ForumW204
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Rückfahrkamera im W204 nachrüsten?

Rückfahrkamera im W204 nachrüsten?

Themenstarteram 11. November 2008 um 12:42

Hallo Zusammen,

hat schon jemand eine Rückfahrkamera beim W204 nachgerüstet?

Meiner hat leider kein Parktronik, da dachte ich ans Nachrüsten der Rückfahrkamera, da ich zumindest das Comand drin habe.

Im Comand NTG4 kann man ja die Rückfahrkamera im Engineering-Mode aktivieren. Dazu sollte man ja nur eine Kamera mit ein/aus Automatik des Rückwärtsgangs benötigen, oder? Hatte z.B. diese hier gefunden: kenwood ccd-2000.

Wäre schön wenn schon jemand Erfahrungen damit hat die er teilen könnte. :)

Viele Grüße,

Tim

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 1. Januar 2009 um 15:17

Hallo Zusammen,

Danke noch mal für die Tipps! Habe letztes Wochenende das Projekt "Rückfahrkamera" erfolgreich abgeschlossen. ;)

Benötigte Teile:

- Rückfahrkamera Kenwood CCD-2000

- Adapter Fakra-Kupplung auf Cinch-Kupplung

Materialaufwand: knapp 150,- Euro insgesamt

Zeitaufwand: ca. 3 Stunden

Zu den Teilen:

Die Kenwood Kamera wurde in mehreren Foren in den USA dringend empfohlen. Ist in Deutschland ab ca. 160,- Euro zu haben, ich habe Sie über Amazon in England für 120,- Euro bestellt. 2 Tage Lieferzeit...

Das Adpaterkabel ist schwer zu bekommen. Nach langem Suchen habe ich eines bei maxxline bestellt welches jedoch nicht passte, da der Fakra-Stecker gerade war. Der Stecker muss unbedingt gewinkelt sein da es sonst nicht passt. Ich habe dann selber einen Adapter gebaut gewinkelte Fakra-Kupplung auf Cinch-Kupplung.

Einbau:

Schritt 1: Rückfahrkamera im Comand frei schalten. Dafür in den "Engineering-Mode" gehen und die Option Backup-Camera aktivieren. Vorsicht: Funktioniert erst nach abschliessen des Fahrzeugs und ca. 5 Minuten warten!

Schritt 2: Einbau Kamera in der Griffleiste. Anleitung dafür gibt es unter den 2 Links weiter unten. Ich habe die Verkleidung im Kofferraum links und die des Deckels demontiert.

Link 1: http://www.mbworld.org/.../...ra-install-w-pics-centered-location.html

Link 2: http://www.mbworld.org/.../254208-diy-ive-unleashed-cyclops.html

Das Kabel der Kamera habe ich vom Kofferraum auf der Fahrerseite in den Innenraum gesteckt. Dafür muss die Sitzfläche der Rückbank raus und die Rückenlehne gelöst werden. Stecker der kamera bleibt unter der Sitzfläche liegen.

Schritt 3: Einbau Steuergerät für Kamera und weitere Kabel.

Das Steuergerät habe ich in den Kabelschacht vor dem Fahrersitz untergebracht. Dort habe ich auch die Masse für die Kamera abgegriffen, am Sitz vorne links ist dafür eine gute Stelle.

Die beiden anderen Kabel (+12 Volt und Rückfahrsignal) habe ich zusammengeführt, bis in den Kofferaum gelegt und dort an der Rückleuchte Fahrerseite am Kabel für Rückfahrlicht angeschlossen.

Dann muss nur noch das Videokabel bis hinter das Comand gelegt werden. Dafür habe ich lediglich die Verkleidung im Fahrerfußraum entfernen müssen.

Dann muss natürlich noch das Video-Kabel mit Adapter am Comand angeschlossen werden, wofür vorher das Comand ausgebaut werden muss. Dafür gibt es hier aber schon mehrere Anleitungen...

Ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Das Bild ist klar und deutlich und selbst im dunkeln gut zu erkennen.

