ForumA5 8T & 8F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5 8T & 8F
  7. S5 4.2 V8 vs. S4 3.0 V6, Verbrauch und Fahrleistung, gesammelte Testwerte und Auswertung

S5 4.2 V8 vs. S4 3.0 V6, Verbrauch und Fahrleistung, gesammelte Testwerte und Auswertung

Audi A5 8T Coupe
Themenstarteram 2. Febuar 2010 um 15:39

Hallo,

oftmals berichten V8 Fahrer, dass der V6 gar nicht sparsamer sein soll. Nun gut, das ein S5 V6 Cabrio nicht sparsamer als ein S5 V8 Coupe ist, sollte auch an dem Mehrgewicht des Cabrios von 235 kg liegen.

 

Daher habe ich mir die Mühe gemacht und 14 deutschsprachige S4 V6 und S5 V8 Testberichte aus Autobild, AMS, Autozeitung, Sportauto und Sportcars mit Excel ausgewertet.

4.2 V8 mit 354 PS

Durchschnittswerte aus 7 Testberichten (nur S5 Coupe Handschalter):

0-100: 5,3s

0-160: 12,2s

0-200: 19,1s

Gewicht: 1724 kg

Verbrauch: 13,9 L SuperPlus 98

3.0 V6 mit 333 PS

Durchschnittswerte aus 7 Testberichten (S4 Limo, S4 Avant, Handschalter, S-Tronic):

0-100: 5,1s

0-160: 11,6s

0-200: 18,9s

Gewicht: 1789 kg

Verbrauch: 12,9 L Super 95

Durchschnittswerte bei spritmonitor (decken sich gut mit Testberichten):

S5 4.2 V8: 13,7 L SuperPlus 98

S4 3.0 V6: 12,8 L Super 95

 

Da es den V6 bisher nur in S4 Limo und S4 Avant gibt, war das durchschnittliche Gewicht höher (den einen S5 V6 Cabrio Test habe ich nicht mit ausgewertet). Der V6 musste gegenüber dem V8 gut 65 kg Mehrgewicht beschleunigen (A4 ist 8cm länger als der A5).

Trotzdem ist der V6 ca. 1 L sparsamer und begnügt sich mit dem ca. 5~6ct günstigeren und überall verfügbaren Super 95. Wenn man eine Tanke erwischt, die kein SP98 mehr hat, musste man beim V8 den noch teureren 100 Oktan Designersprit nehmen, der ggü SP95 unverschämte 14~19ct (!!) mehr kostet.

Die Fahrleistungen des V6 sind trotz Mehrgewicht einen kleinen Tick besser.

 

Fazit:

Ein S5 Coupe mit dem 3.0 V6 TFSI dürfte um die 1700 kg liegen, gegenüber dem 4.2 V8 FSI locker 1~2 Liter sparsamer sein, sich mit Super 95 begnügen und etwas besser beschleunigen (200kmh in 18,0s ?).

 

Das ist der V8 Sound nicht mehr wert, hoffentlich kommt der V6 mit S-Tronic im Coupe …

 

Mfg

Chris

Ähnliche Themen
172 Antworten

Zitat:

Das ist der V8 Sound nicht mehr wert ...  

Das sehen die V8-Blubberverwoehnten sicher ganz anders ...  :p

 

 

Zitat:

Original geschrieben von HessenLuxi

Zitat:

Das ist der V8 Sound nicht mehr wert ...  

Das sehen die V8-Blubberverwoehnten sicher ganz anders ...  :p

Also richtig Blubbern tut eigentlich nur der S5.

Der RS4 und R8 blubbern meinem Empfinden nach nicht. Das ist die Bandbreite eher von tiefem Grollen bis lautem Schreien.

Schnall eine ordentliche Edelstahlanlage (Milltek, Supersprint, MTM oder whatever) an den V6T und das Klangerlebnis wird sich sehr in Richtung RS4 und R8 verschieben.

Zitat:

Original geschrieben von A4-Tommy

Schnall eine ordentliche Edelstahlanlage (Milltek, Supersprint, MTM oder whatever) an den V6T und das Klangerlebnis wird sich sehr in Richtung RS4 und R8 verschieben.

Danke für den mutigen Thread, sie werden dich jagen und zerreissen :D

Guckt euch mal den "Endgeile Endrohre" Thread an. Capristo ist an einer Klappenanlage für den V6K dran (allerdings wohl nur für das S5Cab), da die Anlage beim QP gleich ist wie beim CAB, nur nicht 60mm im Durchmesser sondern 54mm... pinkopalino ist da wohl schon als Testkaninchen mit seinem S5Cab zugange.

