ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Sägenzahn auf Goodyear 4 season

Sägenzahn auf Goodyear 4 season

Themenstarteram 9. Juni 2021 um 16:31

Grüße.

Ich hab seit letzten Jahr zwei verschiedene Reifenmarken auf dem Auto. Die Goodyear waren erst hinten und sind dann nach vorne gewandert weil sie noch sehr gut vom profil waren, hinten kamen neue Reifen von kleber drauf.. Die Quadraxer 2 nur seitdem der Wechsel war hab ich seit einem Jahr je nach Fahrbelag ab 60-70kmh ein singen und lautere Abrollgeräuche und weiß echt nicht an welchen Reifen es liegen kann. ??

Vorm Winter müssen die Goodyear vorne eh runter nur wenn die Kleber die krachmacher sind würde ich lieber wieder zwei andere Marken nehmen..

Bild 1
Bild 2
Bild 3
Ähnliche Themen
10 Antworten

Hallo

Auf dem Bild sehe ich einen Goodyear UG8 Performance, das ist kein Allwetter, sondern ein reiner Winterreifen.

Tausch doch mal die Räder von vorne nach hinten und schau ob das Geräusch mitwandert

Das würde ich auch sagen. Auf dem Bild ist auf keinen Fall ein Profil vom GY 4 Season zu erkennen.

 

Vielleicht sind die Winterreifen auch etwas lauter über die Jahre geworden.

Themenstarteram 10. Juni 2021 um 7:06

Zitat:

@15dynamique schrieb am 10. Juni 2021 um 06:42:40 Uhr:

Das würde ich auch sagen. Auf dem Bild ist auf keinen Fall ein Profil vom GY 4 Season zu erkennen.

Vielleicht sind die Winterreifen auch etwas lauter über die Jahre geworden.

Hab ich nach 1 1/2 aucb dank euch herausgefunden das mercedes da Winterreifen drauf gemacht hatte statt den besagten allwetter!

Ist es üblich das diese auch lauter werden wenn diese so aussehen wie meine? Auf rauhen Asphalt ist es schon laut und bei manchen Straßen singt es wie ich schon oben geschrieben hatte..

Naja das kann schon sein, dass die lauter werden.

Das Profil ist nicht mehr das beste und die Lamellen sind schon etwas „ausgefranst“.

 

Aber schön, dass die Mercedes Winterreifen als Ganzjahresreifen verkauft hat.

Mal davon abgesehen, ich würde nicht verschiedene Reifen (Marke und Typ) auf die Achsen eines Autos montieren.

Die Folge sind dann in der Regel ein merkwürdiges Fahrverhalten, da die Reifen unterschiedlichen Grip aufbauen. Das kann auch über die Wetterbedingeungen wechseln von Unter- zu Übersteuern. Das ist aus meiner Sicht bestenfalls nur etwas für das langsame dahinrollen in der Stadt von Ampel zu Ampel.

Zitat:

@Nomen_est_Omen schrieb am 10. Juni 2021 um 12:55:10 Uhr:

Mal davon abgesehen, ich würde nicht verschiedene Reifen (Marke und Typ) auf die Achsen eines Autos montieren.

Die Folge sind dann in der Regel ein merkwürdiges Fahrverhalten, da die Reifen unterschiedlichen Grip aufbauen. Das kann auch über die Wetterbedingeungen wechseln von Unter- zu Übersteuern. Das ist aus meiner Sicht bestenfalls nur etwas für das langsame dahinrollen in der Stadt von Ampel zu Ampel.

Und wieder mal Thema verfehlt!

Es ging nicht um das Für- und Wider von Mischbereifung zwischen VA + HA, sondern um den Sägezahn.

Und dazu steht in dem Post nix!

Muss denn jeder seinen Senf dazu geben, der nichts mit dem Thema zu tun hat?!

 

btt:

GoodYear sind bekannt dafür, laut werden zu können. Bei WR und GJR eher stark, bei normalen SR noch im Rahmen, bei den UHP eher selten.

Es gibt aber Fahrzeuge, wo GY gut funzen.

 

Die Kleber sollten noch leise sein, wenn diese nicht so alt sind.

Wir fahren die Quadraxer2 und sind von denen enttäuscht. Erstes Jahr super, Grip + Lautstärke 1a, jetzt im 2.Jahr, deutlich lauter und immer wieder leiche Standplatten nach ein paar Tagen...

Goodyear hatten auf unseren bisherigen Fahrzeugen IMMER Sägezahn und wurden laut.

 

VG

Zitat:

@hlmd schrieb am 10. Juni 2021 um 13:14:04 Uhr:

Und wieder mal Thema verfehlt!

Es ging nicht um das Für- und Wider von Mischbereifung zwischen VA + HA, sondern um den Sägezahn.

Und dazu steht in dem Post nix!...

Das sehe ich ganz anders. Der TE hat "Mischbereifung" und kann nicht klären, woher das Geräusch kommt (Siehe Beitrag am Anfang des Threads). Das kann man durch Vermeidung der Mischbereifung in den Griff bekommen.

Der andere Teil kann ich aus meiner Erfahrung mit den 4 Seasons nicht bestätigen.

Mir sind auf dem letzten Auto auch die Sommer- und Winterreifen ziemlich laut geworden wegen Sägezahnbildung. Achsweises Umsetzen (wegen laufrichtungsgebundenem V-Profil war diagonal nicht möglich) hat das nicht verhindern können. Wenn du das ganze Auto auf nicht-laufrichtungsgebundene GJR umrüstest, stehen dir alle Möglichkeiten beim Umsetzen offen. Die Auswahl an solchen Reifen ist allerdings gering.

Zitat:

@motor_talking schrieb am 11. Juni 2021 um 01:37:44 Uhr:

Wenn du das ganze Auto auf nicht-laufrichtungsgebundene GJR umrüstest, stehen dir alle Möglichkeiten beim Umsetzen offen. Die Auswahl an solchen Reifen ist allerdings gering.

Was aber kein Drama ist, stehen mit dem Vredestein Quatrac Pro und dem neuen Dunlop GJR doch zwei qualitativ brauchbare Aspiranten zur Verfügung.

Zitat:

@Patrickaa schrieb am 10. Juni 2021 um 07:06:23 Uhr:

Ist es üblich das diese auch lauter werden wenn diese so aussehen wie meine? Auf rauhen Asphalt ist es schon laut und bei manchen Straßen singt es wie ich schon oben geschrieben hatte..

Meine Goodyear-(Runflat)WR sind in den letzten beiden Wintern auch immer lauter geworden. Mit der Zeit werden sie eben immer härter, was leider auch mit "Komfort"-Einbußen verbunden ist.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Sägenzahn auf Goodyear 4 season