ForumA8 D4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A8
  6. A8 D4
  7. S8 Erfahrungen

S8 Erfahrungen

Audi A8 D4/4H
Themenstarteram 17. Juli 2012 um 18:18

Guten Tag zusammen,

hat schon jemand seinen S8 abgeholt bzw. eine Probefahrt gemacht?

wie fährt sich das Auto?

mfg

316!RHCP

Ähnliche Themen
10 Antworten

Ist der neue S8 denn überhaupt schon im Handel?

Themenstarteram 17. Juli 2012 um 20:17

hi, davon bin ich ausgegangen, da ich allein gestern 2 Stück gesehen hatte.

Außerdem hat in meinem Ort hat ihn schon jemand seit ein paar Wochen vor der Garage stehen.

Zitat:

Original geschrieben von Christian8P

Ist der neue S8 denn überhaupt schon im Handel?

Klar doch.

Man kann ihn inzwischen ganz normal bestellen - und gebaut wird er schon viele viele Monate (auch wenn die ersten Modelle nur ins Ausland gingen)

Zitat:

Original geschrieben von 316!RHCP

Guten Tag zusammen,

hat schon jemand seinen S8 abgeholt bzw. eine Probefahrt gemacht?

wie fährt sich das Auto?

mfg

316!RHCP

Habe am 8. und 9. Juli Zeit gehabt den S8 zu fahren. Audi hatte eine Veranstaltung in Berlin. Muß sagen fährt sich sehr gut.

Motor ist unwahrscheinlich stark im Antritt. Fahrwerk ist ausgewogen. Kombination mit dem Automatikgetriebe harmoniert perfekt.

War absolut das Beste was ich bis jetzt von Audi gefahren bin.

mfg

Albert

Zitat:

Original geschrieben von Single Malt

Klar doch.

Man kann ihn inzwischen ganz normal bestellen - und gebaut wird er schon viele viele Monate (auch wenn die ersten Modelle nur ins Ausland gingen)

Das man ihn schon bestellen kann wusste ich bereits. Die Markteinführung habe ich glatt verpasst!

Habe gerade eine Probefahrt hinter mir und muss sagen: Das sind Welten zum Vorgänger. Sowohl Motor, als auch Fahrwerk bereiten ungetrübte Fahrfreude. Modus Dynamic ist der Spassbringer und Comfort verdient erstmals auch den Namen. Der neue S8 geht wie die Feuerwehr, Porsche ade. Freue mich schon auf das erste youtube Beschleunigungs-Vergleichsvideo. Von Qualitätsmängeln hab ich nichts bemerkt, aber dafür braucht es mehr Fahrzeit.

Der Spritverbrauch ist kräftig. Nach 2 Std. mit ausgewogenem Fahrverhaltens-Mix 16,4 Liter, was aber nur zu erreichen war, weil ich am Schluss das Gas im Effizienz Modus wirklich gesteichelt habe. Wer ohne Bleifuss-Übertreibung aber sportlich fahren möchte, braucht wohl eher zwischen 17 und 18 Liter. Ich denke, ein völlig inakzeptabler Wert bei neuester Motorentechnik.

Der Motorsound bleibt auch im Dynamic-Modus (lauter) im Innenraum dezent. Da könnte ein Tick mehr auch mehr Freude machen. Was AMG zu viel hat, hat der S8 hier zu wenig.

Zum Optischen ist der Innenraum natürlich ein Traum, vor allem das carbon sieht klasse aus. Von außen bleibt auch der S8 langweilig. Bewundernde Blicke, wie beim Vorgänger hab ich jedenfalls vermisst. Über den Schildbürgerstreich Kofferraum und die Sitzhöhe hinten (Personen über 1,80 stoßen an der Decke an) muss nichts gesagt werden. No-Go! Die Komfort-Sitze sind zwar gut und vielfach verstellbar, bieten aber selbst "aufgeblasen" zu wenig Seitenhalt für die mögliche Querbeschleunigung in den Kurven. Wer einmal 5-er BMW mit Komfortsitzen gefahren ist, weiß wie Spitzen-Sitze sein können.

Gibts außen optisch nen Unterschied vom S8 zu einem A8?

 

Hab schon etwas gegoogled, aber nichts feststellen können. Sehen alle gleich aus.

 

Hab nur gesehen, der S8 hat hinten zwei Doppelrohre, und einige A8 (weiß ned ob alle) nur zwei einzelne Rohre.

 

Bzw. habe ich einige Bilder im Netz gefunden, wo man einen S8 mit Diffusor hinten sieht, und welche ohne diesen Diffusor. Gleiches trifft aber auch auf den A8 zu ...

 

@id:

 

ok hiermit scheint die Frage wohl geklärt zu sein:

 

www.audi.at/.../imgload?...

Zitat:

Original geschrieben von Jowell

Habe gerade eine Probefahrt hinter mir und muss sagen: Das sind Welten zum Vorgänger. Sowohl Motor, als auch Fahrwerk bereiten ungetrübte Fahrfreude. Modus Dynamic ist der Spassbringer und Comfort verdient erstmals auch den Namen. Der neue S8 geht wie die Feuerwehr, Porsche ade. Freue mich schon auf das erste youtube Beschleunigungs-Vergleichsvideo. Von Qualitätsmängeln hab ich nichts bemerkt, aber dafür braucht es mehr Fahrzeit.

Der Spritverbrauch ist kräftig. Nach 2 Std. mit ausgewogenem Fahrverhaltens-Mix 16,4 Liter, was aber nur zu erreichen war, weil ich am Schluss das Gas im Effizienz Modus wirklich gesteichelt habe. Wer ohne Bleifuss-Übertreibung aber sportlich fahren möchte, braucht wohl eher zwischen 17 und 18 Liter. Ich denke, ein völlig inakzeptabler Wert bei neuester Motorentechnik.

