ForumA3 8V
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8V
  7. RS3 2019 OPF Sound

RS3 2019 OPF Sound

Audi RS3 8VS Limousine
Themenstarteram 22. Mai 2019 um 20:43

Hallo RS3 Freunde,

in diesem Thread soll es um die neue Klangkulisse des RS3 mit OPF gehen.

Insbesondere das fehlende Misfire ist ein heiß diskutiertes Thema und soll hier anständig weiter diskutiert werden und bitte anständig ohne die Meinung anderer negativ zu bewerten!

Ich fahre den neuen RS3 mit OPF seit gut 1,5 Monaten und mir fehlt das frötzeln/Misfire - nicht das harte knallen vom VFL!

Gestern konnte ich beim Gas geben ein leichtes Schubblubbern bis ca 2.000U/min erzeugen.

Ich bin auf Eure Erfahrung/ Meinung zum Thema Sound sehr gespannt!

Beste Antwort im Thema

???

Also wer mit ASR immer noch rumjammert, dass es keine Emotionen gibt, dem ist nicht mehr zu helfen.

Nichts persönlich gegen meinen Vorredner!!!

Wie kann man einen RS3 so dermaßen verfluchen, nur weil das alte Misfire nicht mehr vorhanden ist bzw. deutlich reduziert ist.

Der 5 Zylinder ist absolut präsent, das Bassige hinten raus ist viel passender zum 5er und im Alltagsbetrieb mehr als laut genug.

Ich habe manchmal das Gefühl, hier haben einige Leute jeglichen Sinn zur Realität verloren.

Vielleicht sollten Einige mal ihren RS3 an sich vorbeifahren lassen, um zu hören, wie präsent und emotional er auf Außenstehende wirkt... trotz OPF.

Als Fahrer bekommt man das im Innenraum halt nur teilweise mit.

 

Wenn man UNBEDINGT dieses übertriebene Missfire haben möchte, dann sollte man sich woanders umschauen... andere Hersteller bekommen das ja durch gekünstelten Quatsch hin... Weniger Leistung, mehr Krach... für die, die es für's Ego benötigen.

 

Will keinen persönlich damit angreifen... aber manche haben hier wirklich ernsthafte Ego-Probleme.

 

Der RS3 ist für 99% der Leute ein unerreichbarer Traumwagen... werdet euch dessen bewusst und genießt den Wagen, die 5 Zylinder und die Leistung einfach.

4753 weitere Antworten
Ähnliche Themen
4753 Antworten

Für die Interessierten: Endlich knallt er wieder

Themenstarteram 30. September 2019 um 19:04

Zitat:

@Petrolhead69 schrieb am 30. September 2019 um 18:11:20 Uhr:

Für die Interessierten: Endlich knallt er wieder

Ist aber keiner mit OPF

Jo, denke ich auch

Ist auch kein OPF, beim Starten mit Seriensoftware knallt er ja schon... Würde mir die Klappen auch gerne in Dynamic offen Programmieren lassen (gefällt mir subjektiv besser als ein Modul). Habe mal angefragt, was das kosten soll, bin mal gespannt :D

Zitat:

@Pacmax schrieb am 30. September 2019 um 19:44:07 Uhr:

Ist auch kein OPF, beim Starten mit Seriensoftware knallt er ja schon... Würde mir die Klappen auch gerne in Dynamic offen Programmieren lassen (gefällt mir subjektiv besser als ein Modul). Habe mal angefragt, was das kosten soll, bin mal gespannt :D

Dann bist du aber der Rennleitung vollkommen ausgeliefert! Mit dem Modul kannst du wenigsten noch schnell reagieren ( schliessen) wenn von weiten eine Kontrolle naht...

Richtig, denke auch wegen dem Frotzeln beim Warmstart ist es ein non-OPF. Dass er dann weiter im Stand nicht frotzelt, ist wohl mal wieder die Unwissenheit wie man das DS bedienen muss. Wahrscheinlich nur Sound auf Dynamic aber Motor auf Comfort.

Aber naja, wenn man schon fragt/schaut, ob er denn die Klappenanlage von Werk ab hat, obwohl es den RS3 8V nicht ohne klappen gibt, wundert mich das nicht.

Zitat:

@PeterRS3 schrieb am 30. September 2019 um 19:48:55 Uhr:

Zitat:

@Pacmax schrieb am 30. September 2019 um 19:44:07 Uhr:

Ist auch kein OPF, beim Starten mit Seriensoftware knallt er ja schon... Würde mir die Klappen auch gerne in Dynamic offen Programmieren lassen (gefällt mir subjektiv besser als ein Modul). Habe mal angefragt, was das kosten soll, bin mal gespannt :D

Dann bist du aber der Rennleitung vollkommen ausgeliefert! Mit dem Modul kannst du wenigsten noch schnell reagieren ( schliessen) wenn von weiten eine Kontrolle naht...

Nicht unbedingt. Die Klappen wären dann nur in Dynamic offen, auf Comfort und Auto entsprechend geschlossen. Zudem wäre das Auto nach dem Neustart, wie original auch, im prüfungsrelevanten Zustand (Drive Select muss erst wieder durchgeschaltet werden). Mit einem Modul sind die Klappen nach einem Neustart immer noch offen und dann hat man bei der Messung ein Problem, wenn man nicht vorher noch schnell den Serienmodus aktiviert hat. Geht also beides, mir gefällt es aber nicht so richtig ein zusätzliches Teil verbaut zu haben.

