ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. ROZ 95 vs. ROZ 100

ROZ 95 vs. ROZ 100

Themenstarteram 4. Februar 2012 um 10:43

Hallo, liebe Motor-Talker!

Lange Zeit war ich ein großer Freund der ROZ 100-Treibstoffe und habe auch nur diese getankt. Einerseits habe ich mich doch ein wenig (beabsichtigt) von der Werbung blenden lassen (saubere Verbrennung, weniger Ablagerungen - hatte dadurch einfach ein besseres Gefühl) und andererseits kam es mir subjektiv auch so vor, als ob der Motor, gerade beim Beschleunigen, kaum merkbar aber doch, etwas runder lief.

Von der "Mehr Kilometer-Leistung" jedoch habe ich von Anfang an nichts bemerkt. Nach dem Volltanken zeigte mir der Boardcomputer eine Reichweite von 600 km an. Nach 550 km leuchtete immer zum ersten mal die Warnleuchte, bei spätestens 580 Kilometern zeigte die Nadel der Tankanzeige bereits 180° nach unten und ich musste zittern.

Letztens musste ich bei einer Dorftankstelle von BP ROZ 95 tanken. Angezeigte Reichweite nach dem Tanken waren wieder 600km.

Bei 590km leuchtete zum ersten mal die Warnleuchte auf. Aktuell bin ich bei 615km und die Tankanzeige zeigt immer noch ein "letztes Tröpchen" an.

Subjektiv kommt es mir jedoch wieder einmal so vor, als wäre der Durchzug mit ROZ 95 ein klitzeklitzekleines bisschen schwächer, als mit ROZ 100. Kann aber auch sein, dass ich mich vollkommen täusche und mir das nur einbilde.

Nun ist es so: Was bringt ROZ 100 wirklich? Unterscheidet sich der Verbrennungs-/Abgasvorgang tatsächlich im Gegensatz zu herkömmlichen ROZ 95? ROZ 95 ist meines Wissens nach EU-weit genormt, also müsste er auch an jeder Tankstelle gleich sein. Bilden die nicht genormten, mit Additiven versetzten ROZ 100 der verschiedenen Marken tatsächlich Vorteile, wie eine sauberere Verbrennung oder weniger Ablagerungen?

Woran kann es liegen, dass ich mit ROZ 95 eine höhere Reichweite erziele, als mit ROZ 100? Im Handbuch meines Autos sowie im Tankdeckel steht lediglich "ROZ 95 bleifrei", jedoch nirgendst "Min. ROZ 95" oder Ähnliches. Kann es sein, dass mein Motor elektronisch perfekt auf ROZ 95 abgestimmt ist oder höhere Oktanzahlen garnicht einmal so optimal für ihn sind?

Beste Antwort im Thema

Kommt halt auf die Motoren  an  . Können diese  nutzen aus der höheren  Klopffestigkeit ziehen oder nicht.

 

Ist die  motorsteuerung so inteligent wie  ein Toastbrot ,  nutz es  garnix .

Fehlen gar Klopfsensoren und  andere notwendige Dinge ,um die  Zündung entsprechend zu regulieren , ist es  eh Unsinn

 

142 weitere Antworten
Ähnliche Themen
142 Antworten

Gibt leider wenige unabhängige gut durchgerführte Tests,

aber die, die es bisher gibt zeigen das es mit steigendem Ethanolgehalt erstmal keinen Mehrverbrauch gibt.

Gab da einen "SternTV?" Prüfstandstest mit 2 verschiedene Fahrzeugen mit E10 und gibt eine Ausarbeitung aus den USA, wo 4-5verscheidene Autos mit ganz verschiedenen Ethanolgemischen getestet wurden, dabei kam herraus, das der geringste Verbrauch mit E20-E25 eintritt.

Daher ist das ganze nicht so einfach zu berrechnen, sondern hängt stark von einspritzart, Steuerzeiten und Brennraumgeometrie ab.

Zitat:

Original geschrieben von Rael_Imperial

Ich sag mal: Noch mal Glück gehabt.

Der hätte auch so aussehen können:

Oder so:

http://static.motor-talk.de/.../bild-3-7709047674036257518.jpg

http://static.motor-talk.de/.../bild-2-6587737822412203847.jpg

Mehr Bilder:

http://www.motor-talk.de/blogs/hellhole/die-stunde-null-t3062615.html

am 19. April 2012 um 18:02

Also ich kann mit ROZ 98 (tanke BP Ultimate Super) geringfügige Kraftstoffeinsparung schon feststellen.

Warum ich es tanke - nur 6 cent / Liter teurer als das ROZ 95 und spürbar bessere Gasannahme und ruhigeren Motorlauf!

Also taugt das BP Ultimate Super mit 98 ROZ doch was!

Brav. Da sag noch einer, der Sprit sei zu teuer.

am 19. April 2012 um 18:22

Ja wenn ich mit dem Ultimate mind. 60 km weiter komme und dafür noch besseren Motorlauf und der Motor/Kraftstoffsysteme werden gereinigt ... dann bringt das schon was ... zumindest läufts aufs gleiche raus vom Preis her..

Werbung funktioniert ;)

Zitat:

Original geschrieben von schlaraffenland

Ja wenn ich mit dem Ultimate mind. 60 km weiter komme und dafür noch besseren Motorlauf und der Motor/Kraftstoffsysteme werden gereinigt ... dann bringt das schon was ... zumindest läufts aufs gleiche raus vom Preis her..

Dann tank doch E10? Da kommt dann nämlich am ende nicht das "gleiche" sondern weniger Geld pro km raus.

am 19. April 2012 um 21:14

Bei uns in AUT gibt es noch kein E5/E10 ...

Deine Antwort
Ähnliche Themen