ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Sammelthread: Rund um den VW Abgasskandal

Sammelthread: Rund um den VW Abgasskandal

VW Golf 6 (1KA/B/C)
Themenstarteram 22. September 2015 um 15:32

VW Skandal - woran erkenne ich - ob mein Wagen betroffen ist? Sollte man etwas unternehmen?

Beste Antwort im Thema

Leute macht euch doch nicht so verrückt und andere gleich mit!

Meinst du bei anderen Marken wird nicht irgendwas verändert ( manipuliert) um auf gute Werte zukommen?

Was willst du unternehmen? Auto verkaufen? VW verklagen?

Fährt dein Auto seit dem du die Nachricht bekommen hast schlechter als sonst?

Ist dein VW aus den USA, oder weißt du ganz sicher das deins auch betroffen ist?

Das einzige was man tun kann, ist erstmal in ruhe abzuwarten und zusehen was noch passiert.

In der Zwischenzeit fährt dein Golf wie all die Jahre, dich auch noch überall hin :)

18869 weitere Antworten
Ähnliche Themen
18869 Antworten

Leute macht euch doch nicht so verrückt und andere gleich mit!

Meinst du bei anderen Marken wird nicht irgendwas verändert ( manipuliert) um auf gute Werte zukommen?

Was willst du unternehmen? Auto verkaufen? VW verklagen?

Fährt dein Auto seit dem du die Nachricht bekommen hast schlechter als sonst?

Ist dein VW aus den USA, oder weißt du ganz sicher das deins auch betroffen ist?

Das einzige was man tun kann, ist erstmal in ruhe abzuwarten und zusehen was noch passiert.

In der Zwischenzeit fährt dein Golf wie all die Jahre, dich auch noch überall hin :)

Erstmal ganz ruhig bleiben und gar nichts unternehmen. Man muss die Vorwürfe prüfen und auch abwarten ob VW angeklagt wird, wenn ja mit welchem Grund?

In der Abgastechnik ist es ganz schwierig die Normen die auf Papier festgelegt werden in der Praxis wirklich einzuhalten. Meistens ist es nicht so.

Sollte aber VW wirklich eine Software zu eigenem Vorteil verändert haben, nur damit die Ergebnisse der Abgasuntersuchung stimmen, ganz unabhängig von den Abgasen, dann müssen wir sehen wie wir mit VW vorgehen werden. Bis dahin müssen wir aber abwarten.

Totale Lähmung und Schockzustand von Hamburg bis München, ich denke es ist zu früh um zu verurteilen.

Ist mein Jetta jetzt mehr Wert? :confused:

Laut Fahrzeugschein hat er "nur" EURO4

Der gleiche Motor (gleiche Software, gleiches Getriebe, gleiches Baujahr) im Golf 6 hat EURO5

Die Abgaswerte sind somit sogar besser als von VW versprochen! :cool:

Gruß

Zitat:

@andi38690 schrieb am 22. September 2015 um 15:32:03 Uhr:

VW Skandal - woran erkenne ich - ob mein Wagen betroffen ist? Sollte man etwas unternehmen?

nein , ist Stand der Technik:D:D:D:D:D:D

Dieser Thread wird noch so richtig schön ausarten.

Zitat:

@back4one schrieb am 22. September 2015 um 17:38:21 Uhr:

Dieser Thread wird noch so richtig schön ausarten.

... ich habe mir schon mal Chips und Popcorn besorgt! :p

Kennst du Wayne?

Hier in Deutschland interessiert es keine Sau.

Und selbst wenn, was soll passieren? Fahrverbot für alle TDI's aus dem VW Konzern ab 2006? Wollen sie dir den Schlüssel abnehmen? :D:D

Also immer Locker durch die Hose Atmen, und einfach weiter fahren. Wenn was des bezüglich was passiert, bekommst du als Halter Post vom KBA.

Klingt wie ne Überschrift in der B.... ??

Zitat:

@VW_Golf3GTI schrieb am 22. September 2015 um 18:05:13 Uhr:

Kennst du Wayne?

Hier in Deutschland interessiert es keine Sau.

Und selbst wenn, was soll passieren? Fahrverbot für alle TDI's aus dem VW Konzern ab 2006? Wollen sie dir den Schlüssel abnehmen? :D:D

Also immer Locker durch die Hose Atmen, und einfach weiter fahren. Wenn was des bezüglich was passiert, bekommst du als Halter Post vom KBA.

