ForumW204
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Rückfahrkamera im W204 nachrüsten?

Rückfahrkamera im W204 nachrüsten?

Themenstarteram 11. November 2008 um 12:42

Hallo Zusammen,

hat schon jemand eine Rückfahrkamera beim W204 nachgerüstet?

Meiner hat leider kein Parktronik, da dachte ich ans Nachrüsten der Rückfahrkamera, da ich zumindest das Comand drin habe.

Im Comand NTG4 kann man ja die Rückfahrkamera im Engineering-Mode aktivieren. Dazu sollte man ja nur eine Kamera mit ein/aus Automatik des Rückwärtsgangs benötigen, oder? Hatte z.B. diese hier gefunden: kenwood ccd-2000.

Wäre schön wenn schon jemand Erfahrungen damit hat die er teilen könnte. :)

Viele Grüße,

Tim

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 1. Januar 2009 um 15:17

Hallo Zusammen,

Danke noch mal für die Tipps! Habe letztes Wochenende das Projekt "Rückfahrkamera" erfolgreich abgeschlossen. ;)

Benötigte Teile:

- Rückfahrkamera Kenwood CCD-2000

- Adapter Fakra-Kupplung auf Cinch-Kupplung

Materialaufwand: knapp 150,- Euro insgesamt

Zeitaufwand: ca. 3 Stunden

Zu den Teilen:

Die Kenwood Kamera wurde in mehreren Foren in den USA dringend empfohlen. Ist in Deutschland ab ca. 160,- Euro zu haben, ich habe Sie über Amazon in England für 120,- Euro bestellt. 2 Tage Lieferzeit...

Das Adpaterkabel ist schwer zu bekommen. Nach langem Suchen habe ich eines bei maxxline bestellt welches jedoch nicht passte, da der Fakra-Stecker gerade war. Der Stecker muss unbedingt gewinkelt sein da es sonst nicht passt. Ich habe dann selber einen Adapter gebaut gewinkelte Fakra-Kupplung auf Cinch-Kupplung.

Einbau:

Schritt 1: Rückfahrkamera im Comand frei schalten. Dafür in den "Engineering-Mode" gehen und die Option Backup-Camera aktivieren. Vorsicht: Funktioniert erst nach abschliessen des Fahrzeugs und ca. 5 Minuten warten!

Schritt 2: Einbau Kamera in der Griffleiste. Anleitung dafür gibt es unter den 2 Links weiter unten. Ich habe die Verkleidung im Kofferraum links und die des Deckels demontiert.

Link 1: http://www.mbworld.org/.../...ra-install-w-pics-centered-location.html

Link 2: http://www.mbworld.org/.../254208-diy-ive-unleashed-cyclops.html

Das Kabel der Kamera habe ich vom Kofferraum auf der Fahrerseite in den Innenraum gesteckt. Dafür muss die Sitzfläche der Rückbank raus und die Rückenlehne gelöst werden. Stecker der kamera bleibt unter der Sitzfläche liegen.

Schritt 3: Einbau Steuergerät für Kamera und weitere Kabel.

Das Steuergerät habe ich in den Kabelschacht vor dem Fahrersitz untergebracht. Dort habe ich auch die Masse für die Kamera abgegriffen, am Sitz vorne links ist dafür eine gute Stelle.

Die beiden anderen Kabel (+12 Volt und Rückfahrsignal) habe ich zusammengeführt, bis in den Kofferaum gelegt und dort an der Rückleuchte Fahrerseite am Kabel für Rückfahrlicht angeschlossen.

Dann muss nur noch das Videokabel bis hinter das Comand gelegt werden. Dafür habe ich lediglich die Verkleidung im Fahrerfußraum entfernen müssen.

Dann muss natürlich noch das Video-Kabel mit Adapter am Comand angeschlossen werden, wofür vorher das Comand ausgebaut werden muss. Dafür gibt es hier aber schon mehrere Anleitungen...

Ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Das Bild ist klar und deutlich und selbst im dunkeln gut zu erkennen.

Ich hoffe dass ich alle Schritte einigermaßen verständlich erklärt habe. Falls nicht werden Fragen gerne beantwortet. :)

Viele Grüße,

Tim

1307 weitere Antworten
Ähnliche Themen
1307 Antworten

Ja und nein.

Die Erklärung mit der Mopf RFK ist richtig, insoweit, dass die Kamera den Bus auf benötigte Infos abhört und die Linien und das pts Symbol dann dementsprechend auf das Video Signal aufmoduliert.

Falsch ist leider die Aussage der Rundumsicht, dieses System ist viel komplexer und funktioniert nur in Verbindung mit einem Comand ab NTG4.5 und höher.