Der Motorsound bleibt auch im Dynamic-Modus (lauter) im Innenraum dezent. Da könnte ein Tick mehr auch mehr Freude machen. Was AMG zu viel hat, hat der S8 hier zu wenig.

Zum Optischen ist der Innenraum natürlich ein Traum, vor allem das carbon sieht klasse aus. Von außen bleibt auch der S8 langweilig. Bewundernde Blicke, wie beim Vorgänger hab ich jedenfalls vermisst. Über den Schildbürgerstreich Kofferraum und die Sitzhöhe hinten (Personen über 1,80 stoßen an der Decke an) muss nichts gesagt werden. No-Go! Die Komfort-Sitze sind zwar gut und vielfach verstellbar, bieten aber selbst "aufgeblasen" zu wenig Seitenhalt für die mögliche Querbeschleunigung in den Kurven. Wer einmal 5-er BMW mit Komfortsitzen gefahren ist, weiß wie Spitzen-Sitze sein können.

Der relativ kleine motor (4ltr) mit dieser relativ hohen Leistung, kann nur ueber eine überdurchschnittlich hohen Anreicherung bei hoch bzw hoechstdrehzahl ausreichend gekühlt werden.

Ein geringeren verbrauch zum V10 dürfte daher nur im Zylinder abschalt Modus realisierbar sein.

Zitat:

Original geschrieben von db9

Zitat:

Original geschrieben von Jowell

Habe gerade eine Probefahrt hinter mir und muss sagen: Das sind Welten zum Vorgänger. Sowohl Motor, als auch Fahrwerk bereiten ungetrübte Fahrfreude. Modus Dynamic ist der Spassbringer und Comfort verdient erstmals auch den Namen. Der neue S8 geht wie die Feuerwehr, Porsche ade. Freue mich schon auf das erste youtube Beschleunigungs-Vergleichsvideo. Von Qualitätsmängeln hab ich nichts bemerkt, aber dafür braucht es mehr Fahrzeit.

Der Spritverbrauch ist kräftig. Nach 2 Std. mit ausgewogenem Fahrverhaltens-Mix 16,4 Liter, was aber nur zu erreichen war, weil ich am Schluss das Gas im Effizienz Modus wirklich gesteichelt habe. Wer ohne Bleifuss-Übertreibung aber sportlich fahren möchte, braucht wohl eher zwischen 17 und 18 Liter. Ich denke, ein völlig inakzeptabler Wert bei neuester Motorentechnik.

Der Motorsound bleibt auch im Dynamic-Modus (lauter) im Innenraum dezent. Da könnte ein Tick mehr auch mehr Freude machen. Was AMG zu viel hat, hat der S8 hier zu wenig.

Zum Optischen ist der Innenraum natürlich ein Traum, vor allem das carbon sieht klasse aus. Von außen bleibt auch der S8 langweilig. Bewundernde Blicke, wie beim Vorgänger hab ich jedenfalls vermisst. Über den Schildbürgerstreich Kofferraum und die Sitzhöhe hinten (Personen über 1,80 stoßen an der Decke an) muss nichts gesagt werden. No-Go! Die Komfort-Sitze sind zwar gut und vielfach verstellbar, bieten aber selbst "aufgeblasen" zu wenig Seitenhalt für die mögliche Querbeschleunigung in den Kurven. Wer einmal 5-er BMW mit Komfortsitzen gefahren ist, weiß wie Spitzen-Sitze sein können.

Der relativ kleine motor (4ltr) mit dieser relativ hohen Leistung, kann nur ueber eine überdurchschnittlich hohen Anreicherung bei hoch bzw hoechstdrehzahl ausreichend gekühlt werden.

Ein geringeren verbrauch zum V10 dürfte daher nur im Zylinder abschalt Modus realisierbar sein.

Wir haben den VFL, den 2013, und kann das vorher gesagte nur bestätigen. Fantastisches Luxusauto mit überragendem Komfort und überragenden Fahrleistungen. Unglaublich schöner Innenraum, wenn man Carbon wählt. Meine Frau fährt den als Familienkutsche. Auch das mit dem Kofferraum stimmt leider, ist etwas klein. Dafür entschädigt der Fahrspaß. Der S8 lässt in der Beschleunigung selbst meine LS3 Corvette mit 6,2 Litern und Sportauspuff stehen und verbraucht dabei viel weniger. Es stimmt auch, dass der Sound sehr dezent ist, aber für einen Luxus bzw. Reisewagen perfekt. Dafür habe ich ja meine Corvette, die brüllt, das man eine Gänsehaut bekommt, aber beim S8 würde ich das absolut nicht wollen. Obwohl meine Frau sehr flott unterwegs ist und viel rasant beschleunigt und überholt, liegt der Durchschnittsverbrauch bei 11,7 Litern. Die S-tronic ist ein Traum, schaltet blitzschnell und absolut ruckfrei, besser gehts nicht. Es gibt bei Youtube ein Video, Beschleunigungsrennen S8 gegen einen R8, da kann man erahnen, welche Urkräfte der S8 beim Beschleunigen entwickelt, es fühlt sich an, als ob einen eine Explosion nach vorne schleudert, Wahnsinn. Und fast unglaublich, wie leicht diese Kraft beherrschbar bleibt, man hat nie ein ungutes Gefühl dabei, fühlt sich immer sicher. Ein rasanter Überholvorgang mit Vollgas mit der heckgetriebenen Corvette ist dagegen ein Ritt auf einer Kanonenkugel.

Wenn man die nötigen Mittel hat, sollte man sich das mal gönnen, man wird es nicht bereuen!!

Deine Antwort
Ähnliche Themen