ForumA3 8V
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8V
  7. RS3 2019 OPF Sound

RS3 2019 OPF Sound

Audi RS3 8VS Limousine
Themenstarteram 22. Mai 2019 um 20:43

Hallo RS3 Freunde,

in diesem Thread soll es um die neue Klangkulisse des RS3 mit OPF gehen.

Insbesondere das fehlende Misfire ist ein heiß diskutiertes Thema und soll hier anständig weiter diskutiert werden und bitte anständig ohne die Meinung anderer negativ zu bewerten!

Ich fahre den neuen RS3 mit OPF seit gut 1,5 Monaten und mir fehlt das frötzeln/Misfire - nicht das harte knallen vom VFL!

Gestern konnte ich beim Gas geben ein leichtes Schubblubbern bis ca 2.000U/min erzeugen.

Ich bin auf Eure Erfahrung/ Meinung zum Thema Sound sehr gespannt!

Beste Antwort im Thema

???

Also wer mit ASR immer noch rumjammert, dass es keine Emotionen gibt, dem ist nicht mehr zu helfen.

Nichts persönlich gegen meinen Vorredner!!!

Wie kann man einen RS3 so dermaßen verfluchen, nur weil das alte Misfire nicht mehr vorhanden ist bzw. deutlich reduziert ist.

Der 5 Zylinder ist absolut präsent, das Bassige hinten raus ist viel passender zum 5er und im Alltagsbetrieb mehr als laut genug.

Ich habe manchmal das Gefühl, hier haben einige Leute jeglichen Sinn zur Realität verloren.

Vielleicht sollten Einige mal ihren RS3 an sich vorbeifahren lassen, um zu hören, wie präsent und emotional er auf Außenstehende wirkt... trotz OPF.

Als Fahrer bekommt man das im Innenraum halt nur teilweise mit.

 

Wenn man UNBEDINGT dieses übertriebene Missfire haben möchte, dann sollte man sich woanders umschauen... andere Hersteller bekommen das ja durch gekünstelten Quatsch hin... Weniger Leistung, mehr Krach... für die, die es für's Ego benötigen.

 

Will keinen persönlich damit angreifen... aber manche haben hier wirklich ernsthafte Ego-Probleme.

 

Der RS3 ist für 99% der Leute ein unerreichbarer Traumwagen... werdet euch dessen bewusst und genießt den Wagen, die 5 Zylinder und die Leistung einfach.

4802 weitere Antworten
Ähnliche Themen
4802 Antworten

Zitat:

@dedml schrieb am 9. Mai 2021 um 09:57:19 Uhr:

Zitat:

@Hoaschter schrieb am 8. Mai 2021 um 18:02:22 Uhr:

Das ist aber wie immer nur ein geringer Anteil mit Problemen...

Ich würde eher jetzt eine kaufen an deiner Stelle, falls doch was dran sein sollte, kannste dann auf Garantie ne neue bekommen ;)

ja angenommen, ich muss meine auf Garantie tauschen lassen, aber was ist, wenn das Ding ausverkauft ist u es keine mehr gibt?? Oder hat APR noch ein paar dann rumliegen für den Fall??

Dann würde im Zweifelsfall eine Wandlung in Frage kommen - so hat man es mir auf meine Nachfrage erklärt, als meine auf Garantie ausgetauscht wurde.

Die 29 sind bestimmt schon die "getauschten".

Zitat:

@MainEvent schrieb am 10. Mai 2021 um 16:27:01 Uhr:

Die 29 sind bestimmt schon die "getauschten".

was meinst du?

Zitat:

@dedml schrieb am 10. Mai 2021 um 16:46:23 Uhr:

Zitat:

@MainEvent schrieb am 10. Mai 2021 um 16:27:01 Uhr:

Die 29 sind bestimmt schon die "getauschten".

was meinst du?

Nur eine Vermutung, da es bestimmt einige Kundenrückläufer gab.

Zitat:

@MainEvent schrieb am 11. Mai 2021 um 05:17:45 Uhr:

Zitat:

@dedml schrieb am 10. Mai 2021 um 16:46:23 Uhr:

 

was meinst du?

Nur eine Vermutung, da es bestimmt einige Kundenrückläufer gab.

Quatsch. Das sind die Anlagen für die Limousine. Da waren noch knapp 30 Stück an Lager. Die Anlage für den Sportback ist schon länger ausverkauft.

VG

Dirk

Bei einem 2018/8 facelift non opf. Der ca 8.000 km nur hat... habe ich im Dynamic Modus kein missfire gehört und kein blubbern im stand.

