ForumA5 8T & 8F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5 8T & 8F
  7. S5, RS4 oder M5?

S5, RS4 oder M5?

Heyo,

bin gerade am überlegen welchen Wagen ich mir als nächsten Alltagswagen hole. Momentan gibt es den S5, RS4 (limo) und M5 (limo) zu ganz guten Gebrauchtpreisen. Es geht mir um gute Leistung, Sound und Optik. Der M5 ist echt ein Monster, leider Heckantrieb, ziemlich schwer und optisch auch nicht mein Favorit. Der RS4 ist auch brachal, geiler Sound, Dezent, leider viel Gewicht auf der Frontachse und wird bald vom neuen abgelößt. Der S5 hat super Design, technisch auf den neusten Stand, bessere Gewichtsverteilung aber leider nicht soviel Power und langsamer als die anderen Kandidaten.

Für welchen würdet ihr euch entscheiden?

Ähnliche Themen
17 Antworten

Hallo!!

Ist echt mal ne schwere entscheidung!!

Ich bin vor kurzem mit dem M5 mitgefahren und muss echt sagen.. der geht wie sau ;)

Verbrauch ist aber dafür auch extrem.. ;)

Ich persönlich würde mir, wenn ich das notwendige geld dafür hätte, einen rs4 oder einen s5 von mtm kaufen ;)

http://www.mtm-online.de/.../4-2-l-260-kW-354PS-quattro?...

Der S5 von MTM kostet halt sehr viel geld, dafür bekommt man aber auch einiges geboten ;)

 

lg marco

Mhm naja.. ein S5 mit MTM Umbau kostet dann neu um die 100.000 Euro.. Für das Geld würd ich mir wohl was anderes gönnen.

Aber ich glaube, hier gehts ja auch um Gebrauchtwagen, richtig?

Na ja, die Autos sind kaum miteinander vergleichbar...

M5:

+ Heckantrieb (sehe ich nicht als Nachteil)

+ Leistung

- Gewicht

- teurer Unterhalt, vermutlich teure Werkstattkosten

- Verbrauch

- nur mit SMG

- extrem viele Spielereien und Einstellmöglichkeiten; meiner Meinung nach zuviele Gimmicks

- bald ein altes Auto

- aufgrund des Motorkonzepts, ist die Langlebigkeit sehr von der Fahrweise des Vorbesitzers abhängig, z. B. ob der den Wagne schön warmgefahren hat oder extrem viel getreten hat

RS4:

+ Traktion durch Quattro

+ Leistung

+ Handschalter

+ pures Understatement, z. B. keine 4 Endrohre

+ da bereits ein altes Auto kommt der Verlust beim Modellwechsel nicht mehr

(+) leichter als M5

(-) Verbrauch, auch wenn wohl nicht ganz so extem wie beim M5

- Gewichtsbalance; frontlastig

- teurer Unterhalt, vermutlich teure Werkstattkosten

- aufgrund des Motorkonzepts, ist die Langlebigkeit sehr von der Fahrweise des Vorbesitzers abhängig, z. B. ob der den Wagen schön warmgefahren hat oder extrem viel getreten hat

- es gab wohl einige RS4, die nicht ihre volle Leistung erreicht haben

S5:

+ Traktion durch Quattro

+ Quattroauslegung

+ Handschalter

+ Coupe

+ aktuelles Auto, läuft auch noch ein bisschen

+ im Vgl. zu den anderen beiden, sehr moderater Verbrauch

+ Motorcharakteristik: weniger HDZ, und sollte robuster sein als die anderen beiden

(+) leichter als M5

- günstiger als die anderen beiden im Unterhalt

 

Also bei der Auswahl würde ich auf jeden Fall zum Audi greifen...höchst wahrscheinlich zum S5 Coupe als Handschalter, außer das finanzielle spielt eine untergeordnete Rolle, dann vielleicht auch zum RS4, aber vermutlich würde ich dann eher zum 911er greifen.

Kommt auf Deine Kriterien an.

 

Bei Fahrspass und Platz hat der M5 die Nase vorn.

Der S5 ist vom Design her überlegen (wenn man das S5-Design mag).

Danke für euer Feedback! Ist natürlich ein schwieriger Vergleich, wie Äpfel mit Birnen vergleichen.

Geld spielt auch eine Rolle sonst würde ich mir keinen Gebrauchten suchen. Der S5 MTM wäre der Hammer, aber statt dessen würde ich lieber den RS5 abwarten und dort das Geld investieren.

