ForumA6 4B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. Rückruf Airbag für A6 und weitere Modelle BJ. 97-99

Rückruf Airbag für A6 und weitere Modelle BJ. 97-99

Themenstarteram 30. Mai 2020 um 11:45

Habe auf der Seite des KBA eine Rückrufaktion gefunden zu unseren Dicken.

Jetzt mal abwarten wann man so angeschrieben wird und ob man dann einen neuen Airbag bekommt.

Screenshot_20200529-233350.png
Ähnliche Themen
52 Antworten

Wo kann man sich denn registrieren, damit man bei solchen Rückrufaktionen kontaktiert wird?

https://www.kfz-rueckrufe.de/.../

 

Ist wohl noch gar nicht mal so neu.

 

Laut KBA werden dafür doch die ZFZR (Zentrales Fahrzeugregister) benutzt, also bekommt doch eh jeder Halter ein Schreiben, oder nicht?

Braucht ma nicht, da diese Fragen über das KBA geregelt sind. Lässt man die Aufforderung zur Beseitigung des Rückrufgrundes außer acht, wird irgedwann das Fahrzeug durch das KBA stillgelegt. Das KBA überwacht die Rückrufe. Werkstätten melden diese Dinge ans KBA.

@A6 Andreas - die Seite hinkt in dieser Sache immer informationstechnisch hinterher

Mehr zu der Thematik, die nicht neu ist - zumindest im A8 und TT-Forum - siehe hier

https://audi-tt8n3.jimdofree.com/dies-das/airbag-rückruf/

In deinem Link ist ja auch interesant.

Auf der australischen Audi-Homepage findet man den Hinweis, dass Audi 3.960 Fahrzeuge in Australien überprüfen will. Die 1.291 in Australien noch zum Verkehr zugelassenen Fahrzeuge (Stichtag des Rückrufes vom 17.12.2019) sollen dann zum aktuellen Wert des Gebrauchtwagenmarktes (ermittelt durch einem von Audi beauftragten unabhängigen Sachverständigen) zurückgekauft werden (siehe Audi Homepage Recall FAQ), da es anscheinend keine Ersatzteile mehr gibt - Zitat:

Mit anderen Worten wird man sein Auto los ????

Zitat:

@AudiTT8N3-1999 schrieb am 31. Mai 2020 um 09:19:50 Uhr:

@A6 Andreas - die Seite hinkt in dieser Sache immer informationstechnisch hinterher

Mehr zu der Thematik, die nicht neu ist - zumindest im A8 und TT-Forum - siehe hier

https://audi-tt8n3.jimdofree.com/dies-das/airbag-rückruf/

@A6 Andreas - sieh dir das Video auf Facebook an, dies ist der Stand für Australien, was noch kommt steht derzeit in den Sternen.

https://www.facebook.com/watch/?v=885483165205621

950,- australische Dollar (570,- EUR) angeboten, dann gehandelt und schlussendlich 1.300,- Dollar bekommen (dies sind 780,- EUR) - für einen Audi A4 aus 2000.

am 31. Mai 2020 um 10:43

Ich les grad mit und versteh nichts.

Heißt das bis bj 99 können einem die Airbags um die Ohren fliegen, weshalb Audi die Gebrauchten zum Spottpreis zurückkauft und wenn man nicht mitmacht verliert man die Zulassung?? Verstehe ich richtig??

@Passat-Schrau-Baer - zwischen 01.05.1995 und 31.08.1999 wurden Gasgeneratoren von Takata produziert, die eine Fehlerquote von 1% aufweisen. Bei Audi ist es anscheinend eher so (sagt zumindest Audi), dass sie nicht explodieren, sondern unzureichend befüllt werden (hat man auch bei Audi internen Versuchen nachgewiesen).

Die betroffenen Baureihen kannst du in der KBA-Rückrufdatenbank einsehen (Code 9505 bzw. 69AE).

Was Audi nun genau in DE und AT macht steht derzeit in den Sternen - zumindest gibt Audi keine Auskunft. Der Rückkauf findet in Australien statt.

Lies mal in meinem Blog nach:

https://audi-tt8n3.jimdofree.com/dies-das/airbag-rückruf/

Hab gestern mit einem Audi-Vertragspartner telefoniert und dann direkt auch mal nachgefragt.

 

Genaue Auskunft was der Grund ist und wie damit umgegangen wird, durfte er mir nicht sagen, aber anhand der Fahrgestellnummer konnte nachgeschaut werden, ob mein Model davon betroffen ist.

 

Laut KBA sollte meiner darunter fallen, laut der Abfrage in deren System tut er das aber nicht.

 

Wie verlässlich das ist, kann ich aber leider nicht beurteilen.

Hallo zusammen, habe soeben das Schriftstück aus Ingolstadt bekommen für diesen Rückruf. Einziger Wehmutstropfen:

Da sie an der Neukomponente noch herumbasteln ist mit einem Austausch frühestens im, ich zitiere, 2. Quartal 2021 zu rechnen. Mal sehen, ob ich meinen Dicken noch so lange habe...

Aber im Vergleich zu den Preisen für einen außerhalb einer RR Aktion vorgenommenen Austauschs des Airbags und der Tatsache einer womöglichen schwerwiegenden Verletzung der Fahrinsassen, steht das außer Frage meinen A6 abzustoßen, zumal er noch ohne Probleme läuft für sein Alter!

Airbag

Zitat:

@Wolfchild73 schrieb am 4. Juli 2020 um 11:12:52 Uhr:

Hallo zusammen, habe soeben das Schriftstück aus Ingolstadt bekommen für diesen Rückruf. Einziger Wehmutstropfen:

Da sie an der Neukomponente noch herumbasteln ist mit einem Austausch frühestens im, ich zitiere, 2. Quartal 2021 zu rechnen. Mal sehen, ob ich meinen Dicken noch so lange habe...

Aber im Vergleich zu den Preisen für einen außerhalb einer RR Aktion vorgenommenen Austauschs des Airbags und der Tatsache einer womöglichen schwerwiegenden Verletzung der Fahrinsassen, steht das außer Frage meinen A6 abzustoßen, zumal er noch ohne Probleme läuft für sein Alter!

Hallo, habe heute auch eine Brief von Audi dazu bekommen, falls meiner noch bis dahin läuft, und der austausch komplett kostenfrei ist, werde ich davon gebrauch machen...

MfG

Und das nach 22 Jahren und ca. 340tkm ..... respekt an Audi......

Ich ging davon aus dass Audi wohl eher gehofft hatte das diese alten Karren alle auf dem schrott sind....käme billiger....

Wenn man bedenkt, dass die Airbags anfangs eine Haltbarkeit von 10 Jahren hatten und dann hätten ausgetauscht werden müssen – was dann aber zurückgezogen wurde. Wohl zu Unrecht, wie sich jetzt herausstellt.

Woran wird das denn jetzt abhängig gemacht?

Ich als Laie kann nicht mal eben hinter den Airbag schauen, um den zu bestimmen.

Welche Baureihe habt ihr denn?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. Rückruf Airbag für A6 und weitere Modelle BJ. 97-99