Fahrzeugnummer ist die 10 Stelle ein "J"

Muss man zusätzlich noch was hierzu einstellen ?

Ich dachte das haben alle fl und erst ab dem opf nicht mehr.

Missfire und Blubbern hat nichts mit OPF zutun, dies wird über die Software gesteuert.

@tas6969 schalte Drive Select auf Dynamik und warte bis der Modus Aktiv ist. Danach drückst du nochmal Drive Select und schaltest nochmal alle Modis durch bis du wieder bei Dynamik landest. Danach klappt es.

am 21. Mai 2021 um 20:49

Weis jemand ob die Akrapovic Anlage für den RS3 auch unter den TTRS passt? Oder ob es riesen Unterschiede in der Länge gibt?

Längen sind leider unterschiedlich. Topf müsste aber gleich sein (verbessert mich, falls ich falsch liege)

Zitat:

@SanMarinoblueRS3 schrieb am 21. Mai 2021 um 20:49:18 Uhr:

Weis jemand ob die Akrapovic Anlage für den RS3 auch unter den TTRS passt? Oder ob es riesen Unterschiede in der Länge gibt?

Die RS3 SP/Limo Akrapovic haben unterschiedliche Längen. Zudem sind die Endrohre beim RS3 kleiner als bei der TTRS Akrapovic.

1) Weil ja immer die Behauptung im Raum steht der böse OPF wäre Schuld am miesen Sound und dann die neuen dB Grenzwerte. Wie geht das dann https://www.youtube.com/watch?v=H6zGutXGUtY

2) Weil hier immer gesagt wird den Leuten wäre der Sound egal. Warum steigen dann die Preise für 2018er RS3 immer weiter? Ich schaue ja immer ob ich meinen alten RS3 nochmal in repariert sehe und das haut einen um. Aktuell 25 schwarze RS3 drin aus 2018 - nur 14 unter 50.000 €; danach geht es mittlweile hoch bis 55.890 €. Bei den unter 50.000 € fehlen dann z. B. aber so Dinge wie die RS Sportsitze.

Mein geschrotteter 2018er RS3 mit 25.500 km hatte bis auf MR Dämpfer alles drin und laut Gutachter vom Januar 2020 einen Wiederbeschaffungswert von 52.900 € bei einem LP von 77.395 €. Wenn ich mir dann heute die Angebote auf mobile.de dagegen ansehe wäre meiner binnen des einen Jahres sogar im Preis gestiegen und es wäre sogar noch 2 Jahre Herstellergarantie (bis 150.000km) drauf, was vielen dieser Angebote fehlt.

 

Also wer hat jetzt die dicken rosa Glasbausteine vor den Augen und trinkt sich da etwas schön? Die Leute die sich den 2019/2020er RS3 als geht doch beschrieben, oder die die noch für 3.000 € eine Akra drunterschrauben, oder die die irrwitzige Preise für 2018er RS3 aufrufen und das dann auch bezahlt bekommen obwohl keine Herstellergarantie mehr? Gab hier im Forum ja ein Mädel die schrieb "Rabatt will der Händler nicht geben bei einem ohne OPF weil der auch so gekauft wird".

Zitat:

@weiberheld schrieb am 22. Mai 2021 um 13:57:16 Uhr:

 

2) Weil hier immer gesagt wird den Leuten wäre der Sound egal. Warum steigen dann die Preise für 2018er RS3 immer weiter? Ich schaue ja immer ob ich meinen alten RS3 nochmal in repariert sehe und das haut einen um. Aktuell 25 schwarze RS3 drin aus 2018 - nur 14 unter 50.000 €; danach geht es mittlweile hoch bis 55.890 €.

Also wer hat jetzt die dicken rosa Glasbausteine vor den Augen und trinkt sich da etwas schön? Die Leute die sich den 2019/2020er RS3 als geht doch beschrieben, oder die die noch für 3.000 € eine Akra drunterschrauben, oder die die irrwitzige Preise für 2018er RS3 aufrufen und das dann auch bezahlt bekommen obwohl keine Herstellergarantie mehr? Gab hier im Forum ja ein Mädel die schrieb "Rabatt will der Händler nicht geben bei einem ohne OPF weil der auch so gekauft wird".

Stimmt so nicht, der Eindruck trügt. Von den non OPF sind viel weniger auf dem Markt, weil das Auto schon länger nicht mehr gebaut wird und die Fahrzeuge halt in Fahrerbesitz sind.