Ich hoffe dass ich alle Schritte einigermaßen verständlich erklärt habe. Falls nicht werden Fragen gerne beantwortet. :)

Viele Grüße,

Tim

1321 weitere Antworten
Ähnliche Themen
1321 Antworten
Themenstarteram 13. November 2008 um 12:43

so, ich habe mich noch etwas "schlauer" gemacht.

Fakra steht wohl für SMBA. SMBA ist wohl eine codierte Version der SMB.

Quelle: http://www.imscs.com/smba.html

Ich habe vergeblich versucht codierte Stecker zu finden unn werde mir deswegen jetzt einen Satz SMB Stecker, Cinch Kupplungen und ein paar meter Kabel bestellen. Damit werden die Adapterkabel selbst gebastelt.

Es gibt übrigens diverse Kameras teilweise mit Fahrspuren bzw. Abstandsgrafiken etc. Diese sind ab 35,- Euro bei eBay zu bekommen. Ich werde es erst einmal mit einer solchen "Billigkamera" probieren und ggf. später die Kenwood einbauen. So müsste man dann mit knapp 50,- Euro plus Versand ein hoffentlich akzeptables Ergebnis erhalten.

Werde versuchen in der nächsten Woche alles einzubauen.

Gruß,

Tim

Und wenn es dann geklappt hat, kann du mit der Adapterproduktion in Serie gehen und die Dinger bei eBay vertickern ;)

 

Gruß,

Marc

Zitat:

Original geschrieben von soenni

so, ich habe mich noch etwas "schlauer" gemacht.

Fakra steht wohl für SMBA. SMBA ist wohl eine codierte Version der SMB.

Quelle: http://www.imscs.com/smba.html

Ich habe vergeblich versucht codierte Stecker zu finden unn werde mir deswegen jetzt einen Satz SMB Stecker, Cinch Kupplungen und ein paar meter Kabel bestellen. Damit werden die Adapterkabel selbst gebastelt.

Es gibt übrigens diverse Kameras teilweise mit Fahrspuren bzw. Abstandsgrafiken etc. Diese sind ab 35,- Euro bei eBay zu bekommen. Ich werde es erst einmal mit einer solchen "Billigkamera" probieren und ggf. später die Kenwood einbauen. So müsste man dann mit knapp 50,- Euro plus Versand ein hoffentlich akzeptables Ergebnis erhalten.

Werde versuchen in der nächsten Woche alles einzubauen.

Gruß,

Tim

Gibt es schon etwas von deinem Einbau zu berichten? ;)

Hab auf der Suche nach Zubehör unter "Kühlboxen" ;-o etwas gefunden, was günstig und dazu im Angebot ist. Ob aber brauchbar - ich bin doch kein Techniker... der Link kommt jetzt:

http://shop.aubu.de/.../9708?AUBU=3812fbd9c0fd0891d10b92a9e69ecb63

Zitat:

Original geschrieben von Galoppi

Hab auf der Suche nach Zubehör unter "Kühlboxen" ;-o etwas gefunden, was günstig und dazu im Angebot ist. Ob aber brauchbar - ich bin doch kein Techniker... der Link kommt jetzt:

http://shop.aubu.de/.../9708?AUBU=3812fbd9c0fd0891d10b92a9e69ecb63

Danke für den Hinweis, aber hier geht es den meisten wohl eher um eine Kamera, die man mit dem Bildschirm des Comand koppeln kann! ;)

Nichts für ungut, aber diesen Saugnapfmonitor will ich mir sicher nicht an die Scheibe kleben :D

Themenstarteram 11. Dezember 2008 um 13:30

Hallo Zusammen,

endlich bin ich dazu gekommen mich wieder diesem Thema zu widmen.

Einen Adapter von Fakra auf Cinch habe ich nach langer suche bekommen, eine Rückfahrkamera für 35,- Euro bei ebay bestellt.

Arbeitsschritte:

- Rückfahrkamera im Engineering-Mode des Comand aktiviert

- Kamera mit Fakra Adpater angeschlossen

Es funktioniert auch "fast"...

Beim Einlegen des Rückwärtsganges erscheint ein Bild.

Problem: Das Bild der Rückfahkamera flimmert.

