ForumA5 8T & 8F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5 8T & 8F
  7. S5 Cabrio Kaufberatung juhhhu 8)

S5 Cabrio Kaufberatung juhhhu 8)

Themenstarteram 4. März 2010 um 15:58

eigentlich sollte ich mich ja freuen nur nen autokauf ist doch immer recht kompliziert ;)

hab mich durchgerungen ein s5 cabrio zu bestellen - wirtschaftlich totaler humbug, aber hey man lebt nur einmal!

ich bin schon 2 wagen probe gefahren und da der gebrauchtwagenmarkt im s5 cabrio segment so gut wie nix hergibt, außer man steht auf pornoweiß ;), bin ich bei einem neuwagen gelandet den ich mir zusammengeklickt habe

ich bin mir mit der ausstattung, bis auf das b&o system, im klaren. will wohl zu dem audi system umschwenken da ich den aufpreis doch etwas happig finde

mit allen extras bin ich bei einem listenpreis von 77900€ - mein händler gewährt mir 13% rabatt sowie die erlässt die werksauslieferungskosten (die selbst anfallen wenn ich den wagen abhole?!?!?) und kümmert sich um die zulassung des wagens (inkl gebühren - die sind mit dabei).

ansich hätte ich gerne etwas mehr - denn dieses angebot kommt mir eher durchschnittlich vor - zumal die eckdaten der audibank auch nicht soo berauschend sind mit 5,9%

also habe ich folgenden offenen fragen:

b&o oder audi soundsys?

was geht noch an rabatt?

wie lange ist zurzeit die lieferzeit?

Kurz die Eckdaten

Farbe Brilliantschwarz, mit Rot/schwarzen S-Sitzen

adaptive light EUR 350,00

Aluminium-Gussräder Audi exclusive im 7-Doppelspeichen-Design

9Jx20 mit Reifen 265/30 R 20 (quattro GmbH) EUR 1.650,00

Audi drive select EUR 300,00

Außenspiegel, elektrisch einstell-/ anklapp-/beheizbar, automatisch

abblendend, mit Memory Funktion EUR 325,00

Bang & Olufsen Sound System EUR 950,00

Belederte Armauflagen in den Türverkleidungen EUR 250,00

Bluetooth Schnittstelle EUR 300,00

Dynamiklenkung EUR 1.000,00

Einparkhilfe plus EUR 770,00

Fahrersitz mit Memoryfunktion inkl. Vordersitze mit elektrischer

Einstellung EUR 205,00

Geschwindigkeitsregelanlage EUR 265,00

Innenspiegel automatisch abblendend EUR 245,00

Komfortklimaautomatik 3-Zonen EUR 515,00

Komfortschlüssel EUR 615,00

Leder Seidennappa EUR 870,00

Licht- und Regensensor EUR 0,00

MMI Navigation plus EUR 2.610,00

quattro® mit Sportdifferenzial EUR 950,00

S Sportsitze vorn EUR 645,00

Sitzheizung vorn EUR 330,00

Sportfahrwerk mit Dämpferregelung EUR 835,00

Wagenheber EUR 0,00

Winter-Aluminium-Gussräder im 5-Parallelspeichen-S Design

8Jx18 mit Reifen 245/40 R 18 EUR 1.950,00

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von rumbabeat

Ein dermaßen unnötiges Konsumgut mit über 5% zu finanzieren wäre für mich unvorstellbar. Würde nie mehr als ein drittel meiner Kohle für sowas ausgeben...

Manche sterben halt mit 100k Euro aufm Konto, andere haben sich dafür ihre Träume erfüllt ;)

@TE: mal ehrlich, bei 78k Euro kommts auf das bisschen fürs B&O auch nicht an. Ich kenns B&O nur ausm A5 Coupe, und da ist es richtig, richtig gut! Wie sich das im Cabrio verhält weiß ich leider nicht.

17 weitere Antworten
Ähnliche Themen
17 Antworten

Ein dermaßen unnötiges Konsumgut mit über 5% zu finanzieren wäre für mich unvorstellbar. Würde nie mehr als ein drittel meiner Kohle für sowas ausgeben...

Hey,

schöne Konfiguration.

Also ich kenne nur das B&O, welches ich klasse finde.

die 13% + der weitere Bonus (Abholung, Zulassung etc) halte ich für ein gutes Angebot! Wär ich mit zufrieden. Evtl könntest du beim Zubehör (Winterreifen) noch was rausschlagen..

Schon mal über Phantomschwarz nachgedacht?

Zitat:

Original geschrieben von rumbabeat

Ein dermaßen unnötiges Konsumgut mit über 5% zu finanzieren wäre für mich unvorstellbar. Würde nie mehr als ein drittel meiner Kohle für sowas ausgeben...

Manche sterben halt mit 100k Euro aufm Konto, andere haben sich dafür ihre Träume erfüllt ;)

@TE: mal ehrlich, bei 78k Euro kommts auf das bisschen fürs B&O auch nicht an. Ich kenns B&O nur ausm A5 Coupe, und da ist es richtig, richtig gut! Wie sich das im Cabrio verhält weiß ich leider nicht.

Themenstarteram 4. März 2010 um 16:27

Zitat:

Original geschrieben von rumbabeat

Ein dermaßen unnötiges Konsumgut mit über 5% zu finanzieren wäre für mich unvorstellbar. Würde nie mehr als ein drittel meiner Kohle für sowas ausgeben...

unnötiges konsumgut - genau deswegen gibt es solche autos - je unnötiger desto höher ist der spaßfaktor 8)

 

phantomschwarz, nope mir war es bisher egal, hauptsache schwarz - ist das so ein pereffekt/flip flop lack?

winterreifen hab mich mir schon rausgehandelt, das ursprüngliche angebot war 10% dann sind die winterreifen dazu gekommen

schon klar. ich fahr ja auch keinen skoda. aber finanzieren?!

manche machen auch urlaub auf pump...