Grund ist hierfür die Einstellung SVS im Comand über dieses dann mit Hilfe des Joysticks die Kamera Ansichten gesteuert werden, man hat ja nicht nur die Draufsicht sondern kann switchen zwischen mehreren Ansichten, hierzu kannst du ja mal den Nachrüstbericht in meinem Blog lesen :)

Grüße Raffy

Nun, Surround-View wäre das i-tüpfelchen gewesen. Man kann nicht alles haben :-)

Ein Command nachrüsten kommt nicht in frage: anderer, größerer Monitor, verräterischer SD-Slot, das Gerät aus womöglich zweifelhaften Quellen und immer das Risiko zum Auto zu kommen und vor einem verwüsteten Innenraum zu stehen... (hatte schon überlegt ein Command mit der Frontblende eines Audio20 zu versehen-aber Bildschirm erkennt man es ja auch)

Fakra-Stecker haben die Interfaces zumeist nicht, da täte es aber auch ein Adapter oder ein selbstgecrimpter BNC-Stecker o.ä.

Die Kamera aus dem 212 Mopf muss am Auto codiert und kalibriert werden, stimmts? (also kein Einbau einer voprogrammierten Kamera)

Vorcodieren geht, aber die Kalibrierung muss am Auto vorgenommen werden.

 

Blogartikel dazu:

 

http://www.motor-talk.de/.../...-originalen-212-mopf-rfk-t5505853.html

 

 

Zur Rundumsicht Geschichte im 204... Meines Wissens gibt es keine Spiegelträger für den 204 mit Kamerahalter, genauso wenig ein Grill mit passendem Kamerahalter, von daher eh sehr fragwürdig es im 204 nachzurüsten.

 

Grüße Raffy

Vielleicht kannst du noch ein paar Worte oder gar Bilder zur Kamera aus dem Mopf212 im Kombi 204 verlieren? Evtl falls notwendig per PN?

Muss am Blech etwas geändert werden oder beschränkt sich das aufs Plastik in der Grifleiste?

Und mus auch die Kalibrierung muss in direktansprache mit deiner Flashbox ausgeführt werden?

Hey, habe jetzt bei meiner letzten Nachrüstung in einen s204 Fotos gemacht und werde am Montag einen Artikel speziell zum s204 schreiben, ich sag dir hier nochmal Bescheid wenn der Artikel steht.

 

Grüße Raffy

Hey, ganz vergessen den versprochenen Artikel zu verlinken :D

Bitteschön =)

http://www.motor-talk.de/.../...era-inkl-dyn-hilfslinien-t5703798.html

Grüße Raffy

Ich kann jetzt auch nach hinten schauen...

Großes DANKESCHÖN an ta-raffy für den Einbau der w212-Rückfahrkamera in meinem S204 Vor-Mopf(Modelljahr 2009 ,EZ 12/2008) Es wurde alles sehr professionel und sauber ausgeführt.

Die Kamera funktioniert einwandfrei, auch im Dunkeln.

Einziger Wermutstropfen, die Anzeige des PTS-icons ist bei mir leider nicht möglich, anscheinend zu altes Steuergerät, aber dazu weiß Raffy sicher mehr.

Ich würde es bei Ihm immer wieder machen lassen.

Hallo Herr Nachbar ;-)

Wie weit musstest du dafür fahren? Er ist doch sicherlich nicht aus unserer Gegend, oder?

Hallo wie habt ihr im engeneering mode menü die kamera aktiviert?

Es gibt sehr sehr viele Beiträge im Netz ja sogar Videos in YouTube die das super erklären. Google darfst auch Du benutzen! Ist ganz einfach!

Wenn du so gute adressen weißt dann schick doch mal nen link!

Zitat:

@Benz-Jens1990 schrieb am 21. Juni 2016 um 09:25:35 Uhr:

Wenn du so gute adressen weißt dann schick doch mal nen link!

such doch bei Google einfach danach oder lies dir diesen Threat durch. Da steht alles wie man es aktiviert

@Tiboron

Bei Würzburg :D

 

@Benz-Jens1990

Ganz normal wie die herkömmliche Kamera auch, aber das Engineering Menü hat nichts mit den Linien zu tun.

 

Für dieses Thema habe ich extra mehrere Artikel in meinem Blog verfasst am besten schaut ihr dort mal vorbei

 

http://www.motor-talk.de/.../...hruestungen-reperaturen-und-coding?...

 

Grüße Raffy

Zitat:

@ta-raffy schrieb am 21. Juni 2016 um 10:01:44 Uhr:

@Tiboron

Bei Würzburg :D

Danke für die Info :-)

Ich fragte nur, weil ich in meinem Umkreis noch einen Codierer für ein anderes Thema suche.

Ich habe die Serien-w204-Kamera schon vor knapp 2 Jahren selbst nachgerüstet ;-)

Bezüglich dem PTS:

Ab 2009 wurde ein geändertes PTS STG. verbaut, damit wird auch die Anzeige dargestellt.

Der Mopf hat das Problem sowieso nicht.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Rückfahrkamera im W204 nachrüsten?