ForumSaab
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. Saab 9-9

Saab 9-9

Themenstarteram 24. August 2008 um 14:46

Heute habe ich einen kleinen Artikel gelesen, wo es zukünftig lang geht bei Saab.

2010/11 wird wohl der Saab 9-9 das Licht der Welt erblicken. Es wird die grösste Saab-Limosine werden und die Konkurenz heisst

E-Klasse und Co. Er wird sich einiges Teilen mit den zukünftigen Cadillac CTS. Standard wird der 2.8 V6 werden und unter Berücksichtigung

der zukünftigen Ölpreisse wird der AERO den V8 erhalten. (Vorraussichtlich unter der momentanen Lage erhält der europäische Markt einen

kraftvollen Diesel) Die Wagenlänge liegt bei 5 Metern und der Radstand misst 3 Meter.

Saabs kommende Modellpalette

Saab 9-1 Golf und Co

Saab 9-2 sportlicher Flitzer, etwas kleiner als der 9-3

Saab 9-3 Limosine/Kombi mit Zuwahl Allrad

Saab 9-5 gleiches wie der 9-3 nur mit geräumigeren Innenraum

Saab 9-9 siehe oben, nur Limosine

Saab 9-4 Crossover

Anbei füge ich mal einen Scan vom 9-9 ein, wo man Saabs neue Linie erkennt und man sich die Frage stellen kann so sollte doch der

9-5 aussehen. Der 9-5 soll nächstes Jahr in Genf vorgestellt werden und im selben Jahr soll auch der Verkaufstart beginnen.

Ich schätze mal der neue 9-5 wird dann wohl ein Mix aus 9-3 und 9-9 werden.

Quelle: Teknikens Värld, Schweden

mfg.

sa-ko

Beste Antwort im Thema

Ich hoffe mal das es sich bei dem Artikel um Wunschdenken schwedischer Journalisten handelt.

 

Wenn GM die Marke Saab endgültig versenken will, dann sollen sie das Ding ruhig bauen. Sicher kennen sie auch die potienzielle Zielgruppe schon, die ein solches Modell kaufen wird, natürlich bestückt mit einem V8.....:cool:

 

IMHO macht ein 9-9 für Saab soviel Sinn wie der Phaeton für Volkswagen!

 

In 2011 werden auch die Autokäufer in Nordamerika kleinere und verbrauchsgünstigere Modelle bevorzugen, da sind solche Autos einfach komplett am Markt vorbei entwickelt.

 

 

37 weitere Antworten
Ähnliche Themen
37 Antworten

Hallo.....

 

 

ich bin ja grundsätzlich skeptisch, wenn es um Pressemitteilungen geht.

Wenn das künftige Modell so wie auf dem Bild auf den Markt kommt, würde ich mich freuen.

 

 

The Moose

Themenstarteram 24. August 2008 um 18:14

...gefallen tut er mir auch, wäre mir aber eine Nummer zu gross. In der City zählt jeder Zentimeter bei der Parkplatzsuche ;).

Ich fage mich nur welche Rolle spielt der 9-5??? Wenn der 9-9 in der Liga von E-Klasse und Co. mitspielen soll, der 9-3 mit der

C-Klasse und Audi A4 seine Brüder hat wo spielt dann der neue 9-5 mit???

mfg.

sa-ko

Ich hoffe mal das es sich bei dem Artikel um Wunschdenken schwedischer Journalisten handelt.

 

Wenn GM die Marke Saab endgültig versenken will, dann sollen sie das Ding ruhig bauen. Sicher kennen sie auch die potienzielle Zielgruppe schon, die ein solches Modell kaufen wird, natürlich bestückt mit einem V8.....:cool:

 

IMHO macht ein 9-9 für Saab soviel Sinn wie der Phaeton für Volkswagen!

 

In 2011 werden auch die Autokäufer in Nordamerika kleinere und verbrauchsgünstigere Modelle bevorzugen, da sind solche Autos einfach komplett am Markt vorbei entwickelt.

 

 

Hallo,

ich halte die Story für einen Fake. Nach bisherigem Kenntnisstand wird der neue 9-5 ca. 4,90 Meter groß. Damit entspricht er genau dem sog. "9-9" und paßt genau in die Größe 5er BMW, E-Klasse, A6. Auch die Geschichte mit 9-3 und 9-5 mit gleicher Länge (?) macht gar keinen Sinn. Woher soll denn das Geld für solche Entwicklungen kommen. Ich gehe davon aus, dass der neue 9-3 auf der Delta II-Plattform nicht kleiner wird als der aktuelle 9-3. Ich finde es immer wieder lustig, dass die Leute (siehe Trollhattansaab.net) bei Plattformen noch in den Kategorien der 70er und 80er denken: Delta-Plattform gleich Astra, also wird der neue 9-3 auf der Delta-Plattform ein gefacelifteter Astra. Man kann heute aus der selben Plattform einen Corsa oder einen Insignia machen (überspitzt gesagt).

