ForumTouran
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Touran
  6. Touran
  7. Rückruf ACC

Rückruf ACC

VW Touran 2 (5T)
Themenstarteram 2. Juli 2018 um 19:57

Habe heute einen Termin für die 30.000 er Inspektion gemacht. Dabei wurde mir mitgeteilt, dass auch eine Rückrufaktion für das ACC System hinterlegt ist. Soll gleich mit erledigt werden.

 

Kennt jemand den genauen Hintergrund?

Ähnliche Themen
29 Antworten
am 2. Juli 2018 um 20:15

Mir nannte man als Grund ein Softwareupdate. Ebenso habe ich letzte Woche ein Update für das Airbagsystem erhalten (hier hatten auch auf MT mehrere User über gelbe Warnanzeigen berichtet).

Welches Baujahr betreffen die Updates?

am 2. Juli 2018 um 22:00

Meiner ist EZ 03/2018

Es gibt ein Problem mit der Codierung des ACC, wodurch manche Einstellungen nicht korrekt übernommen werden. Dies wird durch die Feldmaßnahme korrigiert. Es ist kein offizieller Rückruf, sondern eine Eigenentscheidung seitens VW.

Ok, meiner ist EZ 06/2016 und ich war letztens bei der 60000er Untersuchung. Da wurde nix von Software erwähnt.

Es kann dann ja wohl nicht sooo gravierend (d. h. sicherheitsrelevant) sein, wenn VW an den betreffenden Fahrzeugen "automatisch" bei der nächstfälligen Inspektion mit macht - sonst hätten die längst jeden betreffenden Fahrzeughalter im Rahmen einer Rückrufaktion persönlich angeschrieben und umgehend in die VW-Werkstatt "eingeladen".

Ich hab an meinem jetzigen ACC bislang noch keine Unregelmäßigkeiten festgestellt (ich hab durchaus direkte Vergleichsmöglichkeiten zu anderen VW Fahrzeugen mit ACC) und lass mich dann bei der nächsten Inspektion mal überraschen.

Zitat:

@GoazHeadz schrieb am 3. Juli 2018 um 09:11:13 Uhr:

Ok, meiner ist EZ 06/2016 und ich war letztens bei der 60000er Untersuchung. Da wurde nix von Software erwähnt.

Ich vermute, dass es nur die Variante mit ACC bis 210 km/h betrifft. Das dürfte Deiner noch nicht haben, das geht nur bis 160 km/h, oder?

Der Maßnahmencode ist lt. Erwin 91S7, S-Steuergerät Distanzregelung.

Für meinen EZ 10/17 gibt es noch eine weitere Feldmaßnahme: 69W4, S-Airbagsteuergerät, Umprogrammierung. Auch hier nichts sicherheitskritisches, genauere Info hab ich vergessen...

war gestern bei vw wegen einiger mängel an meinem touran mj.2018.der Sachbearbeiter schaute in den Computer und erwähnte nur ein update vom airbagsteuergerät welches aufgespielt wird.von acc hat er nichts erwähnt

am 3. Juli 2018 um 14:42

War letzte Woche wegen eines offiziellen Rückrufs beim Freundlichen. Es ging um die Kopfstützenführungshülsen. Gleichzeitig wurde wie schon beschrieben das Airbagsteuergerät angepasst. Von ACC war nicht die Rede!

Touran Join 1.4 TSI 03/2018

Themenstarteram 3. Juli 2018 um 22:54

Meiner ist ein TSI 1.8 mit EZ 06.2017

am 4. Juli 2018 um 12:25

Hallo kann mann das irgendwo nachschauen ob meiner auch betroffen ist ? Gibt es eine seite bei VW ?

Ja, in erWin. Das kostet aber ca. 7 EUR/Stunde - Zugang hier:

https://erwin.volkswagen.de/erwin/showHome.do

Dort gibt es auch Infos zu TPIs, Wartungsinformationen, Stromlaufplänen, Reparaturanleitungen etc.

Zitat:

@startracker_77 schrieb am 4. Juli 2018 um 12:29:04 Uhr:

Ja, in erWin. Das kostet aber ca. 7 EUR/Stunde - Zugang hier:

https://erwin.volkswagen.de/erwin/showHome.do

Dort gibt es auch Infos zu TPIs, Wartungsinformationen, Stromlaufplänen, Reparaturanleitungen etc.

Wenn du deinen ortsansässigen VW-Händler fragst, bekommst du die Auskunft kostenlos.

Zitat:

@DerAlstadener108 schrieb am 3. Juli 2018 um 14:42:55 Uhr:

War letzte Woche wegen eines offiziellen Rückrufs beim Freundlichen. Es ging um die Kopfstützenführungshülsen. Gleichzeitig wurde wie schon beschrieben das Airbagsteuergerät angepasst. Von ACC war nicht die Rede!

Touran Join 1.4 TSI 03/2018

Was wurde da gemacht bzw was war der Fehler. Bei mir hat sich das Polster in der Lehne gesetzt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen