ForumA4 B9
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B9
  7. Rückrufaktion - 27H2 & 27H8

Rückrufaktion - 27H2 & 27H8

Audi A4 B9/8W
Themenstarteram 29. April 2020 um 22:35

Hat schon wer näheres zur folgenden Aktion:

Audi muss laut KFZ-Betrieb weltweit 530.000 Exemplare von A4 bis A7 und Q5 in die Werkstatt rufen, davon 53.250 in Deutschland. Betroffen sind demnach „Fahrzeuge mit Mild-Hybrid-System und Zweiliter-TFSI-Ottomotor (EA888) der Modelljahre 2017 bis 2020.“ Durch den Fehler kann es zu einem Kurzschluss und dadurch wiederum zu einem Fahrzeugbrand kommen. Die Werkstatt tauscht deshalb den betroffenen Riemenstartergenerator aus.

https://www.pcwelt.de/.../...ueckruf-bei-Audi-BMW-und-VW-10801536.html

Ähnliche Themen
461 Antworten

Immerhin ist das Teil bei euch lieferbar. Ich warte seit dem 20.6. auf das neue Auto und bis heute habe ich nichtmal einen voraussichtlichen Termin, da das Teil nicht lieferbar ist.

Zitat:

@Steph36 schrieb am 4. August 2020 um 11:30:06 Uhr:

Immerhin ist das Teil bei euch lieferbar. Ich warte seit dem 20.6. auf das neue Auto und bis heute habe ich nichtmal einen voraussichtlichen Termin, da das Teil nicht lieferbar ist.

Auch bei mir Teil nicht lieferbar.

Termin wieder verschoben.

Neue Chance am 11.08.2020.

Themenstarteram 6. August 2020 um 16:23

Heute Aktion erledigt.

Ist aber definitiv kein Neuteil bei mir. Ist aufbereitet.

Hallo Leidgenossen, meiner steht auch seit fast sieben Wochen beim Freundlichen. Das schlimmste daran ist, dass keiner weiß, wann der Ersatz-RSG geliefert wird. Kann das in der heutigen Zeit wahr sein? Nach was für einem System werden die offenen Fälle denn abgearbeitet? Werden die Fahrgestellnummern wöchentlich ausgelost oder wie läuft das beim Premiumhersteller Audi?

Zitat:

@mtrax68 schrieb am 12. August 2020 um 19:32:35 Uhr:

Hallo Leidgenossen, meiner steht auch seit fast sieben Wochen beim Freundlichen. Das schlimmste daran ist, dass kleiner weiß, wann der Ersatz-RSG geliefert wird. Kann das in der heutigen Zeit wahr sein? Nach was für einem System werden die offenen Fälle denn abgearbeitet? Werden die Fahrgestellnummern wöchentlich ausgelost oder wie läuft das beim Premiumhersteller Audi?

Hallo,diejenigen mit Mietwagen werden bevorzugt behandelt,da jeder Tag Geld kostet.

Grüße

Thomaswi

Themenstarteram 12. August 2020 um 20:05

Ich hatte keinen Mietwagen. Trotzdem erledigt.

Die scheinen wirklich nicht zu wissen wann was kommt. Die bestellen für Ihre Kunden und irgendwann kommt das Teil mit.

Zitat:

@illegut schrieb am 12. August 2020 um 20:05:02 Uhr:

Ich hatte keinen Mietwagen. Trotzdem erledigt.

Die scheinen wirklich nicht zu wissen wann was kommt. Die bestellen für Ihre Kunden und irgendwann kommt das Teil mit.

So wird es wohl sein. Ich hatte auch keinen Mietwagen. Montag wurde die Reparatur durchgeführt.

Das hatte ich befürchtet. Da ist kein System erkennbar. Ich habe seit 7 Wochen einen A3 von Europcar als Leihwagen. Was das zusätzliche Kosten für Audi bedeutet? Scheinbar spielt das keine große Rolle.

Zitat:

@mtrax68 schrieb am 12. Aug. 2020 um 19:32:35 Uhr:

Hallo Leidgenossen, meiner steht auch seit fast sieben Wochen beim Freundlichen. Das schlimmste daran ist, dass keiner weiß, wann der Ersatz-RSG geliefert wird. Kann das in der heutigen Zeit wahr sein?

Ja. Wenn die Zulieferer nicht schnell genug produzieren können. Da kann Audi nichts tun.

Schon klar, dass nicht sofort genug Teile vorrätig sein können. Aber es muss doch möglich sein, den betroffenen Kunden ein Zeitfenster zu nennen, wann das Fahrzeug repariert werden kann.

Themenstarteram 12. August 2020 um 21:33

Es werden anscheinend aufbereitete Teile Verbaut. Der Generator selbst schaut "gebraucht" aus, halt nicht anders als vorher, nur die Elektronik hinten dran ist definitiv neu.

Das würde mit erklären warum es so lange dauert.

Mir wurde in der Werkstatt gesagt das am Anfang der Aktion (logischer Weise) nur Neuteile verbaut wurden. Mittlerweile aber überwiegend aufbereitete Rückläufer ausgeliefert und eingebaut werden. Mein RSG war 15 Monate alt. Wenn ich jetzt eins habe das 2 Jahre alt ist ..... da hab ich kein Problem mit. Mir wurde auch gesagt das Audi auf diese Teile eine 10 jährige Gewährleistung gibt.

Themenstarteram 12. August 2020 um 23:22

Mir ist es auch Latte. Hauptsache es funktioniert wie vorher.

Ist ja auch kein Verschleißteil in dem Sinn. Lager etc. Wurden mit Sicherheit ausgetauscht.

Bei mir hat sich auch nach wie vor noch nichts getan.

Ich fahre den Wagen weiter aber das man nicht mehr in Parkhäuser etc. darf/soll, nervt so langsam doch sehr wenn man mal in eine der Großstädte fährt wo das Parkplatzangebot unter freien Himmel ja so grenzenlos ist...

Für den Urlaubstrip Anfang September hat mir mein Autohaus ohne Zucken und Mucken einen A4 190PS Diesel BJ2019 versprochen das fand ich schon mal gut.

"Ende August" sollen mal wieder Teile kommen... das war alles was ich sonst erfahren habe.

Ähnliches Thema bei mir. Mitte Mai der Anruf beimFreundlichen mit der genervten Antwort, ob ich nicht gelesen hätte, dass man sich bei mir melden würde. Nachdem bis Mitte Juni nichts passiert ist, erneuter Anruf beim Freundlichen: Antwort: warum haben Sie sich nicht gemeldet und einen Termin für die Warteliste vereinbart? Nachdem ich dann kurz ausgetickt bin, bekam ich als Ersatz nun einen Q3, Austattungsvariante „nackte Muddi“.

Weder einen Termin, noch eine Vereinbarung. Und dieser Q3 ..... Fahrgefühl ähnelt dem Mitsubishi Lancer Baujahr 1990....

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B9
  7. Rückrufaktion - 27H2 & 27H8