Das Foto zeigt nach m.E. einen schonen Designvorschlag für den nächsten 9-5, nur den Kantenverlauf der Haube und das Heckfenster müßte man saab-typischer gestalten. Würde mir so gefallen.

Viele Grüße

Celeste

Es wurde auch schon gemunkelt das der 9-5 verschwinden und zum 9-6 werden solle aufgrund des Grössenwachstums, nun ists also schon ein 9-9 geworden...

Einmal mehr gilt: abwarten und Tee trinken, die Zeit wirds uns früh genug zeigen... :D

Zitat:

Original geschrieben von 313

Ich hoffe mal das es sich bei dem Artikel um Wunschdenken schwedischer Journalisten handelt.

Wenn GM die Marke Saab endgültig versenken will, dann sollen sie das Ding ruhig bauen. Sicher kennen sie auch die potienzielle Zielgruppe schon, die ein solches Modell kaufen wird, natürlich bestückt mit einem V8.....:cool:

IMHO macht ein 9-9 für Saab soviel Sinn wie der Phaeton für Volkswagen!

In 2011 werden auch die Autokäufer in Nordamerika kleinere und verbrauchsgünstigere Modelle bevorzugen, da sind solche Autos einfach komplett am Markt vorbei entwickelt.

Das kann ich zu 100,000% unterschreiben.

Hallo Saab, baut doch einfach eine Saab-Variante des Lincoln Town Car. Mit W16, mind. 8l Hubraum und Quad-Turbo.

Reissender Absatz ist vorprogrammiert!

Und der 9-1? Auf keinen Fall bauen! Den will bestimmt keiner!

Sorry, aber mir kommt gerade das Essen der ganzen letzten Woche hoch.

MfG

Hallo,

also ich kann mir im Zuge der derzeitigen Diskussion um Flottenverbräuche, CO2-Emissionen etc. auch kaum vorstellen, dass diese Modellpalette Wirklichkeit wird. Zum Einen fehlt GM sicherlich das Geld um innerhalb kurzer Zeit vier neue Modellreihen bei Saab (9-1, 9-2, 9-4 und 9-9) und die Erneuerung der bestehenden beiden Modellreihen durchzuführen, zum Anderen kann ich mir nicht vorstellen, dass man sich auch noch einen V8 in das Motorenprogramm holt.

Derzeit sind doch alle Hersteller bemüht "downsizing" zu betreiben. Der V6 wurde m.E. auch nur ins Programm aufgenommen, da man in bestimmten Märkten und im Premiumsegment eben teilweise einfach aus "Prestige" einen 6Zylinder braucht, auch wenn das die 4 Zylinder-Turbos ebenfalls abdecken könnten. Daher würde ich eher erwarten endlich etwas über eine positive Entscheidung zum 9-1 zu hören.

Allerdings stehen die Schweden ja auf große Motorisierungen, daher könnten es schon Fantasien der schwed. Motorpresse sein. Ich kann mir aber nicht vorstellen dass das der Markt hergeben würde.

Gruß Ded2

Mmmmh,

also das Bildchen sieht aus, als wenn es von einem Hobbyzeichner „gemalt“ wäre. Professionelle Designentwürfe sehen anders aus.

Zum Thema Design: Typisch Amerikanisch, nicht mein Ding.

Zum Thema Größe: Der zukünftige 9-5er wird nicht kleiner werden als sein Vorgänger, also vergleichbar mit 5er BMW oder E-Klasse. Bleibt also nicht mehr viel Luft nach oben.

Könnte der 9-9er höchstens in der Oberklasse platziert werden. Ok, da ist z.Zt. noch etwas mehr Geld zu verdienen, als an einem 9-1er.

GM müsste aber erst mal eine Menge Geld in die Hand nehmen, um gegen die europäische und japanische Konkurrenz ein halbwegs konkurrenzfähiges Auto auf die Beine zu stellen.

Vergesst es.....;)

Zitat:

Original geschrieben von Exschwede

 

Könnte der 9-9er höchstens in der Oberklasse platziert werden. Ok, da ist z.Zt. noch etwas mehr Geld zu verdienen, als an einem 9-1er.

