ForumQ7 4L
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. Q7 4L & Q8 4M
  6. Q7 4L
  7. Rückruf 23x6 3.0 tdi clean Diesel

Rückruf 23x6 3.0 tdi clean Diesel

Audi Q7 1 (4L)
Themenstarteram 15. November 2019 um 13:40

Hallo Zusammnen,

 

Hab heute den Brief von Audi bekommen das meine Kuh zum Update soll.

War schon einer von euch da und hat was gemerkt ob sich was verändert hat.

Mfg Cello

Ähnliche Themen
121 Antworten

Zitat:

@cello83 schrieb am 19. Dezember 2019 um 12:14:42 Uhr:

Meiner steht seit Montag auch schon wieder in der Werkstatt, lamdasonde gestorben und das Agr.

Vom fahren her ist es genau wie bei dir.

Ist echt zum Kotzen.

Und ich werde das auch noch so hinnehmen das das Ding so scheisse fährt.

Wenn nix mehr geht dann halt mit Tuning .

 

Mit freundlichen Grüßen Cello

Lambdasonde und Agr tot? Did sind doch bei dir keine 3 Wochen alt oder?

 

Man da freu ich mich ja schon auf meine Urlaubsfahrt nächste Woche. Mal sehn ob er mich stehen lässt...

 

Ist deiner auch nen Clean Diesel?

Zitat:

@cello83 schrieb am 19. Dezember 2019 um 12:14:42 Uhr:

Meiner steht seit Montag auch schon wieder in der Werkstatt, lamdasonde gestorben und das Agr.

.......

Die Software hat bei fast jedem Modell die identischen Probleme verursacht. Wenn es nicht gleich während des Updates war -> dann eben wie bei Dir später.

Es ist wirklich eine Frechheit, dass man nichts dagegen machen kann. Man wird gezwungen, diesen Mist auf das Auto spielen zu lassen und muss dann damit leben.

Von wegen, die testen die Software und es passiert nichts dabei......

Themenstarteram 19. Dezember 2019 um 15:07

War bei mir 1 Woche alt und ist stehen geblieben beziehungsweise in den notlauf gegangen und wie toll das auf der Autobahn ist muss ich keinem sagen .

Wenn das mit dem schalten nicht besser wird werde ich die Software vom Getriebe wieder ändern weil so fahr ich nicht!

 

Mfg Cello

Ja, auch die AMAG bekommt alles von den sinnbefreiten Prüfern des KBA und der Audi zugeteilt.

Hast Du Dir vor dem Update einen Scan zur Seite gelegt? Damit Du weißt, was drauf war? Dann ab zu dem Tuner oder einen User mit VCP, welcher Dir den alten Stand wieder zurück auf das Auto bringt.

Habe mit meinem 4F nach einem halben Jahr ein Update ohne Wissen aufgespielt bekommen...mein 4F lief locker 250 und das ohne Probleme-> nach dem Update habe ich 10km gebracuht um auf 220 zu kommen. Aber sie haben nichts gemacht....

Leider hatte ich damals meinen alten Softwarestand nicht gespeichert und ein Tuner musste dieses korrigieren.

Ich drück auf jeden Fall die Daumen, dass die Quh wieder die Alte wird...

Ich hoffe nur das Audi für die enstehenden Reperaturen aufkommt.

 

Das mit dem Tuner muss ich mir auch durch den Kopf gehen lassen. Bei uns hier in der nähe ist leider niemand dem ich Vertrauen schenken könnte.

Themenstarteram 19. Dezember 2019 um 19:27

Leider muss ich sagen das ich mir meine Daten nicht gespeichert habe.

Da ich zu meiner eigenen Dummheit davon ausgegangen bin das ich ein Auto wieder bekomme was fährt .

Obwohl ich mir nicht sicher bin ob es so einfach ist die Getriebe Software zu Ändern, Motor ist ja kein Problem .

Erstmal abwarten wie lang es dauert eigentlich sollte ich ihn morgen wieder bekommen ist aber auf unbekannt verschoben.

Als Ersatz gab es nen vw caddy Ist ja fast nen q7!

 

Mfg Cello

AGR deaktivieren. Das was die jetzt machen ist für denn Moto nur eine zusätzliche Belastung. Da wird noch kontrolliert ob der AGR kühler diese ganze Abgase auch runter kühlen Schaft. Weil mehr Abgase zurück zum Motor geführt werden

Heute Anruf von Audi weil ich mich beschwert hatte das es kein Adblue gab und das mir niemand Mittgeteilt hat was den nun an meinem Auto gemacht wurde.

