ForumSaab
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. saab oder volvo?

saab oder volvo?

Themenstarteram 26. Februar 2002 um 14:01

nach längerer suche welches mein nächster geschäftswagen werden soll bin ich bei zwei modellen hängengeblieben. einem saab 9-3 2.2 tid und einem volvo s60 d5 mit automatik. zuerst dachte ich schon vom unterschiedlichen preis ( ca. 10.000 € diff.) würde sich auch ein deutlich abweichender leasingbetrag ergeben. die angebote die mir vorliegen unterscheiden sich aber nur um 2,90 € im monat (zuungunsten des saab).

da mir beide fahrzeuge gefallen und in meinem bekanntenkreis niemand erfahrungen mit saab und volvo hat, wende ich mich vertrauensvoll an euch.

die fahrzeugkonzepte sind ja doch sehr unterschiedlich, sprechen aber verschiede temperamente in mir an. kurz und gut ich könnte mit beiden leben. stellt sich also die frage was nun?

(ich weiß, wer sonst keine probleme hat...)

wer hat erfahrungen mit diesen fahrzeugen, möglichtst nicht ideologisch geprägt. wie sieht es aus mit zuverlässigkeit? stimmt es das saab in der qualität nachgelassen hat nachdem gm dort das zepter führt? ich möchte fahren und nicht in der werkstatt stehen.

auch wenn es dazu keine allgemeingültige aussage geben kann aber wie zufrieden seid ihr mit werkstatt und service?

zum volvo würde ich gerne wissen wer erfahrung hat mit der automatikvariante, denn die konnte ich nicht probefahren. schaltet das getriebe so weich wie in meinem (noch) bmw?

mir ist klar das ich am ende alleine vor einer perönlichen und emotionalen entscheidung stehe. aber wer ganz allgemein noch etwas zu diesen marken sagen möchte, etwas über philosophie umwelt und der gleichen, eben etwas was sich vieleicht zu unterstützen lohnt, bitte.

gerne auch ex saab- und volvofahrer. warum der wechsel?

grüsse joachim

Ähnliche Themen
43 Antworten
am 28. Januar 2003 um 23:20

Zitat aus "autorevue" >www.autorevue.at<

________________________________________________

>Aus dem Gesagten ergibt sich: Wenn der Familienvater in Hawaii-Shorts zwei Kindersitze auf die Rücksitze seines Autos montiert, den Kofferraum mit Aufblaskrokodilen füllt und sich danach mit Nachwuchs und Frau nach Italien aufmacht zur Erholung – wenn das so ist, dann wird das Auto kein S60 sein, zumindest kein 2,4T.<

_________________________________________________

Das ist aus meiner Sicht das, was Saab und Volvo unterscheidet: bei den heutigen "modernen" Volvos fährt man heute bissiger, aggresiver, während der heutige Saab mehr gemächlich wirkt.

Bevor Beschimpfungen geshrieben werden: ich fuhr Saab (900II) 6 Jahre lang, fahre heute Volvo S60 D5 und bereue diesen Schritt immer weniger, nur der Kofferraum...

mfg

kadeka

Keine Beschimpfungen, aber ich finde, der Saab 9000 und der 9-5 sind die Raserautos schlechthin. Der 9-3 wird tatsächlich häufig eher von gemütlichen Menschen gefahren (ausser die Aeros).

Aber ich wuerde sagen mehr als 90% aller V40 werden als sehr spröde Familienkutschen eingesetzt (ausser die T4s).

Gruss,

Philip

Zitat:

Aber ich wuerde sagen mehr als 90% aller V40 werden als sehr spröde Familienkutschen eingesetzt

na, ich weiß nicht. sieht so aus, als würden wir uns wieder in gegenseitigen vermutungen verrennen, aber ich kenne einige 40er-fahrer und die sind durchweg recht sportlich unterwegs. mein schwiegervater ist mit seinem neuen s40 sogar zu einem deutlich schnelleren und herausforderden fahrer geworden (122ps, nicht t4). :D

lieb gruß,

oli

@oli: Was fuhr der Herr Schwiegervater denn vorher?

Gruss,

Philip

opel astra... :D jaja, darauf kann man jetzt eine ganze argumentation aufbauen... ;-)

lieb gruß,

oli

Zitat:

Original geschrieben von oli

opel astra... :D jaja, darauf kann man jetzt eine ganze argumentation aufbauen... ;-)

ohne Worte :-)

Gruss,

Philip

Bin durch schlechte Qualität von SAAB 900II zu Volvo v70 getrieben. Guter Volvohändler und guter Service sprechen dafür, die richtige Wahl getroffen zu haben. Materialien im Volvo erscheinen mir hochwertiger - ist aber subjektiv.

