ForumA5 8T & 8F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5 8T & 8F
  7. S5 Gebrauchtwagen/ Kaufberatung/ Preise

S5 Gebrauchtwagen/ Kaufberatung/ Preise

Themenstarteram 7. Januar 2010 um 9:51

Hallo Allerseits!

Nachdem ich mein aktuelles Fahrzeug fast 6 Jahre fahre, kommt langsam die Zeit für was Neues.

Ich habe mich noch nicht endgültig zwischen meinen 2 - ok 3 - Favoriten entschieden. Nissan 370Z, BMW 335ci und dem Audi S5.

Wobei der 370Z eine andere Rolle spielt als die beiden vorgenannten.

Bezüglich des S5 habe ich mich schon durch diverse Beiträge gelesen und auch Antworten auf einige offene Fragen gefunden.

Worüber ich jedoch nichts gefunden habe sind die Gebrauchtwagenpreise.

In den einschlägigen Autobörsen findet man junge Gebrauchte 2008/2009 nie für weniger als 45T Euro. Das finde ich doch schon recht "happig". Habt ihr diesbezüglich Erfahrungen oder Tips wie man dort am Preis noch etwas machen könnte bzw Adresse wo man junge Gebrauchte zu einem guten Preis bekommt?

Hier ein paar Exemplare, die mir gefallen, jedoch einige Euros zu teuer sind:

weißer Audi S5

 

roter Audi S5

 

Wenn ich bei Schwacke recherchiere, fällt mir auf, dass die Einkaufspreise dort sehr deutlich unter den verkaufspreisen der Händler liegen.

Bei den beiden o.g. Modellen liegen die EK-Preise der Händler inklusive Mehrwertsteuer und Serienbereifung bei ca. 32.701,00 EUR

Rechnet man noch die Extras und die Differenz zwischen 12/2008 (DAT bewertet nur Autos die maximal BJ 2008 sind) und 3/2009 -4/2009 dazu, kommt man vllt. auf einen EK-Preis von 36-37T Euro.

Was meint ihr dazu?

Ist es möglich mit dieser "Rechnung" an einen Händler heranzutreten?

Für das weiße Modell bin ich durchaus bereit knapp über 40T Euro auszugeben.

Falls jemand hilfreiche Tips hat, bin ich natürlich sehr dankbar.

Grüße

Martin

Beste Antwort im Thema

Die Einführung des RS5 und der damit verbundene Motorisierungswechsel beim S5 werden sich sicherlich eher positiv auf die Wertstabilität eines gebrauchten V8 S5 auswirken. Der Reiz einen V8 zu fahren wird immer da sein (insbesondere weil die Benzinersparnis beim V6T gegenüber dem S5 V8 sehr gering ist) und nicht jeder der einen Audi aus der 5er Serie fahren möchte wird es sich leisten können, zu einem (gebrauchten) RS5 zu greifen.

Der wohl wichtigste Aspekt wird aber - wie immer - die Entwicklung der Erdölpreise sein. Sollte uns 2011 ein relevanter Wirtschaftsaufschwung bevorstehen, der erfahrungsgemäß auch die Erdölpreise in die Höhe schnellen lässt, dann werden V8 Motoren nicht gerade auf vielen Wunschzetteln stehen. Sowas kann vor allem bei Gebrauchtfahrzeugen sogar dazu führen, dass solche Autos nahezu "unverkäuflich" sind. Die Klientel der hohe Spritpreise egal sind kauft nämlich in der Regel keine Gebrauchtfahrzeuge und würde, falls sie es doch tun würde, vermutlich eher zum Topmodell (RS5) greifen. Mit einem gebrauchten V8 S5 bewegt man sich dann womöglich genau zwischen den Stühlen. Das ist zugegebenermaßen recht pessimistisch aber meiner Meinung nach nicht undenkbar.

38 weitere Antworten
Ähnliche Themen
38 Antworten

Momentan stehn die Rabattchancen glaube ich nicht so schlecht, ist bei Audi ja nicht immer so ^^

Trotzdem muss man sagen das der A/S5 seinen Wert (für die gebrauchtwagenkäufer leider) sehr gut hält...

Bei uns werden ja schon Unfallwagen mit Totalschaden um 30k Euro verkauft ^^

Einfach mal beim Händler deines Vertrauens anfragen.

 

lG

Wird bei Schwacke nicht der Einkaufspreis des Händlers ermittelt, mit denen er Gebrauchte in Zahlung nimmt...

Also ich hab bisher keine S5 unter 45k gesehen. Nur einmal, und da wohl auch nur weil der "Autokonfigurator" wohl farbenblind war und rotes Leder mit dunkelblauer Aussenfarbe kombiniert hat.

Der Händler wird über die Internet-Schwacke Berechnung müde lächeln, sonst nix.

