ForumCar Audio Einbau
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Car Audio Einbau
  6. Rückfahrkamera anschliessen

Rückfahrkamera anschliessen

Themenstarteram 4. September 2013 um 5:23

Hallo

Habe ein doppel Din Gerät verbaut und möchte jetzt eine Rückfahrkamera daran anschliessen. Die Kamera hat einmal das Videokabel (gelber Chinch Stecker) und je ein rotes +12 Volt Kabel und ein schwarzes Massekabel. Ich denke die beiden schliesse ich direkt am Rückfahrlicht an, damit die Kamera nur Strom bekommt, wenn ich rückwärts fahre.

Am Radio habe ich ein Chinch Kabel für Cam In. Da habe ich das Videokabel von der Kamera angeschlossen. Doch ich bekomme nie ein Bild. Jetzt habe ich ein Bild von der Rückseite des Radios angefügt. Auf diesem seht Ihr die verschiedenen Anschlüsse vom Radio. Was mir nicht klar ist, ist die Position 3, ein dünnes rosa Kabel. In der Beschreibung steht Rückwärtsfahren Kontroll Kabel. Was hat es damit auf sich?? Ich denke da bekommt das Radio ein Signal, damit es das Bild umschaltet. Doch wie schliesse ich das an? In der Bedienungsanleitung vom Radio steht nichts darüber.

Wer weiss Rat??

Vielen Dank schon mal

Gruss Andreas

Es1146bn-ed15
Ähnliche Themen
19 Antworten

Zitat:

 

Die Kamera hat einmal das Videokabel (gelber Chinch Stecker) und je ein rotes +12 Volt Kabel und ein schwarzes Massekabel. Ich denke die beiden schliesse ich direkt am Rückfahrlicht an, damit die Kamera nur Strom bekommt, wenn ich rückwärts fahre.

.....

Was mir nicht klar ist, ist die Position 3, ein dünnes rosa Kabel. In der Beschreibung steht Rückwärtsfahren Kontroll Kabel. Was hat es damit auf sich?? Ich denke da bekommt das Radio ein Signal, damit es das Bild umschaltet. Doch wie schliesse ich das an?

Richtig gedacht, genau so wie die Kamera, an Rückfahrlicht

Themenstarteram 4. September 2013 um 10:05

Zitat:

Richtig gedacht, genau so wie die Kamera, an Rückfahrlicht

Also schliesse ich dieses Kabel an den +12 Volt vom Rückfahrlicht an? Richtig??

Habe Angst, dass wenn ich über dieses Kabel Spannung laufen lasse, was am Radio kaputt geht.

Zitat:

Original geschrieben von Mr.Touring

...Habe ein doppel Din Gerät verbaut

Um welches Gerät geht es denn genau?

Kann mir bei besten Willen nicht vorstellen, daß in der BDA nichts darüber stehen soll...es sollte zumindest eine Grafik geben, aus der erkennbar ist, was für ein `Signal´ da angelegt werden muß.

...oder eine zusätzliche Installationsanweisung /-anleitung aus der das definitiv hervorgehen muß.

Themenstarteram 4. September 2013 um 10:32

hier der Link zum grossen Auktionshaus

Es steht wirklich nichts darüber in der Anleitung vom Radio.

Naja...was von so einer `EierLegendenWollMilchSau´ für den Preis zu erwarten sein dürfte, dazu sage ich jetzt mal nichts...aber ich wünsch Dir ganz ehrlich, daß Du damit Glück hast, alles funktioniert...und DU dann damit zufrieden bist.

Ich würde den Verkäufer mal (vllt. direkt in Englisch!??) anschreiben, ob es eine explizite Einbauanleitung zu dem Teil gibt.

Zum Testen ginge vllt. noch ein 1-10kOhm-Widerstand in der Leitung...aber ich würde erstmal den Verkäufer selbst zu dem Anschlußplan `interviewen´.

Themenstarteram 4. September 2013 um 11:28

Nun das Gerät funktioniert so weit sehr gut. Alle beschriebenen Funktionen ausser mein Problem mit der Rückfahrkamera funktionieren. Sogar fernsehen mit über 150 km/h geht.