Markus hat ein gutes Argument in den Raum geworfen: Der Händler!

Ich habe ausschliesslich schlechte Erfahrung mit Volvo Händlern im Saarland gesammelt, während Saab Diller in Kaiserslautern, sehr, sehr gut war ... leider "war", denn die haben wohl geschlossen. Wie das "neue" Saab-Zentrum in Saarbrücken so ist, kann ich noch nicht richtig beurteilen.

Gruss,

Philip

... dazu kann ich leider nicht viel sagen. allerdings scheinen viele im volvo-forum auch gute erfahrungen mit ihren hændlern gemacht zu haben - wobei ich glaube, daß die hændler sicherlich die entscheidung des kæufers mit beeinflussen, aber im prinzip sind diese schon wieder relativ unabhængig von der marke, trotzdem sie reichlich schulungen mitmachen und die hersteller sich wirklich mühe geben, einheitliche standards zu erreichen. mein schwiegervater wiederrum war auch bei saab in schwerin, wurde dort aber nur schief angeschaut und partout nicht bedient, obwohl sonst kein kunde da war... das autohaus ist inzwischen geschlossen.

lieb gruß,

oli

Ich habe so ein "Raserauto" (9-5) na und?

Der wesentliche Unterschied zwischen Volvo und Saab sind meiner Meinung nach die Kosten:

Restwert Volvo nach 3 Jahren 50%, Saab 40%.

Wenn Neuwagen dann Volvo, Gebraucht dann Saab (da ist dann auch der Verbrauch von ~20l/100km egal)

Hi Tompa,

das mit "Raserauto" war nicht negativ gemeint, eigentlich eher sportlich:-) Die Kisten fahren sich einfach auch noch bei hoher Geschwindigkeit sehr gut. Aber wie kommst Du auf 20

Liter? Das erreiche ich selbst nicht, wenn ich meinen Viggen trete, und der hat immerhin auch schon 225 PS...

Gruss,

Philip

am 16. Juni 2004 um 23:51

Re: hio

 

Zitat:

Original geschrieben von V70 T5

also..mein vergleich

motor: volvo besser..vorallendingen der D5!!!! (besser als die neuen audi diesel...(stand in ehereen zeitschriften)

design: klar für volvo...alleine die plastik türgriffe, die unlackeirt sind, sehen eher nach kia als nach über 20 tausen euro aus! das amaturenbrett im s60 ist schöner! die sportsitze beide gleich gut!

äußere design einfach schön! mal was neues! wobei beide autos im alltag fast exoten sind!

haltbarkeit: ich denke mal beide sind gut, jedoch lieget der neue volvo vorn, da die technik sicherheit usw. einfach up to date ist!

fahrspass: das volvo fahrwerk ist nicht der hammer, aber eben neuer und besser als das des saabs!

ich könnte so noch ne menge aufzählen! klar der volvo ist ein paar teuro s teuer, aber er bietet mehr auto! mehr sicherheit mehr fahrspass usw.!

und ich denke mal, dass der wiederverkaufswert beim volvo höher liegt, da ja meistens etwas jüngere leute gebrauchtwagen kaufen wollen ( weil sie ja billiger sind) und diese jüngeren leute mögen das sportliche design vom volvo sicherlich lieber als das biedere des saabs! vorallendingen das amaturenbrett enttäuscht!

Sorry, aber Plastikgriffe wirst du bei SAAB nicht finden.

Hab jetzt nich grad alle Einträge gelesen... aber nach nun ein paar Jahren Saab würde auf diese Frage spontant mit VOLVO antworten... Aber noch warten bis der Facelift kommt im Sommer... Innenraum wird nochmals qualitativ aufgewertet...

am 18. Juni 2004 um 15:18

Hi,

mein letztes Auto war ein V40. Mit dem waren wir voll

zufrieden. Nur wenn mal ein Besuch in der Werkstatt

angesagt war, haben sich mir die Nackenhaare aufgestellt. Soviel Sch... hab ich noch nicht erlebt.

Deswegen hab ich mir jetzt das Saab Cabrio geholt und eben nicht das Volvo Cabrio... wer nicht will, der hat schon!!!

mfg

CaVe93

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. saab oder volvo?