Und mit guter Ausstattung (aber nicht Voll) gehts bei Audi da auch bei deutlich, deutlich unter 50k los:

https://www.audi-boerse.de/.../...dantrieb-rot-2_DEU2220045364.htm?...|10,AADQ,AACT|1070,2018/l|12,1,PRICE_SALE,U

Die OPF Modelle stehen halt noch reichlich bei den Händlern rum, weil das auch VFW sind oder ex-Zwangszulassungen, die "drücken" halt beim Händler, denn die wollen keine langen Standzeiten. Wenn du genauer hinschaust, dann findest du aber auch VFW oder Tageszulassungen mit OPF, bei denen nahezu 70k auf Preisschild steht:

https://www.audi-boerse.de/.../...rieb-rot-2_DEU7574431388-VFW.htm?...|10,AADQ,AACT|1041,50000|1070,2018/l|12,2,PRICE_SALE,D

Und wie immer gilt: Die Verkaufspreise der Autos sind halt auch deshalb Verkaufspreise, weil sie noch keiner gekauft hat. Was dann tatsächlich auf den Kassentresen an Geld gelegt wird, ist doch oft auch etwas anderes. Und die Privatverkäufer, die denken, ein non OPF RS3 ist aus purem Gold, die lasse ich gerne in dem Glauben. :-)

Letzten Endes war der Wertverlust bei allen bisherigen RS3 nach den ersten 2 Jahren nahezu zum Erliegen gekommen, das war schon immer so und hat mit OPF oder non OPF nix zu tun.

Und in 2 oder 3 Jahren wird es sehr wahrscheinlich sein, dass der OPF, da sauberer und leiser!, das gefragtere Modell von beiden sein wird. Denn wer dann ein Auto kauft, der macht das ja auch für z.B. die nächsten 3 Jahre, wäre summiert dann in 5 - 6 Jahren stand heute. Das ist meine feste Überzeugung, weil ganz Europa in Richtung Umweltschutz und Lärmemission denkt und auch handelt.

Der RS3 non OPF hat den "Vorteil", dass er laut ist, aber den Nachteil, dass er gar nicht leise kann (ich sage da nur Warmstart). Das wird im Laufe der Zeit immer mehr zum Problem werden. Hier bei mir im Ruhrgebiet haben die Cheriffs in letzter Zeit einige Fahrzeuge zum TÜV schleppen lassen, wegen Verdachts der Manipulation. Und wer hat da Bock drauf? Keiner.

Zitat:

@Quattronics schrieb am 22. Mai 2021 um 17:01:07 Uhr:

Und in 2 oder 3 Jahren wird es sehr wahrscheinlich sein, dass der OPF, da sauberer und leiser!, das gefragtere Modell von beiden sein wird. Denn wer dann ein Auto kauft, der macht das ja auch für z.B. die nächsten 3 Jahre, wäre summiert dann in 5 - 6 Jahren stand heute. Das ist meine feste Überzeugung, weil ganz Europa in Richtung Umweltschutz und Lärmemission denkt und auch handelt.

Da halte ich dagegen und sage die Karren vor dem Desaster mit dem OPF werden weiterhin sehr gefragt bleiben. Gerade wenn wirklich die 130 km/h Limit kommen sollten. Wenn man die 280/290/305 km/h Topspeed nicht mehr legal fahren kann wird nur noch mehr das Fahrvergnügen bei niedrigeren Geschwindigkeiten in den Mittelpunkt rücken. Und auf dem Gebiet hat Audi seit 9/2018 komplett verkackt!! Warum wohl sind in den letzten Jahren Youngtimer auch immer beliebter geworden.

Zitat:

@Quattronics schrieb am 22. Mai 2021 um 17:01:07 Uhr:

Der RS3 non OPF hat den "Vorteil", dass er laut ist, aber den Nachteil, dass er gar nicht leise kann (ich sage da nur Warmstart). Das wird im Laufe der Zeit immer mehr zum Problem werden. Hier bei mir im Ruhrgebiet haben die Cheriffs in letzter Zeit einige Fahrzeuge zum TÜV schleppen lassen, wegen Verdachts der Manipulation. Und wer hat da Bock drauf? Keiner.

Naja, kann ich hier vom Wohngebiet nicht behaupten. M2 CS, M4, X3 M Competition, diverse AMG 63 in der Karosserie CLS, ML und G; bei den Mädels mit Geschmack geht es von Abarth über Mini Cooper Works bis zum Macan Turbo (wohne 100m neben Grundschule und sehe daher täglich die Mami Taxis). Wenn selbst die Friseusen Kiste Abarth 595 an der Ampel neben dir anfahrend den mehr als 3 mal so teuren RS3 OPF in Dynamic Mode aus dem Hause Audi Sport übertönt weißt was da schief läuft. Neben meinem RS3 weiß ich von fünf weiteren RS3 im Ort. Mit einem dieser RS3 hatte ich letztes Jahr das Vergnügen als der auf der Autobahn an mir vorbeifuhr, der war trotz meiner 180 km/h auf dem Tacho schon als er hinter mir war unüberhörbar lauter als meiner.