Bin soweit zufrieden, und das Gerät passt sich nahtlos am e46 an. Ist das bis jetzt beste was ich gesehen habe und wirkt im eingebauten zustand nicht wie ein Fremdkörber im Auto.

Zitat:

Zum Testen ginge vllt. noch ein 1-10kOhm-Widerstand in der Leitung...

Wie meinst du das? Kannst mir das bitte genauer erklären??

Solche Eingänge sind normalerweise Potentialgesteuert, müssen also entweder einen positiven `Pegel´ haben, um zu schalten, oder aber `auf Masse gelegt´ werden...eben ein definiertes Potential bekommen, um den Schaltvorgang zu `erledigen´.

Bei den meißten Radios ist es eben `plus irgendwas Volt´...rspktv. `+Bordspannung´...im Fall der Umschaltung auf die Rückfahrkamera wird dieses Potential eben vom `Plus´ der Rückfahrleuchten `geholt´.

Mit einem Widerstand kann man zumindest einen Kurzschluß (bzw. einen zu hohen Stromfluß durch die dünne Litze...) verhindern, falls die Schaltung hier doch anders ausgelegt sein sollte...was ich aber nicht glaube...

Also das `Plus´ von den Rückfahrleuchten bis zum Radio `verlängern´ und einen Widerstand zwischen diese Leitung und den Anschluß am Radio.

Es muß nur eine Spannung von x Volt da `dran´, um zu schalten...wie hoch die sein muß, das wissen wir ja wegen fehlender Angaben nicht...aber 7-8 Volt sollten für´s Reagieren der Umschaltung vollkommen ausreichen.

Da der Innenwiderstand des Anschlusses auch nicht bekannt ist, ist es auch nicht möglich, einen `passenden´ Vorwiderstand zu berechnen...wenn wir aber von mehreren zehn kOhm ausgehen, sollte ein `Vorwiderstand´ zwischen 1 und 10kOhm ok sein, um die dann am Eingang anliegende Spannung hoch genug werden zu lassen, daß der Eingang umgeschaltet werden kann.

Natürlich ist das Alles auf eigene Gefahr, weil wir ja nichts Definitives über das Radio wissen, aber so kann zumindest nichts `kurzgeschlossen´ werden ;)

Bei den VW-Geräten von Erisin ist die Leitung 3 (Rückfahrkamera) ein Ausgang vom CAN-Decoder, d.h. dort kommen +12V raus sobald der Rückwärtsgang eingelegt ist. 

Die Kamera kommt an den Rückfahrkamera-Video-Eingang und die Rückfahrkamera muss im Menü noch aktiviert werden, damit der Bildschirm auch kommt wenn der Rückwärtsgang drin ist.

Wenn es dann immer noch nicht geht, würde ich die Versorgung der Kamera mal überprüfen - direkt am Rückfahrscheinwerfer haben viele neuere Autos heute ein PWM-Signal und keinen konstanten Pegel. 

 

Das ES1146 bekommt man direkt bei Erisin im Herstellershop übrigens schon für ~330,- Eur.

Das´s ja schonmal gut zu wissen wie´s bei den `VW-Modellen´ ist...hilft bestimmt mal jemandem. (<== ist übrigens nicht ironisch gemeint, auch wenn´s vllt. im ersten Moment so klingen mag! ;) )

Nur ist das Teil aus der Auktion wohl `für BMW´...was auch immer das bedeuten soll...vmtl. wegen der Optik!??

Wäre dann jetzt nur noch die Frage in wieweit die sich jetzt `als VW-Modell´ und `BMW-Modell´ unterscheiden.

Wenn also noch jemand was Definitives zu genau dem Gerät schreiben kann, das der TE da hat...immer her damit ;)

Themenstarteram 4. September 2013 um 23:00

Also habe heute Abend mal ein wenig rumprobiert. Es ist wirklich so, dass das rosa Kabel die Steuerleitung für die Bild Umschaltung ist. Habe da mal +12 Volt kurz drangehalten (nachdem ich zuerst die Spannung gemessen habe) und das Radio hat sofort auf die Kamera umgeschalten. Scheint also so zu funktionieren. Das Bild von der Kamera ist gestochen scharf.