GM müsste aber erst mal eine Menge Geld in die Hand nehmen, um gegen die europäische und japanische Konkurrenz ein halbwegs konkurrenzfähiges Auto auf die Beine zu stellen.

Vergesst es.....;)

hi Exschwede,

ich frage mich wie das gehn soll dass Saab an einem Oberklassefahrzeug was verdient:

In D kaufts keiner weil kein deut. Auto

In USA gehts nur über Preis, ganz abgesehen davon dass die Zeiten auch dort vorbei sind

In GB wirds von TopGear verissen ;)

Bleibt noch Schweden ... ?

Ich würde sagen der 9-1 könnte gut einschlagen mit 1,4l und 1,6l turbos

Aber wenn man noch ne weile wartet ist auch der Zug abgefahren, immerhin rollt er schon.

9-4x? SUVs die die Welt nicht braucht. AeroX, das wärs gewesen und inzwischen auch fertig...

MfG

Themenstarteram 25. August 2008 um 21:04

so noch mal den Artikel duchgestöbert, der 9-9 stellt ein viertüriges Coupe dar und soll eine

Alternative zum kommenden Audi A7,Lexus und Co. sein.

Also es soll wohl kein PHAETON werden. Ich verstehe auch nicht wo Saab auf den falschen Weg ist,

nur weil "vielleicht" ein V8 mit ins Programm aufgenommen wird. Solange der Markt fuer einen V8 da ist, sollte

dieser auch bedient werden. Und wie Lexus in seinen Dickschiffen auch Hybrid anbietet, so soll es auch bei Saab

passieren. Saab setzt weiter auf Biopower teilweise gepaart mit Hybrid und wird somit den Flottenverbrauch

und die CO2 Werte wohl einhalten können.

Hier hat man aber das Gefuehl (egal ob der Wagen kommt oder nicht) alles was von Saab in letzter Zeit zu sehen

oder zu hören war ist MüLL. Alle produzieren Crossover Modelle nur Saab DU bitte nicht, keinen V8 bitte und kein

E85 (gibts bei uns in Deutschland nicht) und bitte auch keine weiteren Designversuche, sonst gehen wir zu

BMW und kaufen uns einen 540i (damit der Fahrspass beibehalten wird)

Naja vielleicht kaufen ja die Chinesen die Lizenz fuer den 900 I und den 9000 und fuer einige ist dann die Welt wieder in Ordnung

mfg.

von sa-ko der denkt Saab ist auf den richtigen Weg

Zitat:

Original geschrieben von sa-ko

so noch mal den Artikel duchgestöbert, der 9-9 stellt ein viertüriges Coupe dar und soll eine

Alternative zum kommenden Audi A7,Lexus und Co. sein.

Also es soll wohl kein PHAETON werden. Ich verstehe auch nicht wo Saab auf den falschen Weg ist,

nur weil "vielleicht" ein V8 mit ins Programm aufgenommen wird. Hier hat man aber das Gefuehl (egal ob der Wagen kommt oder nicht) alles was von Saab in letzter Zeit zu sehen

oder zu hören war ist MüLL.

mfg.

von sa-ko der denkt Saab ist auf den richtigen Weg

Ich glaube hier will keiner einen Cadillac CTS, versteckt unter einer mehr oder weniger gelungenen Saabkarosse.

In D erwarten die Leute etwas anderes von Saab, mit Sicherheit keinen V8. Wie es im Ausland aussieht ?

Ich glaube 2011 wird man auch hier nicht unbedingt auf einen V8 warten, egal ob mit oder ohne Hybrid. Da werden andere Autos/Antriebe Schlagzeilen machen.

Themenstarteram 25. August 2008 um 23:14

Zitat:

Original geschrieben von Exschwede

Zitat:

Original geschrieben von sa-ko

so noch mal den Artikel duchgestöbert, der 9-9 stellt ein viertüriges Coupe dar und soll eine

Alternative zum kommenden Audi A7,Lexus und Co. sein.

Also es soll wohl kein PHAETON werden. Ich verstehe auch nicht wo Saab auf den falschen Weg ist,

nur weil "vielleicht" ein V8 mit ins Programm aufgenommen wird. Hier hat man aber das Gefuehl (egal ob der Wagen kommt oder nicht) alles was von Saab in letzter Zeit zu sehen

oder zu hören war ist MüLL.

mfg.

von sa-ko der denkt Saab ist auf den richtigen Weg

Ich glaube hier will keiner einen Cadillac CTS, versteckt unter einer mehr oder weniger gelungenen Saabkarosse.

In D erwarten die Leute etwas anderes von Saab, mit Sicherheit keinen V8. Wie es im Ausland aussieht ?