übrigens: die konfiguration sieht gut aus.b&o würde ich aber auch nehmen - höre aber selbst auch gerne viel und laute musik im auto ;-)

schmeiss die Dämpferregelung raus und nehm dafür das B&O. Das Fahrwerk vom S5Cab ist herrlich sportlich und dennoch alltagstauglich. Da brauchts keine Regelung mehr. Ansonsten nimm beides, aber bei so einer Kiste in jedem Fall das B&O!

Gruß,

PORNOWEISSMITÜBERPORNOROTDACHFAHRER

sorry - doppelpost

Zitat:

Original geschrieben von rumbabeat

schon klar. ich fahr ja auch keinen skoda. aber finanzieren?!

manche machen auch urlaub auf pump...

Äpfel und Birnen... Ist ein kleiner Unterschied zwischen Urlaub und S5Cab auf Pump. Von einer einzigen S5Cab-Monatsrate machen die meisten 2 Wochen Jahresurlaub... Im Zuge der Erhaltung des Eigenkapitals ist eine Finanzierung in so einem Fall eine kluge Entscheidung. Wieso soll ich denn die ganze Summe auf den Tisch klatschen, wenn ich nur bis zur Schlussrate zahlen kann. Will die Karre ja eh nur 2-4 Jahre fahren??

das rechnet sich nur, wenn man eine Investition findet, die eine höhere Rendite als die angesprochenen 5,x % hat. Unwahrscheinlich.

Aber lass uns nicht streiten. Wunderschönes Auto!

Zitat:

Original geschrieben von rumbabeat

das rechnet sich nur, wenn man eine Investition findet, die eine höhere Rendite als die angesprochenen 5,x % hat. Unwahrscheinlich.

Aber lass uns nicht streiten. Wunderschönes Auto!

Wenn die Zinsen absetzbar sind rechnet sich das anders...die Nettokosten sind dann ca. 3,25%. Nettorendite der Anlage somit 3,25%, was ich mit meinen Anlagen bei vergleichbarer Laufzeit durchaus erziele.

Ausserdem: Die Liquiditätserhaltung kann für manchen Selbständigen mehr wert sein als 1-2% Zinsdifferenz im Jahr.

Bin trotzdem kein Finanzierungsfan, mag keine hohen monatlichen Verpflichtungen ;-)

 

Zum Thema B&O - ich habe das System und bin mit dem Klang und der Optik sehr zufrieden. Auf die 0,9% Differenz sollte es wirklich nicht ankommen!

Wenn du ein Cabrio-Freak bist, der auch 200 offen fährt, brauchst du eine Anlage mit vernünftigen Bumms. Ansonsten macht Musik hören kein Spaß mehr: knarrzen und verschluckte höhen.

 

Lieber ist dir das B&O ein stück zu viel als das normale ein winziges Stück zu wenig. Spreche aus Erfahrung in meinem ehm. A4 Cabrio. Jeden Sommer habe ich bereut nicht BOSE genommen zu haben!!!

 

Fazit: Ganz schnell dein Kreuz bei B&O machen!

b&o ist bei dem wagen pflicht.

 

ich hatte vor kurzem ein s5cab als vorführer ohne b&o, der klang war eine katastrophe!

sogar das gebabbel vom radiomoderator klang so beschissen das es unerträglich war.

kam mir so vor als wenn die stimmen nur über den sub wiedergegeben wurden.

 

 

und ja, ich habe alle einstellungen ausprobiert.

 

unglaublich was in einem >70k wagen für ein schrott verbaut wird.

Themenstarteram 5. März 2010 um 21:21

eigentlich wollte ich es heute testen - aber der händler hat natürlich nur b&o oder standard da - nie das audi system.

naja - was solls - vorhin um 18:10 unterschrieben. nur ich warte noch, dass dieses ungute gefühl im magen verschwindet und die vorfreude kommt.

jetzt bin ich auf die lieferzeit gespannt - werde mich natürlich jeden tag ärgern, wenn die sonne scheint - ich hoffe mal, dass sich ab ende april der himmel auftut und ich dann das cabrio in die arme schließen kann...

Zitat:

Original geschrieben von ulfmande

Zitat:

Original geschrieben von rumbabeat

das rechnet sich nur, wenn man eine Investition findet, die eine höhere Rendite als die angesprochenen 5,x % hat. Unwahrscheinlich.

Aber lass uns nicht streiten. Wunderschönes Auto!

Wenn die Zinsen absetzbar sind rechnet sich das anders...die Nettokosten sind dann ca. 3,25%. Nettorendite der Anlage somit 3,25%, was ich mit meinen Anlagen bei vergleichbarer Laufzeit durchaus erziele.

Rendite beim Neuwagenkauf :D Ein guter Witz. Der Neuwagen verliert scho mehrere tausend Euro an Wert, wenn er vom Hof des Händlers rollt. Wenn das Fahrzeug dann auch noch mit über 5% finanziert werden muss, naja. :rolleyes:

Möchte mal denjenigen sehen, der sein Geld zu ner Bank tragen würde, wenn die Anlage denselben Wertverlust hätte wie ein Auto.

Sicherlich, Träume erfüllen ist ja ganz toll und Spaß machts ja irgendwo auch, aber nur fürs Auto leben und arbeiten?! Ein Auto (bestimmte Oldtimer mal ausgenommen) ist niemals ne Geldanlage, eher ne Geldvernichtung. Das eine mehr, das andere weniger.

Aber jedem das Seine.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5 8T & 8F
  7. S5 Cabrio Kaufberatung juhhhu 8)