ForumPassat B8
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B8
  7. Sammelthread: Mängel am Passat B8

Sammelthread: Mängel am Passat B8

VW Passat B8
Themenstarteram 21. Dezember 2014 um 11:35

Wo Licht ist, ist auch Schatten. Ich möchte nicht pingeliger sein als nötig, doch an meinem Passat sind bereits leichte Mängel offenkundig geworden. Es sind nur Kleinigkeiten, die keinen unnötigen Werkstattbesuch erforderlich machen, aber trotzdem nicht unerwähnt sein sollen.

Intension dieses Threads soll sein, die durch die Forenuser festgestellen Mängel aufzuzeigen und anderer Augen bei der Fahrzeugübernahme gezielt auf diese Mängel zu richten.

1. Fensterzierleiste des linken Kofferraumfensters am Übergang zur Leiste des Türanschlusses steht ca. 1,5 mm zu hoch. Die Türkanten liegen auf einer Höhe, also liegt es an der Montage der Zierleiste.

Bild 1: Zierleiste links

 

Dass es auch besser geht, zeigt der Übergang auf der rechten Fahrzeugseite.

Bild 2: Zierleiste rechts

 

2. Am Naviradio "Composition Media" lässt sich manchmal weder mit der Lenkradbedienung, noch auf dem Touchscreen in der Einstellung "Media" der Titel weiter schalten. Die Lautstärkeregelung funktioniert hingegen. Dabei ist es gleichgültig, ob die CD, eine SD-Card oder das iPhone gesteuert werden sollen. Über das Menü lassen sich einzelne Titel hingegen gezielt auswählen. Das Problem taucht nicht sofort nach dem Fahrzeugstart, sondern erst nach einer gewissen Fahrzeit auf. Die kürzeste Fahrzeit lag dabei bei 25 Minuten, die längste bei 59 Minuten (Bordcomputer sei dank, der diese Zeiten zuverlässig liefert).

 

3. Der 150PS-TDI macht beim leichten Beschleunigen im Drehzahlbereich von ca. 1.000 bis 1.800 U/min "tickende" Geräusche, die mir bei einer Laufleistung von ca. 1.500 km vor 2 Tagen aufgefallen sind - jetzt bei 1.650 km sind diese Nebengeräusche reproduzierbar vorhanden. Das Geräusch hört sich so an als würde eine Stellklappe an der Lüftungsanlage "hängen" und die Steuerung ständig versuchen, nachzuregeln. Bei Abschalten der Lüftung ist das Geräusch aber immer noch da. Im Schiebebetrieb oder bei konstanter Fahrgeschwindigkeit ist das Geräusch nicht zu hören.

Bevor jemand fragt - das Handschuhfach enthält nichts außer der Bedienungsanleitung und das Geräusch kommt von vorne (ohne es jetzt genauer orten zu können).

 

B8-fensterzierleiste-hinten-links
B8-fensterzierleiste-hinten-rechts
Ähnliche Themen
3650 Antworten

Komisch! Das mit der Zierleiste passt bei meinem B7 auf der linken Seite auch nicht. Rechts ebenfalls ok. Beim G6 auch nicht besser. Da muss VW aber nachbessern. Wenn man das weis, sieht man es immer.

Bei mir funktioniert das elektrische Zurückrollen der

Gepäckraumabdeckung nicht. Ging bis jetzt nur 1 mal.

Ärgerlich,dass so etwas vor der Auslieferung nicht kontrolliert wird.

Ging bei denen bestimmt auch 1x...;) Aber warum muss sowas elektrisch sein?

Da werde ich am 30.12. wenn ich meinen Termin in Wolfsburg habe, mal genauer hinschauen...Vielen Dank!

Ist doch gut,dass dies elektrisch ist. Hatte mir allerdings mehr davon versprochen. Geht zwar elektrisch bis zur Mittelstelkung auf,allerdings muss man es manuell, vor dem Schliessen des Kofferraums, zuziehen.

Ist aber wieder etwas, daß zusätzlich kaputt geht. Wenn man es zudem von Hand zuziehen muß, kann es auch gleich manuell bleiben. Dann macht wenigstens nur der Rollmechanismus schlapp.. :D

Bei meinem B8 ging das ACC nicht. Ärgerlich, da gerade die Heimfahrt aus WOB recht lang war. Mittlerweile ist es repariert. Ursache war die Abdeckung des Sensors (VW-Emblem), welche keine Radarsignale durchliess. Sehr schade, daß VW vor Auslieferung keine Funktionsprüfung der Ausstattung durchführt.

Aber immer noch besser als vor drei Jahren, als ich mit meinem neuen B7 nach der Abholung in WOB gerade mal 50km weit kam. Dann fiel die untere Motorabdeckung ab (ein ca. 1 qm grosses Plastikteil) und die Heimfahrt verzögerte sich um ca. 2h.

Da spart VW in der Autostadt weder Geld noch Mühe, und dann wird nach einem eigentlich tollen Abholerlebnis die Freude durch die schlechte Qualität (und/oder deren mangelhafte Kontrolle) des Autos doch wieder ziemlich getrübt.

Technischer Schrott die dritte :-D Generation :-D

@Kitzblitz

Der Ebenenversatz ist normal.

Bei einem neuen 50000€ Auto direkt aus dem Werk? Kauf dir nen Stern!

C Klasse? Keine Alternative. Wenn dann E. Aber mit locker 15k€ Zuschlag.

Themenstarteram 21. Dezember 2014 um 20:00

Zitat:

@Polmaster schrieb am 21. Dezember 2014 um 19:18:06 Uhr:

@Kitzblitz

Der Ebenenversatz ist normal.

Das sehe ich nicht so. Mein B7 hatte das nicht und auf der Beifahrerseite ist es in Ordnung. Der Spalt zwischen dem Seitenteilblech und der Unterkante Zierleiste ist doppelt so groß, wie der Spalt an der anschließenden hinteren Tür.

Das ist sogar so auffällig, dass man es auf den Bildern meiner Galerie erkennen kann. Schau selbst.

Meine B8-Galerie !

Gruß aus'm Ländle

Ulrich

... Wenn man bei VW so großen Wert auf Spaltmaße legt, dann muss man auch entsprechend fertigen!

Man sieht es sehr gut in deiner Galerie!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B8
  7. Sammelthread: Mängel am Passat B8