Für 40k nimmst lieber nen B7 RS4.

Wobei in meinen Augen von den dreien der 335i als Coupe das schönste Auto ist, dicht gefolgt vom S5. Der 370Z ist halt ein Exot. Klanglich liegst Du halt mit dem S5 sehr weit vorn. Warte halt noch etwas und schlag dann zu? Bei soviel Geld solltest Du Dir das holen was Du WIRKLICH willst, und Dich nicht danach ärgern dass Du wegen 2-5k Euro nicht Dein Traumauto fährst, sondern "nur" den 2. in Deiner Favoritenliste.

Meine Meinung :)

Das ist eben so mit dem Markt: Angebot und Nachfrage.

Solange der Händler einen gebrauchten S5 für 45k verkaufen kann, wird er es tun.

Da stört es ihn dann auch nicht, wenn das Auto mal 3-5 Wochen länger steht...

Die ersten S5 werden jetzt eben erst 3 Jahre alt und waren anfänglich super ausgestattet.

Und vor 3 Jahren wurden die Restwerte sicherlich noch entsprechend hoch angesetzt.

Für 45k bekommst Du auch einen NEUEN 370Z mit sehr guter Ausstattung.

Das Fahrzeug ist nicht ganz mit einem S5 zu vergleichen, aber sicher sehr reizvoll.

Themenstarteram 7. Januar 2010 um 10:15

Zitat:

Original geschrieben von baastscho

Das ist eben so mit dem Markt: Angebot und Nachfrage.

Solange der Händler einen gebrauchten S5 für 45k verkaufen kann, wird er es tun.

Da stört es ihn dann auch nicht, wenn das Auto mal 3-5 Wochen länger steht...

Die ersten S5 werden jetzt eben erst 3 Jahre alt und waren anfänglich super ausgestattet.

Und vor 3 Jahren wurden die Restwerte sicherlich noch entsprechend hoch angesetzt.

Für 45k bekommst Du auch einen NEUEN 370Z mit sehr guter Ausstattung.

Das Fahrzeug ist nicht ganz mit einem S5 zu vergleichen, aber sicher sehr reizvoll.

Hiho,

bis vor 2 Wochen war ich auch beim 370Z 40th-Anniversary

Nachdem ich aber drüber nachgedacht habe, dass der 370Z nicht wirklich alltagstauglich ist, habe ich mir andersweitig umgeschaut (bzw. bin noch am umschauen).

Könnte man bei den Verhandlungen beim Audi Händler nicht auf das neue Modell mit weniger Spritverbauch hinweisen?^^

Da ich selber keinen Audihändler des Vertrauens habe, kann ich da wohl auch nicht auf einen Vorzugspreis hoffen.

Grüße

Zitat:

 

 

Könnte man bei den Verhandlungen beim Audi Händler nicht auf das neue Modell mit weniger Spritverbauch hinweisen?^^

Nein.

am 7. Januar 2010 um 10:41

Zitat:

Original geschrieben von S5-Nbg

Zitat:

 

Könnte man bei den Verhandlungen beim Audi Händler nicht auf das neue Modell mit weniger Spritverbauch hinweisen?^^

Nein.

Nein, wer so ein Auto kauft sollte sich über den Spritverbrauch klar sein....ein halben Liter mehr oder weniger rechtfertigen keine 10% Preisabschlag in den Augen eines Händlers.

Nicht ganz.

Nein deshalb, weil der Threadersteller einen gebrauchten aus 2008 ansinnt.

Also ist es ein Coupé und das hat noch keinen neuen, spritsparenden Motor. :D

Zitat:

Original geschrieben von baastscho

Nicht ganz.

Nein deshalb, weil der Threadersteller einen gebrauchten aus 2008 ansinnt.

Also ist es ein Coupé und das hat noch keinen neuen, spritsparenden Motor. :D

Ach komm, mit dem Argument machst Dich doch vorm Händler lächerlich ;)

Mit welchem Argument mache ich mich lächerlich?

Ist das ein Argument, wenn ich sage, der Motor aus 2007 ist der gleiche wie der aus 2010?

Der Verbrauch hat sich seitdem nicht verändert... und der K-Motor ist (noch) nicht im Coupé.

Also was für ein Argument habe ich gebracht? Stehe grad auf dem Schlauch. :confused:

Ich meinte generell das Spritspar-Argument.

Das kam aber gar nicht von mir... ich habe es widerlegt. :)

Zitat:

Original geschrieben von baastscho

Das kam aber gar nicht von mir... ich habe es widerlegt. :)

Ach verdammt :D

Gut, dann hab ich Euch da durcheinander gewürfelt, sorry ;)

Da nicht für, nix passiert :)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5 8T & 8F
  7. S5 Gebrauchtwagen/ Kaufberatung/ Preise