Ich glaube 2011 wird man auch hier nicht unbedingt auf einen V8 warten, egal ob mit oder ohne Hybrid. Da werden andere Autos/Antriebe Schlagzeilen machen.

hej Exschwede,

ob der Saab ein versteckter CTS ist oder auch nicht ist total Wurst, da in Deutschland auch ein echter

Saab nicht gekauft wird. :)

Na und da man im Musterland Deutschland im Jahre 2011 nicht mehr auf einen V8 wartet, freue ich mich schon auf die neue S-Klasse mit Turbogeladenen 1.4 L Maschine und BMW plant glaube ich eine 1.2l Variante fuer die 7-Klasse.

Einigen wuerde ich raten ihre Bewerbungsunterlagen sofort bei Saab oder noch besser gleich an GM einzureichen

denn scheinbar arbeiten da nur Volltrottel die das Wort Marktanalyse nicht kennen.

Also nicht nur immer typisch deutsch jammern und nörgeln sonder ab zu Saab und retten was zu retten geht.

mfg.

sa-ko

Hallo Leute,

...scheint so als sei mal wieder der übliche Meinungskleinkrieg zwischen den "Bewahrern" und den "Fortschrittsgläubigen" ausgebrochen.:eek:

Über den V6 hatten sich die "Bewahrer" schon aufgeregt, klar dass man sich da auch über einen eventuell kommenden V8 aufregt. Wenn man aber bedenkt, dass selbst der alte B-Motor quasi ein halber(!) V8 ist, dann ist doch alles nur noch halb(!) so schlimm :D

Es ist angeblich nicht saab-typisch, weil bislang weitgehend nur 4-Zylinder gebaut wurden, aber hey...Fortschritt bedeutet nunmal Veränderung. Der Ursaab hatte weder Turbo, noch rundgezogene Frontscheibe und bei Saab gab es mit dem 95 den Kombi auch vor dem CombiCoupe und so weiter und so fort. Das ist damals bei dem 9-3II auch so ein Streitpunkt gewesen, an dem sich die Geister schieden.

Und ja...ich erfreue mich täglich an den "Schrulligkeiten" meines 901er und ja..., ein CombiCoupe würde ich immer einer Limousine vorziehen, aber auch ja..., eine Nightpanel-Funktion hätte ich im 901er auch toll gefunden...gabs damals aber nocht nicht. :(

Auf der anderen Seite muss Saab natürlich schon "Markenelemente" mit denen es bekannt und erfolgreich geworden ist weiterführen um nicht in der Beliebigkeit zu verschwinden, was den Tod für diese Marke bedeuten würde. Das bedeutet halt, dass u.a. Dinge, wie das zentrale Zündschloss, die asymmetrischen Tachos, usw. bleiben sollten und natürlich dass der turboaufgeladene Motor weiterhin eine zentrale Stellung einnimmt. Ob das nun 4, 6 oder 8 Zylinder sind, ist doch eigentlich egal. Es ist der Turbo, der in meinen Augen zählt.

Da steckt natürlich automatisch schon ein "Downsizing-Gedanke" mit drinn, aber man kann einen Turbo-V8 halt auch als "downgesizten" V10, V12 oder was weiß ich sehen. Ob unsereins sowas braucht ist natürlich eine andere Frage, aber ich behaupte, dass es im Premium-Segment genügend Käufer gibt, die meinen es haben zu müssen und das nicht nur in Deutschland.

Das der Pheaton bei VW zum Flop geworden ist, liegt meiner Meinung nach übrigens nicht an seinem übergroßen Motor, sondern an dem langweilig konservativ uninteressanten Design, was leider mittlerweile fast alle VW übeernommen haben. (Das ist allerdings Geschmackssache.)

Einen 9-5 nur etwas größer als einen 9-3 zu machen um darüber noch ein oder zwei Fahrzeuge zu etablieren, halte ich allerdings für Quatsch. Der 9-3 und der 9-5 sind fast schon zu nah aneinander platziert. Diese "engen Modellpaletten" sind in meinen Augen für Saab betriebs- und auch modellpolitischer Unsinn und meiner Meinung nach eine Geburt der VAG, bei denen es in Zukunft wahrscheinlich Modelle wie A3, A3.5, A4, A4.5, A5, A6, A6.6 usw gibt.

Die Modelle mit den Kommazahlen sind dann für Leute die ein ganz klein wenig mehr Kopffreiheit haben wollen, 10l mehr Kofferraumvolumen, eine um 2cm erhöhte Sitzpsoition und so weiter und fort.

