ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Rote Kennzeichen Verleih (Überführungskennzeichen) - Unfall, Technischer Defekt am Überführungsauto

Rote Kennzeichen Verleih (Überführungskennzeichen) - Unfall, Technischer Defekt am Überführungsauto

Themenstarteram 7. September 2019 um 19:59

Guten Abend,

vor ca. 4 Wochen hatte ich mit einem gekauften Auto und geliehenen Überführungskennzeichen (Rote Kennzeichen) einen Auffahrunfall.

Vor mir fuhr ein Audi, der plötzlich an einem Zebrastreifen scharf abbremste, weil ein kleiner Junge mit seinem Fahrrad über den Zebrastreifen fahrend die Fahrbahn überqueren wollte.

Ich bremste auch, und plötzlich trat ich ins Leere und fuhr hinten auf.

Mein Auto war sofort Schrott, da Kühlwasser auslief und eine Reparatur lohnt sich nicht, da ich für das ganze Auto nur 100 € bezahlt habe.

Die Polizei kam, diskutierte rum, warum das Auto nicht in so einem Fahrzeugscheinheft eingetragen war, und meinte ich hätte den Sicherheitsabstand nicht eingehalten, und die würden eine Anzeige schreiben, und ich bekäme Post von der Behörde Bussgeldabteilung.

Ich sagte sofort, dass ich plötzlich keine Bremse hatte, und die Polizei hat das Auto abschleppen lassen.

Heute bekam ich Post von der Bussgeldstelle, und ich soll Geld bezahlen, weil ich den Sicherheitsabstand nicht eingehalten habe.

Gestern habe ich aber auch vom Gutachter, den die Polizei eingeschaltet hatte erfahren, dass dieser den technischen Defekt ein geplatzer Bremsschlauch war.

Nun möchte ich gegen das Bußgeld vorgehen.

Frage? :confused: macht das Sinn? Durch den technischen Defekt kann ich doch beweisen, das der Unfall nicht meine Schuld war, sondern der Bremsschlauch Schuld am Unfall war.

Somit kann ich doch beweisen, dass ich den Sicherheitsabstand eingehalten habe

Beste Antwort im Thema

Danke Gott, dass zwischen dir und dem Jungen auf dem Zebrastreifen, noch ein Audi war.

284 weitere Antworten
Ähnliche Themen
284 Antworten

Hatte das AUto eine gültige HU?

Themenstarteram 7. September 2019 um 20:04

Zitat:

Nun möchte ich gegen das Bußgeld vorgehen.

Das Bußgeld beträgt 35 € und ich habe noch ca. 1 Woche, das entweder zu bezahlen, oder dagegen Einspruch einzulegen.

Dann würde der ganze Vorgang so lt. Aussage der Mitarbeiterin der Bußgeldstelle der Vorgesetzten vorgelegt werden zur Entscheidungsfindung.

Lt. Aussage der Mitarbeiterin der Bußgeldstelle kann dann entweder eine Einstellung erfolgen, oder ein kostenpflichtiger Bußgeldbescheid mit zusätzlichenh 28,50 € an Gebühren,

mithin also komlett dann 63,50 €

Themenstarteram 7. September 2019 um 20:05

Zitat:

@400.000km schrieb am 7. September 2019 um 20:03:06 Uhr:

Hatte das AUto eine gültige HU?

nein, war TÜV abgelaufen

Jetzt denken wir die Situation mal neu und ohne den Audi.

...

Wer mit so einemn 100 EUR Schrotthaufen auf öffentlichen Straßen unterwegs ist sollte ganz anders bestraft werden als nur mit einem lächerlichen Bußgeld.

Zitat:

@Bogdan-82 schrieb am 7. September 2019 um 19:59:28 Uhr

Nun möchte ich gegen das Bußgeld vorgehen.

Frage? :confused: macht das Sinn? Durch den technischen Defekt kann ich doch beweisen, das der Unfall nicht meine Schuld war, sondern der Bremsschlauch Schuld am Unfall war.