Zitat:

Nur ist das Teil aus der Auktion wohl `für BMW´...was auch immer das bedeuten soll...vmtl. wegen der Optik!??

Das ist richtig, dieses Gerät ist nur passend für den BMW e46, es fügt sich nahtlos dem Interieur ein. Sieht auf den ersten Blick wie original aus.

Erisin baut diese Geräte für verschiedene Fahrzeugmodelle, unter anderem auch für VW. Und das tolle ist, alles funktioniert wie original (Beispiel Lenkradfernbedienung).

Zitat:

Das ES1146 bekommt man direkt bei Erisin im Herstellershop übrigens schon für ~330,- Eur.

Das ist auch richtig. Doch muss man bedenken, dass zu diesen 330.- EUR noch Versandgebühren und Zoll/MwSt. dazu gerechnet werden müssen. Somit ist es am Schluss fast gleich teuer wie auf e..y.

Übrigens ich habe für diese Gerät im Juli auf e..y noch 350.- EUR inkl. Versand bezahlt. War ein unschlagbarer Preis. Und versendet wurde es aus U.K. Somit keine weiteren Gebühren.

Gruss Andreas

Zitat:

Das ES1146 bekommt man direkt bei Erisin im Herstellershop übrigens schon für ~330,- Eur.</blockquote>

Das ist auch richtig. Doch muss man bedenken, dass zu diesen 330.- EUR noch Versandgebühren und Zoll/MwSt. dazu gerechnet werden müssen. Somit ist es am Schluss fast gleich teuer wie auf e..y.

Die 330,- Eur sind inkl. Versand aus UK und übrigens vom gleichen Anbieter, nur besserer Preis (der übrigens noch besser wird wenn man über den Erisin-Chat bestellt) weil die eBay-Gebühren nicht bezahlt werden müssen.

Zoll und Umsatzsteuer-Abwicklung ist in beiden Fällen gleich - mein Gerät kam aus UK direkt von Erisin ohne Zoll und ohne Ust-Aufschlag. 

 

Die Geräte sind für die versch. Fahrzeuge weitgehend gleich, die Unterschiede liegen meist nur in den Blenden/Gehäusen und in den Zusatzboxen mit Lenkrad-Fernbedienung und CAN-Bus-Anbindung. 

Mir ist durchaus klar das es hier um ein BMW-Gerät geht - deswegen schrieb ich ja auch klar und deutlich den Hinweis dazu das ich die VW-Variante beschreibe.

 

Beobachte übrigens mal den Stromverbrauch des Gerätes - bei mir hat das Erisin im Aus-Zustand noch 100mA gezogen - die Batterie wäre damit nach einem Urlaub leer.

Der Radio-Tuner ist sehr mittelmässig und rauscht schnell und gern. RDS wird leider nur in Mini-Schrift dargestellt und die Stationstasten werden nicht mit den Sendernamen, sondern nur mit der Frequenz beschriftet. Die meiner Meinung nach überflüssigen 3D-Animationen bremsen leider die Bedienung regelmässig aus. China-RNS-typisch ist auch die MP3-Auswahl im DOS-Style. Klanglich ist das Gerät auch eher mittelmäßig. Das Telefonbuch-Handling war bei mir eine Katastrophe (unbenutzbar da einfach nur alle Kontakte in einer unsortierten Liste erscheinen).

Für den Preis ist die Leistung aber gut - bei den VW-Geräten sind die Preise aber bei gleicher Leistung nochmal gut 100,- Eur niedriger.

Hallo kann mir jemand helfen? Ich habe das alpine inw 920r und habe versucht eine rückfahrkamera anzuschließen... nur leider bekomme ich kein Bild - ich schicke gleich mal ein paar Fotos.

Image
Image

Zitat:

@Marcburgunder schrieb am 21. Mai 2017 um 11:08:04 Uhr:

Hallo kann mir jemand helfen? Ich habe das alpine inw 920r und habe versucht eine rückfahrkamera anzuschließen... nur leider bekomme ich kein Bild - ich schicke gleich mal ein paar Fotos.

Das ist der Stecker vom Radio, aber wofür ist das Speed Kabel und Remote in/ out?

Und hier die Kamera

Deine Antwort
Ähnliche Themen