Tja, der S5 V8 ist eben ein "Oldtimer". Ok ok, der V6 ist auch nicht wirklich neu.

Worauf ich aber hinaus will: einen Oldtimer kauft und fährt man wegen seiner Emotionen. Man fragt nur untergeordnet, ob es etwas besseres gibt. Und wer behauptet, dass das bessere bei 70k€+ sicherlich wichtig ist, wird auch verstehen, dass bei 70k€+ Emotionen mindestens genau so wichtig sind... :)

Wer eben emotional auf der Kompressorlinie mitschwingt, wird das entsprechend für sich verargumentieren. Mir gefallen beide sehr (was einem Traktorfahrer nicht schwer fällt), mit Tendenzen in Richtung Blubb Blubb. :cool:

 

P.S. Den Cabriotest würde ich der Vollständigkeit halber aber dennoch mit posten. Wirklich schlechter als der V8 wird er ja nicht ausfallen.

P.P.S Thommy, schreib doch bitte V6K... alles andere ist Marketing :)

Zitat:

Original geschrieben von s5c_sw

Zitat:

Original geschrieben von A4-Tommy

Schnall eine ordentliche Edelstahlanlage (Milltek, Supersprint, MTM oder whatever) an den V6T und das Klangerlebnis wird sich sehr in Richtung RS4 und R8 verschieben.

Danke für den mutigen Thread, sie werden dich jagen und zerreissen :D

Guckt euch mal den "Endgeile Endrohre" Thread an. Capristo ist an einer Klappenanlage für den V6K dran (allerdings wohl nur für das S5Cab), da die Anlage beim QP gleich ist wie beim CAB, nur nicht 60mm im Durchmesser sondern 54mm... pinkopalino ist da wohl schon als Testkaninchen mit seinem S5Cab zugange.

Capristo ist für mich gestorben, hab schon vor Monaten dort angefragt, ob sie viell. für den S4 bzw. S5 Cabrio auch etwas entwickeln. Eine Antwort habe ich bis heute nicht bekommen.

Zitat:

Original geschrieben von chris6

 

 

 

 

 

Trotzdem ist der V6 ca. 1 L sparsamer und begnügt sich mit dem ca. 5~6ct günstigeren und überall verfügbaren Super 95. Wenn man eine Tanke erwischt, die kein SP98 mehr hat, musste man beim V8 den noch teureren 100 Oktan Designersprit nehmen, der ggü SP95 unverschämte 14~19ct (!!) mehr kostet.

Das ist schlicht und ergreifend falsch!!! Der V8 im S5 kann mit ganz normalen Super betankt werden. Und das mach ich auch bei meinem schon seit 2 Jahren. Ich kann keinerlei Nachteile entdecken....

Zitat:

Original geschrieben von Zetta350

Zitat:

Original geschrieben von chris6

 

 

 

Trotzdem ist der V6 ca. 1 L sparsamer und begnügt sich mit dem ca. 5~6ct günstigeren und überall verfügbaren Super 95. Wenn man eine Tanke erwischt, die kein SP98 mehr hat, musste man beim V8 den noch teureren 100 Oktan Designersprit nehmen, der ggü SP95 unverschämte 14~19ct (!!) mehr kostet.

Das ist schlicht und ergreifend falsch!!! Der V8 im S5 kann mit ganz normalen Super betankt werden. Und das mach ich auch bei meinem schon seit 2 Jahren. Ich kann keinerlei Nachteile entdecken....

können schon, aber ausgelegt ist er für 98 OZ ;)

am 2. Febuar 2010 um 16:48

Zitat:

Original geschrieben von Zetta350

Zitat:

Original geschrieben von chris6

 

 

 

Trotzdem ist der V6 ca. 1 L sparsamer und begnügt sich mit dem ca. 5~6ct günstigeren und überall verfügbaren Super 95. Wenn man eine Tanke erwischt, die kein SP98 mehr hat, musste man beim V8 den noch teureren 100 Oktan Designersprit nehmen, der ggü SP95 unverschämte 14~19ct (!!) mehr kostet.

Das ist schlicht und ergreifend falsch!!! Der V8 im S5 kann mit ganz normalen Super betankt werden. Und das mach ich auch bei meinem schon seit 2 Jahren. Ich kann keinerlei Nachteile entdecken....

Natürlich kann man das normale Super reinschütten........macht gar nix.

Ich kann mir lediglich vorstellen, dass es entweder mit der Abgasnorm zu tun hat oder dass auf Dauer vielleicht die Ventile mehr Schmauch :) auf der Latte haben.