Kann das evtl. an der Kamera liegen? Dass das evtl. ein Pal/NTSC Problem ist?

Hat evtl. schon jemand anders eine Rückfahrkamera angeschlossen?

Für Hilfe wäre ich sehr dankbar. :)

Gruß,

Tim

PS: Beim Fakra Adapter muss man darauf achten dass der Fakra-Stecker gewinkelt ist, sonst passt das alles nicht...

dass das Bild flimmert, könnte möglicherweise auch an einem schlecht geschirmten Videokabel liegen. Wenn es die falsche Norm wäre, würde da wohl eher garnix angezeigt.

Kannst du das mal versuchen abzufotografieren?

Wo hast du den Adapter bekommen?

Themenstarteram 11. Dezember 2008 um 15:50

glaub ich eher nicht, hab auch ein bisschen das kabel hin und her bewegt aber es hat nichts gebracht.

Das Bild erscheint mehrfach, wie eine Überlagerung. Horizontal, also 3-4 mal übereinander.

Zudem Flackerts von oben nach unten, wie damals bei Analog-TV wenn der Empfang schlecht war...

Den Adapter habe ich von maxxline.de

Allerdings wurde er mit geraden Stecker geliefert, diesen musste ich etwas umbiegen damit es passt. Für einen sauberen Einbau wird auf jedenfall einer mit gewinkeltem Stecker benötigt.

Dn Adapter gibts nicht im Shop, man muss per E-Mail bestellen.

"Das Bild erscheint mehrfach, wie eine Überlagerung. Horizontal, also 3-4 mal übereinander. Zudem Flackerts von oben nach unten, wie damals bei Analog-TV wenn der Empfang schlecht war..."

 

 

Hallo Soenni,

der Vergleich ist gar nicht so verkehrt. Du hast wahrscheinlich sog. "Reflexionen" auf dem Kabel, die dadurch entstehen, dass die Impedanz (Wechselstrom-Widerstand) auf der Übertragungsstrecke von der Kamera zum Gerät nicht der Impedanz von Ein- und Ausgang Deines Senders (Kamera) und Empfängers (Gerät) entspricht. An solchen "Stoßstellen" wird das Signal dann teilweise reflektiert, irgendwo nochmals, und kommt dann zeitlich verzögert noch einmal an. Schlimmstenfalls passiert das mehrfach, was bei Dir der Fall zu sein scheint. Davon ist vermutlich Bildinformation (Schattenbilder) und Synchronsignal (Flackern) betroffen.

Stoßstellen entstehen z.B. durch

- zu starkes Biegen des Kabels

-- in dessen Folge evtl auch Kabelbruch (Seele oder Mantel)

- Quetschen des Kabels (Abstand Außen-Innenleiter ist kritisch!)

- schlecht befestigte Stecker (gelötet, gecrimpt, geklemmt, gesteckt?)

- Kurzschluss im Stecker

- ....

Wenn Du das Ding schon verhunzt hast, dann mach ein neues und behandle es schonender. Und nimm gleich die richtigen Stecker....

 

Rückfragen gerne per PM, evtl. mit Tel-Nr. im deutschen Festnetz oder bei T-Mobile, dann kostet mich der Anruf nichts.... ;)

 

Gutes Gelingen und bis bald - hoffentlich mit Erfolgsmeldung hier,

Michael

 

Themenstarteram 1. Januar 2009 um 15:17

Hallo Zusammen,

Danke noch mal für die Tipps! Habe letztes Wochenende das Projekt "Rückfahrkamera" erfolgreich abgeschlossen. ;)

Benötigte Teile:

- Rückfahrkamera Kenwood CCD-2000

- Adapter Fakra-Kupplung auf Cinch-Kupplung

Materialaufwand: knapp 150,- Euro insgesamt

Zeitaufwand: ca. 3 Stunden

Zu den Teilen:

Die Kenwood Kamera wurde in mehreren Foren in den USA dringend empfohlen. Ist in Deutschland ab ca. 160,- Euro zu haben, ich habe Sie über Amazon in England für 120,- Euro bestellt. 2 Tage Lieferzeit...

