ForumA6 4K
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4K
  7. Sammelthread störende Klapper/Knarzgeräusche

Sammelthread störende Klapper/Knarzgeräusche

Audi A6 C8/4K
Themenstarteram 20. Mai 2019 um 11:25

Hallo Zusammen,

habe bisher noch nichts gefunden daher starte ich hier mal den Klapper- und Knarzthread im A6 4K Forum und fange auch gleich mal mit einem Problem an. :(

Wenn das Fahrzeug durch Sonneneinstrahlung erwärmt wurde stelle ich immer wieder Knarzgeräusche aus dem Armaturenträger/ der Zierleiste im Bereich der Beifahrerseite fest.

Die Geräusche klingen nach Verspannungen im Material und treten immer auf wenn die Klimaanlage anfängt den Innenraum zu kühlen. Es ist definitv ein thermisches Problem an irgendeinem Material.

Fahre ich morgens oder bei bedenkten Wetter ist es absolut ruhig im Innenraum.

Hat hier eventuell schon jemand eine Abhilfe schaffen können oder das Thema beim Audi Partner reklamiert? Mittlerweile nervt es schon und der Sommer kommt ja erst noch.

Bin mir aber gar nicht sicher ob es sich lohnt das Thema überhaupt anzusprechen.

Grüße Scoty81

Beste Antwort im Thema

Was man hier liest, ist ein Armutszeugnis für einen Konzern, der (einst) konkurrenzfähige Produkte in der gehobenen Mittelklasse verkauft.

Ich bekomme das Preisschild mit der abgelieferten Qualität und dem Kundenservice nicht unter einen Hut....

178 weitere Antworten
Ähnliche Themen
178 Antworten

Habe ich auch aber mittlerweile gebe ich auf da mir das Dach viel mehr auf den Zeiger geht. Am Donnerstag geht das Auto zum 3. Mal wegen dem Knarzen des Panoramadaches zum Freundlichen. Es wurde übrigends von Audi bestätigt das dies nicht das Panoramadach ist sondern woll der Himmel und die Befestiigungsart, nur gebracht hat die Lösung bis jetzt null :(

Ist das laut, mit dem Panoramadach? Ich habe das auch mit bestellt. Und das andere Knarzen bei laufender Klimaanlage? Ist das laut?

Themenstarteram 20. Mai 2019 um 19:33

Das Knarzen bei Kühlung ist sehr laut, das kann man nicht überhören; selbst meiner Frau fällt es sofort auf und das soll was heißen :(

 

Ich muss gestehen, mein Tiguan hat selbst bei 50000km keine Geräusche von sich gegeben. Premium ist das überhaupt nicht.

Geht mir 1:1 genau so! Auto steht ab Freitag zwei Wochen in der Werkstatt und das nicht zum ersten Mal

Meiner war insgesamt jetzt bereits 4x jeweils eine Woche in der Werkstatt, das Klappern/Knarzen geht aber nicht weg. Rückabwicklung ist beantragt, aber Audi bewegt Sicht nicht. Ohne Anwalt geht da leider nichts.

Mir wurde gesagt, dass die Rückabwicklung über das AH erfolgen muss. Man hat mir durch die Blume den S6 angeboten als Tausch sozusagen

Themenstarteram 20. Mai 2019 um 21:46

Also bei mir sind die Geräusche super zu reproduzieren (wenn Sonne da ist) die Art der Geräusche (Verspannungen) lassen mich aber stark zweifeln ob die überhaupt abzustellen sind.

Habe das Knarzen/Knacken recht am Armaturenträger erstmals Karfreitag auf der Autobahn bemerkt; Auslieferung Mitte Januar. Dachte erst, es wäre die PET-Flasche in der Beifahrertür...

Es liegt aber bei mir nicht an der Klimaluft. Es knarzt in letzter Zeit gleich nach dem Losfahren unabhängig von Temperatur und Klima. Habe mal probeweise den Träger über und unter dem MMI gedrückt: es knarzt dann alles auch dort auf Druck. Quasi alles links und rechts vom quattro-logo knarzt auf drücken.

Ich habe das große Lederpaket, es kommt also eindeutig immer aus dem Armaturenträger ganz rechts wie bei scoty81. Unter dem Armaturenträger verläuft eine scharfe Rille (kann es nicht besser beschreiben); dort sieht es auch nach Spiel aus. Zudem wirken die Kunststoffe einfacher als im Vorgänger, evtl. dadurch auch weniger elastisch? Vielleicht liegt es auch an der Einpassung des Dekoglases in den Art Alu-Rahmen (keine/zu wenig "Dichtung" dazwischen)? Zurzeit drücken wir während der Fahrt, werde es aber bemängeln.

Ich kann selbiges bestätigen. Sowohl Knarzen im Armaturenbereich, als auch beim Panoramadach (es wurde im Rahmen eines Rückrufes schon etwas getauscht).