 

Der Herr erzählte mir das es das Adblue nur für die Autos gibt die nach dem Update auch wirklich mehr Adblue brauchen.

 

Meiner soll angeblich einen Komplett neuen Kat bekommen haben weil die Dichtungen drauf nicht mehr gut waren und rausgeblasen haben und einen neuen Nox Sensor.

 

Der neue Kat hätte 1200 € gekostet und dies hätte die Audi AG übernommen.

 

Agr und der rest sollen immer noch die alten drin sein. Komisch es ist Definitiv ein neuer Agr drin.

 

Ich heb den gleich auf die Bühne und schau ob der wirklich neu ist der Kat :)

Themenstarteram 23. Dezember 2019 um 17:56

Habe meine heute wieder bekommen, und wie es zu erwarten war fährt er immer noch sehr bescheiden.

Und was mich am meisten stört wenn er kalt ist und man langsam fährt also mit ganz wenig Gas verschluckt er sich immer ist das bei euch auch so?

 

Mfg Cello

Hallo zusammen,

kann mir jemand sagen, in welchem Zeitraum ich das Update einspielen muss?

In dem Brief stand kein Datum, bis wann ich das gemacht haben muss.

Hab einen 2012er 3.0 mit 204 PS.

Hat einer vielleicht das schon bei der Maschine machen lassen?

Viele Grüße und danke Jürgen.

Zitat:

@cello83 schrieb am 23. Dezember 2019 um 17:56:13 Uhr:

Habe meine heute wieder bekommen, und wie es zu erwarten war fährt er immer noch sehr bescheiden.

Und was mich am meisten stört wenn er kalt ist und man langsam fährt also mit ganz wenig Gas verschluckt er sich immer ist das bei euch auch so?

 

Mfg Cello

Hi Cello, ich hab exakt das selbe Problem. Dieses verschlucken merkt man sofort.

 

Das Getriebe schaltet bescheiden.

 

Heute seit Update das erste mal den Partikelfilter freigebrannt. Hat schön nach Verbranntem Plastik gerochen. Ich erkenne mein Auto nicht wieder...

Zitat:

@RobbyQ7 schrieb am 23. Dezember 2019 um 19:08:17 Uhr:

Hallo zusammen,

kann mir jemand sagen, in welchem Zeitraum ich das Update einspielen muss?

In dem Brief stand kein Datum, bis wann ich das gemacht haben muss.

Hab einen 2012er 3.0 mit 204 PS.

Hat einer vielleicht das schon bei der Maschine machen lassen?

Viele Grüße und danke Jürgen.

Moin Jürgen.

Einfach liegen lassen. Du bekommst in der Regel noch zweimal eine Aufforderung das zu erledigen. Irgendwann kommt dann die Androhung der Zwangsstilllegung. Dann solltest du zügig reagieren...

Geruhsame Feiertage wünscht

Bernd

Themenstarteram 3. Januar 2020 um 11:26

Moin Zusammen

Also nach paar paar Tagen fahren muss ich sagen das es nichts mehr mit meinem Auto zu tun hat.

Das ruppige schalten ist zwar etwas besser geworden aber das er immer noch ruckelt wenn er kalt ist be wenig Gas ist immer noch da.

Geht das nur mit so oder ist das noch bei jamanden.

Ich geb der Sache jetzt noch paar Wochen Zeit und Geh auch nochmal zu Audi aber wenn sich da nicht machen lässt werde ich Ihn verkaufen und Audi den Rücken kehren nach 20 Jahren

 

Mit freundlichen Grüßen Cello

Das ist bei mir leider auch der Fall...

 

Das leichte ruckeln bei kaltem Motor... und das verschlucken ist immer noch da...

Zitat:

@cello83 schrieb am 3. Januar 2020 um 11:26:13 Uhr:

....

Ich geb der Sache jetzt noch paar Wochen Zeit und Geh auch nochmal zu Audi

....

Geh doch gleichhin und bemängel das - das war vorher nicht, jetzt ist es vorhanden. Die sollen nachbessern. Ich würde denen jede Tag die Bude einrennen, die sollen nach Ingolstadt schreiben und sich Hilfe suchen...

Du musst doch nichts dafür bezahlen, oder?

Zitat:

....werde ich Ihn verkaufen und Audi den Rücken kehren nach 20 Jahren .....

Ja, das ist wirklich das Einzige, was man machen kann. Ist schon traurig, dass das Auto nach einem update nicht mehr so wie damals beim Kauf funktioniert und man absolut allein gelassen wird.

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. Q7 4L & Q8 4M
  6. Q7 4L
  7. Rückruf 23x6 3.0 tdi clean Diesel