Ganz analog zu Volkswagen mit dem Golf, Golf+, Passat-, Passat, Passat+, etc. Für jede noch so kleine Minderheitenzielgruppe gibt es dann passend konstruierte Autos, z.B. für Informatiker dann noch Sondermodelle wie Golf++ oder der weiterentwickelte Golf# mit Microsoft Betriebssystem. (Da macht dann auch endlich die Bezeichnung "Start-Knopf" Sinn, welcher sich dann links unten im Fußraum befinden wird.) :D

Lange Rede kurzer Sinn: Man muss nicht alles übernehmen, was die Konkurrenz macht, aber ein breiter diversifizertes Motoren- und Zubehörangebot schadet Saab sicherlich nicht. Als Modelle könnten ein Kompaktmodell (ggf. 9-1), je ein Modell für die untere und gehobene Mittelklasse (9-3 und 9-5) und von mir aus auch ein kleiner SUV (9-4x, muss aber nicht sein...) vollkommen ausreichen. Wenn Saab dann und nur dann Gewinne einfährt und Geld übrig hat, könnte man noch über ein Oberklassemodell nachdenken, aber momentan halte ich das für unsinnig.

In naher Zukunft müssen dann auch mal wieder echte Innovationen und ein eigenständiges Design in den Autos herbei, bei Beibehaltung "klassischer" Merkmale um sich abzuheben. SVC wäre sowas gewesen, ein HUD würde vielleicht auch gut zum "Born from Jets"-Image passen. Energieeffizient und umweltfreundlich sollten die Motoren sein, da wäre man mit TTiD, Turbo-BioPower und Hybrid oder vielleicht mit einem BioPower-Elektrischen Antrieb ähnlich dem des kommenden Chevrolet Volt schon mal gut aufgestellt.

Prinzipiell sollte man sicherheitsrelevante Dinge in die Serienausstattung packen und so Firlefanz wie Regensensor, automatische Einparkassisten, "nicht-sicherheitsrelevante Dreibuchstabige Elektroniksysteme", usw. nur als Sonderausstattung verbauen um sowohl erschwingliche Basismodelle wie auch teure vollgepackte Ausstattungen anbieten zu können. Und als Außenfarben bitte etwas mehr als die "angesagten Farben" der deutschen Hersteller: Silber, Schwarz,..., Schwarz, Silber,...,Silber und Schwarz.:rolleyes:

Viele Grüße,

ein tippmüder nibohr, der noch die ganze Nacht palavern könnte.

Zitat:

Original geschrieben von sa-ko

Zitat:

Original geschrieben von Exschwede

 

Ich glaube hier will keiner einen Cadillac CTS, versteckt unter einer mehr oder weniger gelungenen Saabkarosse.

In D erwarten die Leute etwas anderes von Saab, mit Sicherheit keinen V8. Wie es im Ausland aussieht ?

Ich glaube 2011 wird man auch hier nicht unbedingt auf einen V8 warten, egal ob mit oder ohne Hybrid. Da werden andere Autos/Antriebe Schlagzeilen machen.

hej Exschwede,

ob der Saab ein versteckter CTS ist oder auch nicht ist total Wurst, da in Deutschland auch ein echter

Saab nicht gekauft wird. :)

Na und da man im Musterland Deutschland im Jahre 2011 nicht mehr auf einen V8 wartet, freue ich mich schon auf die neue S-Klasse mit Turbogeladenen 1.4 L Maschine und BMW plant glaube ich eine 1.2l Variante fuer die 7-Klasse.

Einigen wuerde ich raten ihre Bewerbungsunterlagen sofort bei Saab oder noch besser gleich an GM einzureichen

denn scheinbar arbeiten da nur Volltrottel die das Wort Marktanalyse nicht kennen.

Also nicht nur immer typisch deutsch jammern und nörgeln sonder ab zu Saab und retten was zu retten geht.

mfg.

sa-ko

Hilfe, da kritisiert jemand Saab ;)

Im Ernst, Saab macht mitnichten nur Müll:

- 9-3 Facelift gefällt mir echt gut; XWD scheint echt genial zu sein

- AeroX

- 9-1x

Nur leider kommt nur der erste Punkt bei den Kunden an...das ist die Kritik

Das "typisch deutsch" - "Argument" kannst echt stecken lassen.

Und wenn ich alles Müll finden würde, was von Saab kommt, hätte ich nicht kurz nach Erscheinen einen 9-3SC gekauft...

Zum Abschluß frag dich mal bitte, ob der 9-5 außerhalb Schwedens jemals ein Verkaufsrenner war?

MfG

Deine Antwort
Ähnliche Themen