bisher keine Veränderung bei der Lautstärke zu bemerken. Beschleunigung subjektiv eher minimal besser, aber das ist nur der erste Eindruck. Evtl. Änderung im Verbrauch muß sich erst noch zeigen.

Dazu gibt's eine Bescheinigung von VW über die ordnungsgemäße Durchführung der Rückrufaktion mit der Zusicherung, "dass mit der Umsetzung der Maßnahme hinsichtlich Kraftstoffverbauch, CO2-Emissionen, Motorleistung und Drehmoment sowie Fahrzeugakustik keine Verschlechterungen verbunden sind und alle typgenehmigungsrelevanten Fahrzeugwerte unverändert Bestand haben".

na das klingt doch gut und habe auch nichts anderes erwartet. Danke! :) ich werde mich dem auch anschließen und ebenfalls die Tage berichten. Interessant wäre noch, welchen Motor du hast.

Viellicht können wir ALLE bei jeder Erfahrung schreiben, um welches Triebwerk es sich handelt!

ich hab den 125 KW TDI mit DSG und Frontantrieb

Liebe Leutz!

Die Spiele haben begonnen. Ich habe, wie angekündigt, den Thread umfangreich von OT gesäubert. Wegen der Wichtigkeit dieses Themas werde ich auch weiterhin OT löschen, früher oder später.

Danke für euer Verständnis.

Polmaster

MT-Moderation

Zitat:

@diesel-cc schrieb am 10. Juni 2016 um 01:18:15 Uhr:

Hier also der wohl erste kurze Erfahrungsbericht nach dem Softwareupdate:

Update wurde heute (9.6.) aufgespielt. Hat offenbar problemlos funktioniert. Man bekommt von Volkswagen für die Dauer der Maßnahme einen Leihwagen angeboten.

Danach bisher keine Veränderung bei der Lautstärke zu bemerken. Beschleunigung subjektiv eher minimal besser, aber das ist nur der erste Eindruck. Evtl. Änderung im Verbrauch muß sich erst noch zeigen.

Dazu gibt's eine Bescheinigung von VW über die ordnungsgemäße Durchführung der Rückrufaktion mit der Zusicherung, "dass mit der Umsetzung der Maßnahme hinsichtlich Kraftstoffverbauch, CO2-Emissionen, Motorleistung und Drehmoment sowie Fahrzeugakustik keine Verschlechterungen verbunden sind und alle typgenehmigungsrelevanten Fahrzeugwerte unverändert Bestand haben".

Aber wie sieht es mit dem Verschleiß des DPF aus!? Dazu sagt ja niemand was....

Das kannst du nur selbst beobachten. Vor dem Update auslesen und dann schauen ob die Beladung danach überproportional steigt.

Aber selbst wenn das der Fall ist, was willst du dagegen tun? Das wirklich rechtssicher zu beweisen dürfte schwierig sein.

Das ist es ja!

Nicht verrückt machen, abwarten ;)

Hi,

ich muss mit meinem Passat die Tage zum 60k Kundendienst und bekomme da wohl auch das Update.

Welche Werte wie z.B. Beladung kann ich mit meinem VCDS auslesen ?

Wenn mir jemand ne Liste macht könnte ich es mal Testen, bin Langstreckenfahrer und werde es denk ich gleich merken falls bei mir Leistung fehlt oder der Verbrauch hoch geht.

mfg

bitte berichte uns :)

Na wenn es wirklich so sein sollte, dann wäre es ja kein problem.. bleibt allerdings noch der fehlende langzeitest ;)

 

Ich sehe das sowieso alles entspannt..

Werde auch entgegen meiner bisherigen meinung (erstmal abwarten und tee trinken) mir demnächst einen termin bei vw für das update holen..

Dann bitte berichten, wie es war und ob sich etwas geändert hat. Danke!

Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Sammelthread: VW Abgasskandal - Erfahrungen -NACH- dem Softwareupdate