ForumVersicherung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. Rover 75 2.5 Typklassen 21/21/19

Rover 75 2.5 Typklassen 21/21/19

Themenstarteram 18. April 2020 um 12:49

Hallo,

Warum ist ein Auto wie dieses so teuer/hoch? Zum biespiel ein BMW E46 323 ist nur 18-18-13

Es ist sicher and nicht verlockend zu/für BoyRacers.

Reparturenkosten haben fast keinen einfluss jetzt weil es so alt ist.

Gibt es die möglichkeit für neuklassifizierung in der zukunft?

Ähnliche Themen
12 Antworten

Schau mal hier:

https://www.gdv.de/de/themen/schwerpunkte/typklassen

vereinfacht lässt sich erklären:

Fz x verursacht in Summe in Deutschland y € Gesamtschaden im Jahr unterschieden nach KH - VK - TK

Von diesem Fz x waren in diesem Jahr z Fahrzeuge versichert

Daraus errechnet sich eine Schadenquote für Fz x von y geteilt z unterschieden nach KH - VK - TK

Diese Rechnung wird jedes Jahr aktualisiert

Zur Statistik

Pech wäre, wenn nur ein Fz x zugelassen wäre und das einen großen Schaden s verursachen würde ....

Glück wäre, wenn tausende Fz x zugelassen wären und den gleichen Schaden s in Summe verursacht hätten.

Ich hoffe das erklärt es einigermaßen ..

Themenstarteram 18. April 2020 um 13:29

Danke, so wie es älter wird und nur Liebhaber halten und benutzen der Rover 75 es könnte deutlich billiger sein?

Zitat:

@dipole schrieb am 18. April 2020 um 13:29:13 Uhr:

Danke, so wie es älter wird und nur Liebhaber halten und benutzen der Rover 75 es könnte deutlich billiger sein?

Die Möglichkeit besteht!

Bei meinem BMW E31 wird die Versicherung auch jedes Jahr, meistens, günstiger. Gibt von denen auch bloß noch ca. 3000 zugelassene Fahrzeuge in D.

Bei der Einstufung ist auch ne Menge „Politik“ dabei. Was meint ihr warum die Einheimischen Fahrzeuge meist günstiger eingestuft sind als Importe..

Beim Rover ist wohl keine Politik mehr im Spiel.

Politik ist wohl bei Ersteinstufungen im Spiel, danach gilt rel. schnell die Schadenquote.

Beispiele

Hersteller: VW Fox und Opel Meriva, die ganz schnell von KH1o in 14 kamen

Seltener Versicherer: irgendein VW Golf wurde aus taktischen Gründen vom ATZ AllianzTechnikZentrum mal künstlich niedrig eingstuft um der Konkurrenz rote Zahlen zu beschweren..

Nachtrag, da "dicke Finger": nicht beschweren, sondern bescheren - Entschludrigung

Hallo,

das Problem scheint wohl auch zu sein, dass wenn die Zahl der von dem jeweiligen Typ versicherten Fahrzeuge eine bestimmte Zahl unterschreitet, keine jährliche Neuberechnung mehr erfolgt.

Man kann häufig bei älteren Fahrzeugserien beobachten, dass die gängigen Motorisierungen relativ weit heruntergestuft wurden, während die selteneren Motorisierungen in hohen Typklassen "hängengeblieben" sind. Das dürfte auch biem Rover 75 zutreffen.

Gruß Rainer

Jahr 2021. 20/21/19.

Zitat:

@Lattementa schrieb am 19. April 2020 um 14:09:57 Uhr:

Bei der Einstufung ist auch ne Menge „Politik“ dabei.

Bei den Versicherungen ist da eher Mathematik dabei.

Das sind Wirtschaftsunternehmen, Politik interessiert die eher weniger.

Zitat:

Was meint ihr warum die Einheimischen Fahrzeuge meist günstiger eingestuft sind als Importe..

Vermutlich, weil der ordentliche Deutsche mit seinem heiligen deutschen Blechle sorgfältiger umgeht als jemand, für den ein Auto einfach nur ein Gebrauchsgegenstand ist.

Im Kaskobereich könnte noch dazu kommen, dass Importfahrzeuge bisweilen günstig zu kaufen, aber teuer zu reparieren sind.

 

Zitat:

@Lattementa schrieb am 19. April 2020 um 14:09:57 Uhr:

Bei der Einstufung ist auch ne Menge „Politik“ dabei. Was meint ihr warum die Einheimischen Fahrzeuge meist günstiger eingestuft sind als Importe..

hängt vielleicht auch mit Lieferbarkeit und Preisen für Ersatzteile zusammen (Zoll) ?!

Dadurch auch längere Ausfallzeiten, Kosten für Ersatzfahrzeuge.....

...und der Grund für Haftpflichtversicherung 20?

Ich kann nicht glauben dass Rover 75 Fahrer so unfallanfällig sind.

das hängt vom Nutzungsprofil ab - sind z.B. viele Rover 75 in Großstädten zugelassen, gibt es evtl. mehr HP-Schäden...

und wenn so ein eher selteneres Modell besonders beliebt in einer Metropole ist/war, weil dort ein grosser Importeur oder Händler sitzt oder eine Firma/Vermietung eine ganze Flotte hatte, die dann gebraucht über solch einen Händler auch regional weiterverkauft wurde ist eine Häufung auch asl Gebrauchtwagen in unfallträchtigen Städten denkbar....

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. Rover 75 2.5 Typklassen 21/21/19