Fahrverbot glaube ich nicht gerade aber vielleicht wird der TDI dann als

Diesel-Dreckschleuder eingestuft und man nimmt uns die grüne Plakette weg.

...werden höher besteuert und dürfen auch noch nachzahlen. Scheuble freut sich

immer über Mehreinnahmen. :D:D:D

Also ich hab mit schon mal einen Riesen-Packen Aufkleber mit der Aufschrift "Umweltschänder" besorgt, die ich morgen heimlich an jeden VW oder Audi mit TDI-Motor anbringen werde...hehe :D

Die tdis mit dpf sind doch sauber. Alles halb so wild. In den usa sind die abgasnorme strenger als hier. Ggf. fliegen andere hersteller noch auf.

Zum glück ist ein tsi sauberer als ein tdi ?????

Zitat:

@Gasofix schrieb am 22. September 2015 um 18:58:16 Uhr:

Zitat:

@VW_Golf3GTI schrieb am 22. September 2015 um 18:05:13 Uhr:

Kennst du Wayne?

Hier in Deutschland interessiert es keine Sau.

Und selbst wenn, was soll passieren? Fahrverbot für alle TDI's aus dem VW Konzern ab 2006? Wollen sie dir den Schlüssel abnehmen? :D:D

Also immer Locker durch die Hose Atmen, und einfach weiter fahren. Wenn was des bezüglich was passiert, bekommst du als Halter Post vom KBA.

Fahrverbot glaube ich nicht gerade aber vielleicht wird der TDI dann als

Diesel-Dreckschleuder eingestuft und man nimmt uns die grüne Plakette weg.

...werden höher besteuert und dürfen auch noch nachzahlen. Scheuble freut sich

immer über Mehreinnahmen. :D:D:D

Ich vertrete die Meinung, das die deutschen im allgemeinen nicht revolutionär eingestellt sind. Das zeigt die Geschichte. Franzosen sind in der Hinsicht viel engagierter.

Die Steuern werden erhöht, der deutsche lässt es über sich ergehen. Strompreise werden erhöht und irgendwelche Umlage und okösteuern werden erhoben, der deutsche lässt es über sich ergehen. Wir zahlen im Vergleich zu anderen Ländern den höchsten Beitrag für unseren Rundfunk, der deutsche zahlt. Uvm.

 

Aber ich bin überzeugt, dass der deutsche revolutionär aktiv wird, wenn man ihm sein Spielzeug wegnehmen will... Sei es die frei fahrt auf der Autobahn oder sein geliebtes Auto stilllegen ;) ich bin dabei

Jetzt wird hier auch mit "Dreckschleuder TDI" angefangen.

Geht mal nen bissl von den Dieselruß und Feinstaubgedöns weg.

Damit hat das hier alles nix zu tun.

Es geht rein um die Stickoxidwerte die in den Staaten bei 70mg/Meile und in D bei 80mg/km liegen.

Die SCR-Diesel sind von der ganzen Sache nicht mal betroffen sondern nur die Diesel die rein über Innermotorische sowie Filtergedöns den Wert drücken.

VW wurde schon vor einem Jahr auf den Wert Aufmerksam gemacht von der EPA nur hat VW nichts dagegen unternommen.

Auch wird es keine Fahrverbote in D geben oder die Steuern hoch gesetzt werden genauso wenig wie "aberkennung der Umweltplakette".

Zitat:

@lp3g schrieb am 22. September 2015 um 19:38:21 Uhr:

Die tdis mit dpf sind doch sauber. Alles halb so wild. In den usa sind die abgasnorme strenger als hier. Ggf. fliegen andere hersteller noch auf.

Zum glück ist ein tsi sauberer als ein tdi ?????

Es geht bei der aktuellen Diskussion um die Stickoxide (NOx) und nicht um die Partikel. TSI Motoren emittieren aktuell erheblich mehr Partikel als Diesel mit Partikelfilter. Partikelfilter für Benziner werden in den nächsten Jahren genauso normal werden wie jetzt beim Diesel.

Erstmal abwarten was da jetzt noch an Informationen kommen, aktuell ist die Informationslage noch zu dünn - VW hat grade mal gesagt welcher Motorblock betroffen ist, es gibt ja nichtmal konkrete Informationen welche Motoren betroffen sind. Und aus dem in der Pressemeldung von VW genannten Block baut VW die verschiedensten Motoren.

Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Sammelthread: Rund um den VW Abgasskandal