Das Thema gab es schon einmal. In anderen Ländern wird zum Beispiel Super + gar nicht angeboten.......USA z.b.....die Kisten tanken auch nur das normale Super und die Kisten laufen dort auch noch......

Ist m.E. nur wichtig bei Turbomotoren jenseits der 500 PS!

Themenstarteram 2. Febuar 2010 um 16:49

Zitat:

Original geschrieben von Zetta350

 

Das ist schlicht und ergreifend falsch!!! Der V8 im S5 kann mit ganz normalen Super betankt werden. Und das mach ich auch bei meinem schon seit 2 Jahren. Ich kann keinerlei Nachteile entdecken....

.

.

Zitat Audi zum V8:

Die Verwendung von SuperPlus bleifrei mit 98 ROZ wird empfohlen. Wenn nicht verfügbar: Super bleifrei 95 ROZ mit geringer Leistungsminderung.

VW schreibt zum 1.4 TSI:

Super Plus mit 98 ROZ, (Super Bleifrei mit ROZ 95 bei etwas höherem Kraftstoffverbrauch und einer geringfügigen Drehmomentreduzierung im unteren Drehzahlbereich)

Fazit: Man kann 95 Oktan ersatzweise tanken. Moderne Motoren mit elektronischer Kennfeldzündung in Kombination mit Klopfsensoren können mit verschiedenen Oktanzahlen bei reduzierter Leistung gefahren werden.

mfg

chris

Zitat:

Original geschrieben von chris6

Zitat:

Original geschrieben von Zetta350

 

Das ist schlicht und ergreifend falsch!!! Der V8 im S5 kann mit ganz normalen Super betankt werden. Und das mach ich auch bei meinem schon seit 2 Jahren. Ich kann keinerlei Nachteile entdecken....

[/quote

 

Zitat Audi zum V8:

Die Verwendung von SuperPlus bleifrei mit 98 ROZ wird empfohlen. Wenn nicht verfügbar: Super bleifrei 95 ROZ mit geringer Leistungsminderung.

Und jetzt? Du schreibst, man MUSS Super Plus tanken und wenn nicht verfügbar das teure Ultimate 100....Und das ist und bleibt falsch... Mal abgesehen davon, dass man diese ohnehin schon geringe Leistungsminderung sowieso nicht merkt.....

am 2. Febuar 2010 um 16:55

Hmmm....wie gering die Leistungsminderung wohl sein wird????:rolleyes:

Kann man ja ein Rechenbeispiel machen. Super + kostet im Schnitt 5ct pro Liter mehr. Das macht pro Tankfüllung 65x5=325ct also 3,25 Euro.

 

Nach "nur" 300 Tankfüllungen hat man eine Komplettanlage mit ca. 5PS Leistungssteigerung schon draußen.....:):D:D:p;)

Zitat:

Original geschrieben von Zetta350

Zitat:

Original geschrieben von chris6

 

Das ist schlicht und ergreifend falsch!!! Der V8 im S5 kann mit ganz normalen Super betankt werden. Und das mach ich auch bei meinem schon seit 2 Jahren. Ich kann keinerlei Nachteile entdecken....

[/quote

Zitat Audi zum V8:

Die Verwendung von SuperPlus bleifrei mit 98 ROZ wird empfohlen. Wenn nicht verfügbar: Super bleifrei 95 ROZ mit geringer Leistungsminderung.

Und jetzt? Du schreibst, man MUSS Super Plus tanken und wenn nicht verfügbar das teure Ultimate 100....Und das ist und bleibt falsch... Mal abgesehen davon, dass man diese ohnehin schon geringe Leistungsminderung sowieso nicht merkt.....

Tuma ein bissl idipfel reiten?

Fakt ist der S5 verbraucht mehr, bei schlechteren fahrleistungen, egal ob Super 95 oder 98. Ob dir dein Motor deine Super 95 Tankerei auch noch nach 100.000 km danken wird, sei mal dahin gestellt.

 

das sind ja alles schöne zahlen.....aber rein aus dem bauch heraus bedauere ich noch immer ein wenig dass ich im s5 cab keinen v8 haben werde....ein v8 ist eben ein v8 punkt ende aus die maus.....

Zitat:

Original geschrieben von godam

ein v8 ist eben ein v8 punkt ende aus die maus.....

So ist es! Aber ich sage dir, du wirst ihn nicht vermissen, denn du bist nie einen gefahren (zumindest jetzt nicht). Dann denke ich ist es ein wenig einfacher. Den V8lern fällt nur der direkte Umstieg ein wenig schwer :D

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5 8T & 8F
  7. S5 4.2 V8 vs. S4 3.0 V6, Verbrauch und Fahrleistung, gesammelte Testwerte und Auswertung