Das Adpaterkabel ist schwer zu bekommen. Nach langem Suchen habe ich eines bei maxxline bestellt welches jedoch nicht passte, da der Fakra-Stecker gerade war. Der Stecker muss unbedingt gewinkelt sein da es sonst nicht passt. Ich habe dann selber einen Adapter gebaut gewinkelte Fakra-Kupplung auf Cinch-Kupplung.

Einbau:

Schritt 1: Rückfahrkamera im Comand frei schalten. Dafür in den "Engineering-Mode" gehen und die Option Backup-Camera aktivieren. Vorsicht: Funktioniert erst nach abschliessen des Fahrzeugs und ca. 5 Minuten warten!

Schritt 2: Einbau Kamera in der Griffleiste. Anleitung dafür gibt es unter den 2 Links weiter unten. Ich habe die Verkleidung im Kofferraum links und die des Deckels demontiert.

Link 1: http://www.mbworld.org/.../...ra-install-w-pics-centered-location.html

Link 2: http://www.mbworld.org/.../254208-diy-ive-unleashed-cyclops.html

Das Kabel der Kamera habe ich vom Kofferraum auf der Fahrerseite in den Innenraum gesteckt. Dafür muss die Sitzfläche der Rückbank raus und die Rückenlehne gelöst werden. Stecker der kamera bleibt unter der Sitzfläche liegen.

Schritt 3: Einbau Steuergerät für Kamera und weitere Kabel.

Das Steuergerät habe ich in den Kabelschacht vor dem Fahrersitz untergebracht. Dort habe ich auch die Masse für die Kamera abgegriffen, am Sitz vorne links ist dafür eine gute Stelle.

Die beiden anderen Kabel (+12 Volt und Rückfahrsignal) habe ich zusammengeführt, bis in den Kofferaum gelegt und dort an der Rückleuchte Fahrerseite am Kabel für Rückfahrlicht angeschlossen.

Dann muss nur noch das Videokabel bis hinter das Comand gelegt werden. Dafür habe ich lediglich die Verkleidung im Fahrerfußraum entfernen müssen.

Dann muss natürlich noch das Video-Kabel mit Adapter am Comand angeschlossen werden, wofür vorher das Comand ausgebaut werden muss. Dafür gibt es hier aber schon mehrere Anleitungen...

Ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Das Bild ist klar und deutlich und selbst im dunkeln gut zu erkennen.

Ich hoffe dass ich alle Schritte einigermaßen verständlich erklärt habe. Falls nicht werden Fragen gerne beantwortet. :)

Viele Grüße,

Tim

am 29. Januar 2009 um 13:40

Zitat:

Original geschrieben von soenni

Hallo Zusammen,

Danke noch mal für die Tipps! Habe letztes Wochenende das Projekt "Rückfahrkamera" erfolgreich abgeschlossen. ;)

Benötigte Teile:

- Rückfahrkamera Kenwood CCD-2000

- Adapter Fakra-Kupplung auf Cinch-Kupplung

Materialaufwand: knapp 150,- Euro insgesamt

Zeitaufwand: ca. 3 Stunden

Zu den Teilen:

Die Kenwood Kamera wurde in mehreren Foren in den USA dringend empfohlen. Ist in Deutschland ab ca. 160,- Euro zu haben, ich habe Sie über Amazon in England für 120,- Euro bestellt. 2 Tage Lieferzeit...

Das Adpaterkabel ist schwer zu bekommen. Nach langem Suchen habe ich eines bei maxxline bestellt welches jedoch nicht passte, da der Fakra-Stecker gerade war. Der Stecker muss unbedingt gewinkelt sein da es sonst nicht passt. Ich habe dann selber einen Adapter gebaut gewinkelte Fakra-Kupplung auf Cinch-Kupplung.

Einbau:

Schritt 1: Rückfahrkamera im Comand frei schalten. Dafür in den "Engineering-Mode" gehen und die Option Backup-Camera aktivieren. Vorsicht: Funktioniert erst nach abschliessen des Fahrzeugs und ca. 5 Minuten warten!

