ForumA5 8T & 8F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5 8T & 8F
  7. S5: Torsen oder Haldex?

S5: Torsen oder Haldex?

Themenstarteram 29. Juni 2007 um 3:35

Hallo,

ich finde leider keine Informationen darüber, ob der S5 das Torsen-Differenzial verbaut hat oder ob wieder die gute alte Haldex-Kupplung zum Einsatz kommt. Weiß darüber jemand Bescheid?

Ähnliche Themen
25 Antworten

torsen

alle längs eingebauten motoren bei audi ham die originalen quattro antrieb

alle quer eingebauten motoren haben die haldexgeschichte

Themenstarteram 29. Juni 2007 um 14:41

Danke, das ist eine gute Nachricht! :D

Gute alte Haldex ???

Dir ist aber schon klar dass aktuelle Haldex-Systeme deutlich moderner sind als das Torsen !?

Von besser oder schlechter will ich hier nicht sprechen, aber wenn du die Sport Auto kennst, gewinnt neuerdings immer jedes System gegen das Torsen ;)

Das neueste Haldex, Haldex3 (momentan nur bei Volvo verbaut), braucht dann auch nichtmehr die obligatorische Viertel-Radumdrehung bis die Hinterachse zupackt.

Hier ein schöner Artikel zur Haldex (2 müsste das sein dem Datum nach):

http://www.a3quattro-forum.de/include.php?...

Dein S3 hat angeblich, genau wie der TT 8J, eine Art Haldex2 "Deluxe" - soll sich wohl um eine weiterentwickelte Haldex2 handeln.

Hat auch im letzten Allradtest der SportAuto geglänzt.

Emulex

Themenstarteram 29. Juni 2007 um 14:59

Nun, ich habe den Vergleich von RS4 (Torsen) mit S3 (Haldex). Und ich kann nur sagen, dass ich das Torsen WESENTLICH besser fand - nicht nur wegen der Viertelradumdrehung beim Start. ;)

Wobei man auch sagen muss, dass der S3 als Komplettpaket wirklich genial ist! War gestern auf dem HHR und kann mich nicht beklagen. :D

Zitat:

Original geschrieben von AScomp

Nun, ich habe den Vergleich von RS4 (Torsen) mit S3 (Haldex). Und ich kann nur sagen, dass ich das Torsen WESENTLICH besser fand - nicht nur wegen der Viertelradumdrehung beim Start. ;)

Wobei man auch sagen muss, dass der S3 als Komplettpaket wirklich genial ist! War gestern auf dem HHR und kann mich nicht beklagen. :D

Der Knackpunkt bei aktuellen Allradsystemen dürfte sein dass Haldex, X-Drive und 4matic einfach besser mit der modernen Elektronik können als das mechanische Torsen-Quattro.

Ein direkter Vergleich fällt schwer - beim RS4 vs. S3 fällt natürlich das kurze quietschen beim Start auf und auch die frontlastigere Kraftverteilung.

Aber die Autos an sich sind so grundverschieden dass ich nicht glaube dass man rein durchs Popometer ein brauchbares Fazit ziehen kann.

In den Tests fällt eben zunehmend auf dass Audi mit dem Torsen eher ins Hintertreffen gerät während sich die Haldex-Varianten äusserst gut schlagen ggü. der Konkurrenz.

Wobei ich immernoch irgendwo das Video von dem Test bei n-tv habe, wo sie diverse Allradler ne Skipiste hochfahren lassen und der Allroad Quattro (Torsen) alle stehenlässt ;)

Ich fürchte aber wirklich die Zeiten sind vorbei und Audi sollte sich überlegen ein elektronisches System zu bringen.

Gerade für den Alltag bieten die einfach mehr Vorteile.

Alles in allem aber natürlich Geschmacksache.

Emulex

find ich nicht...

elektronik ist immer anfällig .. quattro(der richtige) funktioniert immer. kauf dir nen alten 2.3er Audi100 quattro .. der funktioniert einfach ;)

man sollte auch das gewicht bedenken... was wiegt die ganze elektronik die zusätzlich verbaut ist.. und was wiegt ein 100x100x100 TorsonBauteil ...

Zitat:

Original geschrieben von KANE326

find ich nicht...

elektronik ist immer anfällig .. quattro(der richtige) funktioniert immer. kauf dir nen alten 2.3er Audi100 quattro .. der funktioniert einfach ;)

Also das einzige was bei meinen Autos in den letzten Jahren kaputt ging waren mechanische Teile - nie elektronische :D

Zitat:

man sollte auch das gewicht bedenken... was wiegt die ganze elektronik die zusätzlich verbaut ist.. und was wiegt ein 100x100x100 TorsonBauteil ...

Beim A6 sinds 100kg, beim A3 110 - das reissts jetz wohl nicht wirklich raus ;)

Emulex

hallo, der Vorteil vom Torsen ist, das es Wartungsfrei ist.

Es ist KEIN Torsen-Differentialgetriebe.

Es ist ein "Selbstsperrendes Mittendifferentialgetriebe mit asymmetrisch dynamischerMomentverteilung".

Funktionsweise ist ähnlich dem Torsen-Differentialgetriebe,

es handelt sich dabei jedoch um eine Neuentwicklung.

Grundmomentverteilung: V / h : 40% / 60%

meines wissens ist es ein torson mit nachliegendem plantensatz

Dat Ding hat aber schonmal 2 Planetensätze.

Soweit ich das richtig in Erinnerung habe, heißt das neue Differential Torsen-C.

Zitat:

Original geschrieben von DarkEye

Soweit ich das richtig in Erinnerung habe, heißt das neue Differential Torsen-C.

So ist es:

http://www.torsen.com/files/Torsen%20Application%20Chart.pdf

Respekt, nach so vielen Audis so eine Frage ;)

Wo ist denn der RS4 hin?

Deine Antwort
Ähnliche Themen