Das Knarzen im Bereich des Daches wird besonders deutlich, wenn das Auto etwas „verschränkt“ wird (z.B. eine Seite steht auf dem Bordstein).

Zitat:

@tourtour schrieb am 21. Mai 2019 um 10:34:47 Uhr:

Ich kann selbiges bestätigen. Sowohl Knarzen im Armaturenbereich, als auch beim Panoramadach (es wurde im Rahmen eines Rückrufes schon etwas getauscht).

Das Knarzen im Bereich des Daches wird besonders deutlich, wenn das Auto etwas „verschränkt“ wird (z.B. eine Seite steht auf dem Bordstein).

Im Dach ist es aktuell extrem, habe allerdings KEIN Panoramadach.

Jo, bei mir auch. Knarzen aus dem rechten Teil des Armaturenbretts. Direkt nach auslieferung ist das aufgefallen, es war kaum auszuhalten. Dann wurde angeblich ein wackelndes Kabel hinter dem Handschuhfach gefunden. Danach war es viel leiser aber immer noch störend. Der Wagen war nun das vierte oder fünfte Mal (ich kriegs gerade schon nicht mehr zusammen) beim Händler:

Gemacht wurde folgendes:

Mittelkonsole knarzen entfernt (hat was gebracht)

Klappernde Lautsprecherabdeckung hinten Fahrerseite war locker, wurde befestigt

Irgendwas an der Hutablage hinten rechts war locker, wurde befestigt.

Fußablage im Fußraum war locker, wurde befestigt

Das Armatuenbrett wurde nun schon mehrfach in der Werkstatt behandelt, zuletzt wurde die Lüftungsdüse komplett erneuert, inkl. Luftleitkanal. Ebenfalls keine Besserung. Bei Druck gegen den Kunststoff knarzt es wie im alten Fiesta. Laut Audi leider Stand der Technik.

Der Händler hat aufgegeben, sagt er kann nichts mehr machen und die Qualität wäre Audi unwürdig, ihm wäre es persönlich unangenehm. Ich versuche es nun mal über unser Fuhrparkmanagement, mal sehen was dabei rum kommt.

Tja, alles nicht wirklich prickelnd.

Ich hätte mir vielleicht doch nen Lada Niva kaufen sollen....

Bei mir knarzt das MMI selber..

Wenn man unten links auf den Bildschirm drückt knarzt es.. ich habe bisher aber noch nichts machen lassen, wollte erst einmal etwas sammeln, was diese Geräusch angeht..

Direkt auf der ersten Fahrt hatte ich ein paar Knarzgeräusche links neben dem Haupt MMI, diese sind mittlerweile aber völlig verschwunden.

Ab und an gibt es noch ein Geräusch rechts an der Beifahrerseite, klingt in etwa so, wie ein loses Kabel.

Oh man. Habe das Auto auch bestellt. Bisher habe ich einen Ford Focus 1.6 BJ 2010. 2012 mit 30.000 km gekauft für 10.000 €. Jetzt hat er 136.000 km weg und hatte außer minimalstem Verschleiß an den üblichen Verschleißteilen NICHTS. Nicht einen Milliliter Ölverbrauch etc. Schnurrt wie ein Schweizer Uhrwerk. Klar ist der nicht schnell und hat keine Ausstattung groß. Aber Tempomat war Serie ... Wenn ich manches so lese, was es für Probleme gibt, fühle ich mich echt richtig frei mit meinem Wertverlust von 4000 € über 8 Jahre. Immerhin ist das ein Auto für fast 70.000 EUR von denen ich allein in den ersten 3 bis 4 Jahren schon die Hälfte verbrenne. Wenn man mit dem Auto aneckt ärgert man sich schwarz. Mal sehen ob ich Glück habe. Ist ja wie Lotto. Wenn das nicht so sein sollte kommt in der Zukunft nix teures mehr bei, sondern irgendeine Karre die keine Sorgen macht. Klar, ist schon schön und macht Spass. Für mich hatte es auch eher geschäftliche Gründe. Aber insgesamt verbringe ich bei 15000 km im Jahr und einer Durchschnittsgeschw. von 60 km/h zudem nur 10 Tage pro Jahr im Auto. Das heißt dass ich 97 Prozent meiner Zeit nicht im Auto verbringe. Selbst wenn ich die 3 fache Zeit im Auto verbringe sind es noch über 90 Prozent der Zeit die ich nicht im Auto verbringe. Also ist klar wozu ich den kaufe. Damit er vor der Tür steht. Ok man kann bei jedem Auto auch Pech haben und keiner zwingt mich zum Kauf. Da muss ich halt durch jetzt. Freuen tue ich mich trotzdem ein wenig.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4K
  7. Sammelthread störende Klapper/Knarzgeräusche