Schritt 2: Einbau Kamera in der Griffleiste. Anleitung dafür gibt es unter den 2 Links weiter unten. Ich habe die Verkleidung im Kofferraum links und die des Deckels demontiert.

Link 1: http://www.mbworld.org/.../...ra-install-w-pics-centered-location.html

Link 2: http://www.mbworld.org/.../254208-diy-ive-unleashed-cyclops.html

Das Kabel der Kamera habe ich vom Kofferraum auf der Fahrerseite in den Innenraum gesteckt. Dafür muss die Sitzfläche der Rückbank raus und die Rückenlehne gelöst werden. Stecker der kamera bleibt unter der Sitzfläche liegen.

Schritt 3: Einbau Steuergerät für Kamera und weitere Kabel.

Das Steuergerät habe ich in den Kabelschacht vor dem Fahrersitz untergebracht. Dort habe ich auch die Masse für die Kamera abgegriffen, am Sitz vorne links ist dafür eine gute Stelle.

Die beiden anderen Kabel (+12 Volt und Rückfahrsignal) habe ich zusammengeführt, bis in den Kofferaum gelegt und dort an der Rückleuchte Fahrerseite am Kabel für Rückfahrlicht angeschlossen.

Dann muss nur noch das Videokabel bis hinter das Comand gelegt werden. Dafür habe ich lediglich die Verkleidung im Fahrerfußraum entfernen müssen.

Dann muss natürlich noch das Video-Kabel mit Adapter am Comand angeschlossen werden, wofür vorher das Comand ausgebaut werden muss. Dafür gibt es hier aber schon mehrere Anleitungen...

Ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Das Bild ist klar und deutlich und selbst im dunkeln gut zu erkennen.

Ich hoffe dass ich alle Schritte einigermaßen verständlich erklärt habe. Falls nicht werden Fragen gerne beantwortet. :)

Viele Grüße,

Tim

So viel Aufwand für solch ein Unsinn..... ich meine bei einem Touareg würde ich das ja evtl. noch verstehen aber eine C Klasse sollte man doch auch so eingeparkt bekommen........

Also wäre ich ne Frau, ich würde meinen alten auslachen...

wer braucht das denn? fährt hier jemand einen panzer? *kopfschüttel*

Sorry - seit wann geht es in diesem Forum ums Brauchen ???:rolleyes:

und:

mancher hat eben keine Parktronic. Wenn man schon mal ne Rückfahrkamera benutzen konnte und dazu überlegt, wieviel kaputte Stoßfänger MIT Parktronic etc. nicht verhindert wurden, machts doch Sinn.

und im Zweifel:

...aus Spaß an der Freude :)

am 29. Januar 2009 um 16:29

Zitat:

Original geschrieben von soenni

Hallo Zusammen,

Danke noch mal für die Tipps! Habe letztes Wochenende das Projekt "Rückfahrkamera" erfolgreich abgeschlossen. ;)

.......

Tja die Privatnachricht traust dich wohl nicht zu senden öffentlich ;-) Jemanden per PS als "Penner" in einem Forum zu nennen zeugt ja von glatter Dummheit.

Na gut aber seitdem die C klasse so billig ist, fahren auch solch Schichten einen Stern ;-))

Zitat:

Original geschrieben von eisblond

Zitat:

Original geschrieben von soenni

Hallo Zusammen,

Danke noch mal für die Tipps! Habe letztes Wochenende das Projekt "Rückfahrkamera" erfolgreich abgeschlossen. ;)

.......

Tja die Privatnachricht traust dich wohl nicht zu senden öffentlich ;-) Jemanden per PS als "Penner" in einem Forum zu nennen zeugt ja von glatter Dummheit.

Na gut aber seitdem die C klasse so billig ist, fahren auch solch Schichten einen Stern ;-))

Deshalb heißt das auch PN und nicht ÖN. Wenn du in einer PN beleidigt wirst, wende dich an einen Mod und poste es nicht im öffentlich Bereich. Das ist nämlich genauso verboten wie jemanden zu beleidigen!

Gruß

Marc

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Rückfahrkamera im W204 nachrüsten?