ForumFiat
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Rostbehandlung

Rostbehandlung

Fiat
Themenstarteram 20. März 2019 um 10:33

Hallo zusammen

 

Ich habe einige Roststellen am Rahmen meines Fiat Fullback entdeckt, vor allem an den Schweissnähten.

Jetzt will ich etwas dagegen unternehmen, bevor er sich weiter ausbreiten kann.

Reicht es aus wenn ich die Stellen zuerst mit einer Drahtbürste von losem Rost befreie, dann mehrere Schichten Owatrol Öl auftrage und zum Schluss alles mit Chassis Lack auf Owatrol Öl Basis überstreiche?

 

Danke für eure Hilfe

3 Antworten

nach der Drahtbürste ... schmierst Metallschutzlack drauf :D

... das reicht mind. für die nächsten 3 Jahre.

Fiat
Fiat
Fiat
+6

Zitat:

@Pahul schrieb am 20. März 2019 um 13:24:50 Uhr:

nach der Drahtbürste ... schmierst Metallschutzlack drauf :D

... das reicht mind. für die nächsten 3 Jahre.

Sieht auf den Fotos gut aus.

Also kann man den Rost einfach mit ner Drahtbürste abkratzen und den Spray draufgehen.

Vorher Rostumwandler und dann in die Autowaschanlage?

Natürlich ist es besser, vorher den Rost -wenn einigermaßen mögl. - zu entfernen.

Mittels Bohrmasch. incl. rotierender Drahtbürste.

Auch chem. Rostumwandler ist hilfreich, nur das "Säure-Gemisch" muß anschl. ordentlich neutralisiert werden, damit der Schutzlack hält.

Der so beliebte Kleinstwagen, mit dem unzureichenden Vorkehrungen für Korrosionsschutz, sollte aber

baldmögl. vorsorgl. behandelt werden, wenn die geplante Haltedauer von locker 10 Jahren geplant ist.

Bewertung, allgemein
Vorher - nachher
ADAC -Einschätzung
Deine Antwort