Zitat:

@weiberheld schrieb am 23. Mai 2021 um 00:06:18 Uhr:

Warum wohl sind in den letzten Jahren Youngtimer auch immer beliebter geworden.

Aber doch nicht wegen OPF, den gibt es doch erst seit 2 Jahren. :confused:

Die Leute haben keinen Bock mehr drauf, dass sie für jeden Furz in die teuere Markenwerkstatt müssen, weil man an mondernen Autos nix mehr selbst schrauben kann, moderne Autos haben 3 Batterien, über 30 SIM-Karten und gefühlt 100 Steuergeräte, kostet alles unendlich viel Geld, wenn kaputt.

Zitat:

@weiberheld schrieb am 23. Mai 2021 um 00:06:18 Uhr:

Zitat:

@Quattronics schrieb am 22. Mai 2021 um 17:01:07 Uhr:

Der RS3 non OPF hat den "Vorteil", dass er laut ist, aber den Nachteil, dass er gar nicht leise kann (ich sage da nur Warmstart). Das wird im Laufe der Zeit immer mehr zum Problem werden. Hier bei mir im Ruhrgebiet haben die Cheriffs in letzter Zeit einige Fahrzeuge zum TÜV schleppen lassen, wegen Verdachts der Manipulation. Und wer hat da Bock drauf? Keiner.

Naja, kann ich hier vom Wohngebiet nicht behaupten. M2 CS, M4, X3 M Competition, diverse AMG 63 in der Karosserie CLS, ML und G; bei den Mädels mit Geschmack geht es von Abarth über Mini Cooper Works bis zum Macan Turbo (wohne 100m neben Grundschule und sehe daher täglich die Mami Taxis). Wenn selbst die Friseusen Kiste Abarth 595 an der Ampel neben dir anfahrend den mehr als 3 mal so teuren RS3 OPF in Dynamic Mode aus dem Hause Audi Sport übertönt weißt was da schief läuft. Neben meinem RS3 weiß ich von fünf weiteren RS3 im Ort. Mit einem dieser RS3 hatte ich letztes Jahr das Vergnügen als der auf der Autobahn an mir vorbeifuhr, der war trotz meiner 180 km/h auf dem Tacho schon als er hinter mir war unüberhörbar lauter als meiner.

Freut mich für dich, dass du in einer Akademiker Siedlung wohnst, mit lauter Ärzten, DAX-Vorständen und Bankern. Das Durchschnitt Brutto Jahresgehalt liegt im Deutschland im übrigen bei rund 48.000,- Euro. Vielleicht schaust du auch mal über die Hecke an dem Ortsrand, was dahinter noch so los ist. :D

Jetzt mal eine paar FAKTEN aus dem größten Ballungsgebiet Deutschlands und dem bevölkerungsdichtesten Bundeslandes, ich habe mal nur einen Bericht pro Monat rausgezogen:

Januar 2021, 150 Polizeikräfte, 450 Fahrzeuge kontrolliert:

https://lokalklick.eu/.../

Februar 2021, über 200 Fahrzeuge kontrolliert:

https://www.wr.de/.../...ut-gegen-raser-und-poser-vor-id231672223.html

März 2021, 600-PS-Audi sichergestellt:

https://www.derwesten.de/.../...tbahnhof-beamte-zivil-id231816727.html

April 2021,157 Fahrzeuge kontrolliert:

https://www.wz.de/.../...eitags-kontrollen-in-duesseldorf_aid-57161633

Mai 2021, und hier mal ein aktueller Bericht aus meinem Wohnort, da wird extra eine Straße zu Feiertagen deswegen gesperrt:

https://www.waz.de/.../...lsenkirchener-hafenquartier-id232330249.html

Und das ist jetzt, 2021, ich sprach aber von der Situation, die in 2-6 Jahren zu erwarten ist. Auch sei nochmals gerne gesagt, dass auch wenn ein Auto so vom Tüv abgenommen ist oder so vom Band gerollt, ist es nicht erlaubt, stärker zu Beschleunigen, als in der Situation nötig, da sonst unnötige Lärm- und Umweltbelastung.

Ich behaupte ja nicht, dass mir diese Entwicklung gefällt, aber ich verschließe meine Augen nicht vor der Realität.

Deine Antwort
Ähnliche Themen