Ich bin den M5 und den RS4 gefahren und war sehr beeindruckt, nur den S5 leider noch nicht. Ich tendiere jedoch immer mehr zum S5, da ich auch fast nie etwas transportieren muss ausser mich selber und er bleibt noch am längsten aktuell.

Naja, dann wäre der logische nächste Schritt wohl, einen Audi-Händler aufzusuchen, um den S5 probezufahren. Und sich darüber klar zu werden, dass es noch zwei oder drei Jahre dauern wird, bis der RS5 als Gebraucht-Preisschnäppchen zu haben ist.

In dem Fall würde ich zum RS4 greifen. Ich bin zwar ein absoluter Fan vom S5 aber wenn du ein Gesamtpaket aus Beschleunigung etc. suchst, denke ich ist der RS4 die beste Wahl. Der M5 käme für mich nicht in Frage, da ich finde dass er einfach hässlich ist.

Falls du oefters jmd. hinten mitnehmen willst, faellt der S5 raus, da es auf der hinteren Sitzbank sehr eng zu geht... Zudem ist er der Schwaechste von dem Trio + zu Teuer fuer die Pferdchen - die er bietet...

Zum RS4 kann ich nichts sagen, da ich noch nie mit einem gefahren bin.

Beim M5 kannst Du gleich Geldscheine in den Tank einwerfen und diese verbrennen, er ist aber von den Dreien das Non-Plus Ultra was den Fahrspaß angeht..... Falls Du in der Stadt wohnst, koennte Dir das SMG evtl. nach einiger Zeit auf die Nerven gehen... Mich stoerts nicht - Geschmackssache

Das Design der Fahrzeuge lasse ich bewusst außer Acht, da man darueber endlos debattieren koennte...

Ich persoenlich wuerde zwischen RS4 und M5 waehlen

 

Hallo,

ich durfte bereits alle drei mein Eigen nennen. Würde zum S5 tendieren, weil er neben der super Optik auch der Sparsamste der drei ist und im Gegensatz zum RS4 auch schon bei unter 4.000 Umdrehungen ein super Ansprechverhalten vorliegt.

Der M5 macht natürlich beide richtig nass, was die Beschleunigung anbelangt. Aber das schafft er gleichermaßen auch im Verbrauch. ^^

Mit dem S5 hättesten du den neuesten der drei Wagen. Vergiss auch nicht, dass kommendes Jahr der neue 5er kommt. Vom RS4 gibt's ja bereits ein neueres Modell.

Ist alles Geschmacksache, fahr den S5 noch Probe und entscheide danach.

Zitat:

Original geschrieben von altheg

Es geht mir um gute Leistung, Sound und Optik.

Leistung = M5

Sound = RS4

Optik = S5

also nehm alle 3 ;)

Im ernst würde, den S5 nehmen wie schon ein paar mal gesagt, weil es das neuste Auto ist. Hängt natürlich auch davon ab wie lange du den Wagen halten willst, wenn du AScomp Konkurrenz machen willst, dann ist es egal ob der Wagen schon "alt" ist ;)

Zitat:

Original geschrieben von autokostencheck

Die Unterhaltskosten aller drei - sofern sie überhaupt wichtig sind, denn das nötige Budget muss man für alle haben - gibts hier:

S5:

http://www.autokostencheck.de/.../s5-4-2-fsi-b8_6641.html

RS4:

http://www.autokostencheck.de/.../rs4-4-2-v8-qb6_6645.html

M5

http://www.autokostencheck.de/.../m5-m560-bmw-e60-m560_7614.html

Sorry, aber was is denn das für eine unvollständige Seite?!

Da wird nur der halbe Unterhalt betrachtet...Wertverlust und durchschnittliche Reperatur oder Inspektionskosten werden vollkommen außer Acht gelassen!!!

Zitat:

Original geschrieben von afis

Zitat:

Original geschrieben von autokostencheck

Die Unterhaltskosten aller drei - sofern sie überhaupt wichtig sind, denn das nötige Budget muss man für alle haben - gibts hier:

S5:

http://www.autokostencheck.de/.../s5-4-2-fsi-b8_6641.html

RS4:

http://www.autokostencheck.de/.../rs4-4-2-v8-qb6_6645.html

M5

http://www.autokostencheck.de/.../m5-m560-bmw-e60-m560_7614.html

Sorry, aber was is denn das für eine unvollständige Seite?!

Da wird nur der halbe Unterhalt betrachtet...Wertverlust und durchschnittliche Reperatur oder Inspektionskosten werden vollkommen außer Acht gelassen!!!

Wartung ist doch mit drin. Fehlt nur der Wertverlust.

Andreas

Deine Antwort
Ähnliche Themen