Somit kann ich doch beweisen, dass ich den Sicherheitsabstand eingehalten habe

Mit einem Bussgeld von 35 € bist Du sehr glimpflich bedient worden. Ich kann gar nicht glauben, dass das alles sein soll...

Ein solches Schrott-Auto gehoert mit einem Haenger transportiert.

Ciao

Ratoncita

Ich denke bei dem Bussgeld wird es nicht bleiben, denn die Polizei hat nicht ohne Grund einen Gutachter beauftragt und die geliehene "rote Nummer" könnte für den Besitzer auch Konsequenzen haben.

Themenstarteram 7. September 2019 um 20:13

Zitat:

@Ratoncita schrieb am 7. September 2019 um 20:08:59 Uhr:

 

Ein solches Schrott-Auto gehoert mit einem Haenger transportiert.

Ciao

Ratoncita

Schrott ist der Wagen nicht gewesen, nur TÜV abgelaufen, aber den TÜV hätte ich ja gemacht kurz vor der Anmeldung des Autos.

Einen Anhänger habe ich nicht, weder den Führerschein BE dazu, noch das passende Zugefahrzeug, also kam nur die Einzelüberführung in Frage,.

Danke Gott, dass zwischen dir und dem Jungen auf dem Zebrastreifen, noch ein Audi war.

Themenstarteram 7. September 2019 um 20:15

Zitat:

@claudia1987 schrieb am 7. September 2019 um 20:12:16 Uhr:

Ich denke bei dem Bussgeld wird es nicht bleiben, denn die Polizei hat nicht ohne Grund einen Gutachter beauftragt und die geliehene "rote Nummer" könnte für den Besitzer auch Konsequenzen haben.

Da gibt es mehrere Anbieter bei EBay, die das ganz legal anbieten:

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/.../k0

Verleih von roten Nummern auf ebay? Legal?

Themenstarteram 7. September 2019 um 20:18

Zitat:

@gummikuh72 schrieb am 7. September 2019 um 20:14:05 Uhr:

Danke Gott, dass zwischen dir und dem Jungen auf dem Zebrastreifen, noch ein Audi war.

Er war dabei, bzw. wollte den Zebrastreifen überqueren.

Ist also mit Fahrrad schnell rangefahren, hat dann selber scharf gebremst bis zum Stillstand.

Der vor mir fahrende Audifahrer dachte, der Junge will mit dem fahrrad rüberfahren, und hat ebenfalls eine Vollbremsung mit quietschenden reifen hingelegt

Der Schrauberkumpel von meinem Mann rückt seine Schilder seit jahren nicht mehr raus, denn sonst könnten sie ihm entzogen werden. Legal verleihen ist nicht.

Es spielt auch überhaupt keine Rolle, ob das Fahrzeug eine gültige HU hatte oder nicht, die roten Kennzeichen sind explizit dafür gedacht, eine Fahrzeug auch ohne HU bewegen zu dürfen. Und wenn die Kennzeichen von dem Betrieb kamen, bei dem der TE das Fahrzeug gekauft hat, passiert dem Händler auch genau gar nix. Ist aber auch nicht das Thema hier.

Hier liegt ein technischer Defekt an einem Fahrzeug vor, der immer und jederzeit an einem beliebigen Fahrzeug auftreten kann, ohne dass dafür eine Verantwortung einer bestimmten Person zugeordnet werden kann. Insofern kann man schon versuchen, dagegen vorzugehen. Ggf. muss es dann gerichtlich geklärt werden. Aber wenn eh schon ein Gutachter im Spiel war, sollte der Nachweis über die Unabwendbarkeit ja nicht sonderlich schwer fallen.

Themenstarteram 7. September 2019 um 20:22

Zitat:

@gummikuh72 schrieb am 7. September 2019 um 20:16:44 Uhr:

Verleih von roten Nummern auf ebay? Legal?

Nicht nur bei EBay wird das angeboten, sondern auch bei Google:

https://www.google.de/search?...

Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Rote Kennzeichen Verleih (Überführungskennzeichen) - Unfall, Technischer Defekt am Überführungsauto