Wie @larslindemann schonmal mitgeteilt hat, ist so ein Modul zwar wenn auch sehr schwer nachweisbar, aber immernoch sicherer als Daten am Motorsteuergerät abzuändern. Wenn ich das so richtig verstanden habe?

Da wäre meine Wahl immer das Modul, auch wenn es teuer ist. Zudem hast du da auch noch den Vorteil vom SSA Memory und die Wahl den Wagen auch wirklich leise, also mit geschlossenen Klappen zu starten.

Und wenn diese auch schnell geschlossen werden über z.B. einen Klick auf das DS (Universaltaste), bleiben diese immer geschlossen und bei einer Kontrolle ist man auf der sicheren Seite.

Zitat:

@Kaffeemuehle. schrieb am 30. September 2019 um 21:07:21 Uhr:

Wie @larslindemann schonmal mitgeteilt hat, ist so ein Modul zwar wenn auch sehr schwer nachweisbar, aber immernoch sicherer als Daten am Motorsteuergerät abzuändern. Wenn ich das so richtig verstanden habe?

Da wäre meine Wahl immer das Modul, auch wenn es teuer ist. Zudem hast du da auch noch den Vorteil vom SSA Memory und die Wahl den Wagen auch wirklich leise, also mit geschlossenen Klappen zu starten.

Und wenn diese auch schnell geschlossen werden über z.B. einen Klick auf das DS (Universaltaste), bleiben diese immer geschlossen und bei einer Kontrolle ist man auf der sicheren Seite.

Nicht ganz korrekt. Spontan nachweisbar ist natürlich die Box eher, als die Änderung der Kennfelder. In Düsseldorf bspw. ist die Polizei nicht doof, die wissen wo solche Boxen verbaut sind und prüfen teilweise auch drauf.

Schuldige, ich habe mich da vllt etwas falsch ausgedrückt, ich meinte das auf den Bezug hin, wenn es sich beispielsweise um einen Garantiefall handelt. Da man dort ja die Box ,,Rückstandlos‘‘ entfernen kann und bei dem anderen Fall, erst die Software wieder abgeändert werden muss. So wäre mein laienhaftes Wissen darüber, aber ich lasse mich gerne eines besseren belehren.

Zitat:

@Kaffeemuehle. schrieb am 30. September 2019 um 21:14:26 Uhr:

Schuldige, ich habe mich da vllt etwas falsch ausgedrückt, ich meinte das auf den Bezug hin, wenn es sich beispielsweise um einen Garantiefall handelt. Da man dort ja die Box ,,Rückstandlos‘‘ entfernen kann und bei dem anderen Fall, erst die Software wieder abgeändert werden muss. So wäre mein laienhaftes Wissen darüber, aber ich lasse mich gerne eines besseren belehren.

Ja, da hast du grundsätzlich recht!

Naja dann vielleicht doch wieder eine Box... hatte schon einmal die CB2 verbaut, aber wieder verkauft, da ich vom Unterschied zur Serie mehr erwartet hatte. Mittlerweile nervt mich das ständige Regeln der Klappen dann doch schon sehr. :rolleyes:

Zitat:

@larslindemann schrieb am 30. September 2019 um 21:14:56 Uhr:

Zitat:

@Kaffeemuehle. schrieb am 30. September 2019 um 21:14:26 Uhr:

Schuldige, ich habe mich da vllt etwas falsch ausgedrückt, ich meinte das auf den Bezug hin, wenn es sich beispielsweise um einen Garantiefall handelt. Da man dort ja die Box ,,Rückstandlos‘‘ entfernen kann und bei dem anderen Fall, erst die Software wieder abgeändert werden muss. So wäre mein laienhaftes Wissen darüber, aber ich lasse mich gerne eines besseren belehren.

Ja, da hast du grundsätzlich recht!

@larslindemann, kleine Nebenfrage : wie sieht es mit der Sichtbarkeit von einem Tuning aus - nur durch das reine Auslesen - beim Service etwa ?

Zitat:

@Pacmax schrieb am 30. September 2019 um 21:27:18 Uhr:

Naja dann vielleicht doch wieder eine Box... hatte schon einmal die CB2 verbaut, aber wieder verkauft, da ich vom Unterschied zur Serie mehr erwartet hatte. Mittlerweile nervt mich das ständige Regeln der Klappen dann doch schon sehr. :rolleyes:

Ich habe die letzte Woche mal im Wechsel, je einen Tag mit und einen ohne Box gefahren. Ich muss sagen der Unterschied ist wirklich enorm! Da die eine Klappe einfach gefühlt nie öffnet, nur ganz selten und die andere ständig öffnet und schließt. Vorallem im Innenraum ist für mich der Sound persönlich erheblich präsenter als ohne. Ich hatte beim ersten Mal ausschalten den Unterschied garnicht so krass in Erinnerung, da ich seit dem Einbau das Modul nie ausgeschaltet hatte. Wollte aber mal wissen ob es einen wirklich starken Unterschied macht, in Bezug auf den Kaltstart.

@Kaffeemuehle. Als ich das verbaut hatte habe ich auch immer zwischen Serienmodus und aktivem Modul hin- und hergeschaltet. Bei mir war das Auto auch noch ganz neu. Kann sein, dass nach aktuell 3000 km dann doch etwas mehr Soundzuwachs durch eine Steuerung kommen würde.

Deine Antwort
Ähnliche Themen